Rechtsprechung
   BFH, 21.08.2012 - VIII R 33/09   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2012,36808
BFH, 21.08.2012 - VIII R 33/09 (https://dejure.org/2012,36808)
BFH, Entscheidung vom 21.08.2012 - VIII R 33/09 (https://dejure.org/2012,36808)
BFH, Entscheidung vom 21. August 2012 - VIII R 33/09 (https://dejure.org/2012,36808)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,36808) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (12)

  • lexetius.com

    Keine erhöhte Absetzung für außergewöhnliche technische Abnutzung für rechnerisch abgeschriebene Kraftfahrzeuge - keine Bindung an telefonische Auskunft eines Sachbearbeiters - öffentlich-rechtlicher Folgenbeseitigungsanspruch in Bezug auf eine fehlerhafte Auskunft - ...

  • IWW
  • openjur.de

    Keine erhöhte Absetzung für außergewöhnliche technische Abnutzung für rechnerisch abgeschriebene Kraftfahrzeuge; keine Bindung an telefonische Auskunft eines Sachbearbeiters; öffentlich-rechtlicher Folgenbeseitigungsanspruch in Bezug auf eine fehlerhafte Auskunft; ...

  • Bundesfinanzhof

    EStG § 7 Abs 1 S 1, EStG § 7 Abs 1 S 6, EStG § 9 Abs 1 S 1, EStG § 9 Abs 1 S 3 Nr 7, BGB § 839, GG Art 34, EStG § 4 Abs 5 S 1 Nr 6b
    Keine erhöhte Absetzung für außergewöhnliche technische Abnutzung für rechnerisch abgeschriebene Kraftfahrzeuge - keine Bindung an telefonische Auskunft eines Sachbearbeiters - öffentlich-rechtlicher Folgenbeseitigungsanspruch in Bezug auf eine fehlerhafte Auskunft - ...

  • Bundesfinanzhof

    Keine erhöhte Absetzung für außergewöhnliche technische Abnutzung für rechnerisch abgeschriebene Kraftfahrzeuge - keine Bindung an telefonische Auskunft eines Sachbearbeiters - öffentlich-rechtlicher Folgenbeseitigungsanspruch in Bezug auf eine fehlerhafte Auskunft - ...

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 7 Abs 1 S 1 EStG 1997, § 7 Abs 1 S 6 EStG 1997, § 9 Abs 1 S 1 EStG 1997, § 9 Abs 1 S 3 Nr 7 EStG 1997, § 839 BGB
    Keine erhöhte Absetzung für außergewöhnliche technische Abnutzung für rechnerisch abgeschriebene Kraftfahrzeuge - keine Bindung an telefonische Auskunft eines Sachbearbeiters - öffentlich-rechtlicher Folgenbeseitigungsanspruch in Bezug auf eine fehlerhafte Auskunft - ...

  • cpm-steuerberater.de

    Keine erhöhte Absetzung für außergewöhnliche technische Abnutzung für rechnerisch abgeschriebene Kraftfahrzeuge – keine Bindung an telefonische Auskunft eines Sachbearbeiters – öffentlich-rechtlicher Folgenbeseitigungsanspruch in Bezug auf eine fehlerhafte ...

  • Betriebs-Berater

    Beruflicher Unfallschaden ohne Reparatur nur begrenzt abziehbar

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Erhöhte Absetzung für außergewöhnliche technische Abnutzung für rechnerisch abgeschriebene Kraftfahrzeuge

  • datenbank.nwb.de

    Keine erhöhte Absetzung für außergewöhnliche technische Abnutzung für rechnerisch abgeschriebene Kraftfahrzeuge

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (23)

  • Bundesfinanzhof (Pressemitteilung)

    Beruflicher Unfallschaden bei unterbliebener Reparatur nur begrenzt abziehbar

  • raschlosser.com (Kurzinformation)

    Steuerliche Geltendmachung eines beruflichen Unfallschadens und telefonische Auskünfte des Finanzamtes

  • heise.de (Pressemeldung, 24.01.2013)

    Unfallschaden ohne Reparatur nur begrenzt abziehbar

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Die falsche Telefonauskunft des Finanzamtes

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Beruflicher Unfallschaden und die unterbliebene Reparatur

  • rechtsindex.de (Kurzinformation)

    Beruflicher Unfallschaden bei unterbliebener Reparatur nur begrenzt abziehbar

  • lto.de (Kurzinformation)

    Zu Werbungskosten - Beruflicher Unfallschaden bei unterbliebener Reparatur nur begrenzt abziehbar

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Erhöhte Absetzung für außergewöhnliche technische Abnutzung für rechnerisch abgeschriebene Kraftfahrzeuge

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Werbungskosten: Fahrzeugverkauf nach berufsbedingtem Unfall mit Privat-Pkw

  • nwb.de (Kurzmitteilung)

    Unfallschaden bei unterbliebener Reparatur nur begrenzt abziehbar

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Beruflicher Unfallschaden bei unterbliebener Reparatur nur begrenzt abziehbar

  • rechtsanwalts-kanzlei-wolfratshausen.de (Kurzinformation)

    Beruflicher Unfallschaden bei unterbliebener Reparatur nur begrenzt abziehbar

  • Betriebs-Berater (Kurzinformation)

    Beruflicher Unfallschaden ohne Reparatur nur begrenzt abziehbar

  • DER BETRIEB (Kurzinformation)

    Beruflicher Unfallschaden bei unterbliebener Reparatur nur begrenzt abziehbar

  • cpm-steuerberater.de (Kurzinformation)

    Sind Unfallschäden Werbungskosten?

  • cpm-steuerberater.de (Kurzinformation)

    Arbeitnehmer, Unfall, Werbungskosten

  • deloitte-tax-news.de (Kurzinformation)

    Beruflicher Unfallschaden bei unterbliebener Reparatur nur begrenzt abziehbar

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Beruflicher Unfallschaden bei unterbliebener Reparatur nur begrenzt abziehbar

  • anwalt-suchservice.de (Kurzinformation)

    Beruflicher Unfallschaden bei unterbliebener Reparatur nur begrenzt abziehbar

  • wittich-hamburg.de (Kurzinformation)

    Unfall mit eigenem Pkw auf beruflicher Fahrt - Höhe des Schadens

  • wittich-hamburg.de (Kurzinformation)

    Telefonische Auskunft eines Sachbearbeiters ist unverbindlich

  • pwc.de (Kurzinformation)

    Unfallverursachte Wertminderung eines Kfz als Werbungskosten

  • cpm-steuerberater.de (Kurzinformation zum Verfahren - vor Ergehen der Entscheidung)

    Privatwagen: Sind Unfallkosten Betriebsausgaben?

In Nachschlagewerken

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BFHE 239, 38
  • NJW 2013, 639
  • BB 2012, 3041
  • DB 2013, 152
  • BStBl II 2013, 171
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (8)

  • BSG, 20.03.2013 - B 6 KA 27/12 R

    Wirtschaftlichkeitsprüfung - Verordnungsregress - Zusage oder Erklärung an

    Dies gilt ungeachtet des Umstands, dass im Steuerrecht ohnehin nur Erklärungen des zuständigen Sachgebietsleiters oder des Vorstehers des Finanzamtes Relevanz besitzen (stRspr des BFH, vgl BFHE 159, 114, 119; BFH Urteil vom 21.8.2012 - VIII R 33/09 = NJW 2013, 639, 640 mwN) .
  • FG Niedersachsen, 24.04.2013 - 9 K 218/12

    Abzug von außergewöhnlichen Kfz-Kosten als Werbungskosten neben der

    In den Pauschbeträgen waren indessen nicht berücksichtigt Unfallkosten und sonstige Kosten, die ihrer Natur nach außergewöhnlich sind und sich einer Pauschalierung entziehen (vgl. etwa BFH-Urteile vom 29. Januar 1982 VI R 133/79, BStBl. II 1982, 325, m.w.N. betr. Motorschaden; vom 22. September 2010 VI R 54/09, BStBl. II 2011, 354 betr. Kosten eines Chauffeurs; vom 21. August 2012 VIII R 33/09, BFH/NV 2013, 114 betr. Unfallkosten).
  • FG Münster, 23.01.2017 - 15 V 2563/16

    Umsatzsteuerliche Feststellung der tatsächlichen Ausführung berechneter

    Ein Steuerpflichtiger kann sich hinsichtlich der Entscheidungskompetenz seines Gesprächspartners nicht auf guten Glauben berufen, vielmehr muss er sich zu Beginn des Gesprächs darüber vergewissern, dass sein Gesprächspartner über die abschließende Entscheidungskompetenz verfügt (vgl. BFH, Urteile vom 21.08.2012 VIII R 33/09, BFHE 239, 38, BStBl II 2013, 71; vom 14.07.1992 IX R 116/88, BFH/NV 1993, 99).
  • FG Münster, 18.06.2019 - 15 K 1952/15

    Gilt für die Kfz-Werkstatt einer gemeinnützigen Einrichtung der ermäßigte

    Zum entscheidungsbefugten Personenkreis gehören Sachgebietsleiter oder Vorsteher des Finanzamts (vgl. BFH-Urteil vom 21.8.2012 VIII R 33/09, BFHE 239, 38; BStBl II 2013, 71).

    Ein Steuerpflichtiger kann sich hinsichtlich der Entscheidungskompetenz seines Gesprächspartners nicht auf guten Glauben berufen, vielmehr muss er sich zu Beginn des Gesprächs darüber vergewissern, dass sein Gesprächspartner über die hinreichende Entscheidungskompetenz verfügt (vgl. BFH-Urteil vom 14.7.1992 IX R 116/88, BFH/NV 1993, 99; bestätigt durch BFH-Urteil vom 21.8.2012 VIII R 33/09, BFHE 239, 38; BStBl II 2013, 71).

  • FG Hessen, 26.09.2013 - 1 K 2198/11

    Lieferung und Montage von Photovoltaikanlagen als Bauleistungen; Lieferung und

    Der Steuerpflichtige kann jedenfalls nicht auf einen rechtswidrigen, also offenbar unrichtigen Zustand vertrauen (vgl. BFH-Beschlüsse vom 22.04.2013 III B 115/12, BFH/NV 2013, 114 und vom 13.12.2011 VIII B 136/11, BFH/NV 2012, 550).
  • LSG Baden-Württemberg, 17.12.2013 - L 11 KR 2555/12

    Krankenversicherung - Krankenbehandlung - Kopforthese - keine Verbindlichkeit

    An den Nachweis der eine Bindung begründenden Merkmale sind danach strenge Anforderungen zu stellen: Es muss zweifelsfrei feststehen, dass der Sachverhalt und die rechtliche Frage zutreffend dargelegt und von dem die Auskunft erteilenden Mitarbeiter richtig verstanden worden sind; ungeachtet des Umstands, dass im Steuerrecht ohnehin nur Erklärungen des zuständigen Sachgebietsleiters oder des Vorstehers des Finanzamts Relevanz besitzen (st Rspr BFH 13.12.1989, X R 208/87, BFHE 159, 114; BFH 21.08.2012, VIII R 33/09, NJW 2013, 639 f).
  • FG Münster, 30.08.2017 - 7 K 2828/16

    Kein Schadenersatzanspruch einer Gemeinde gegen ein Finanzamt

    Ein solcher Anspruch entsteht, wenn durch hoheitlichen Eingriff in ein subjektives Recht ein noch andauernder rechtswidriger Zustand geschaffen worden ist (BFH-Urteil vom 21.8.2012 VIII R 33/09, BStBl. II 2013, 171 m.w.N. aus der Rspr. des BFH und des BVerwG).
  • FG Saarland, 29.10.2018 - 1 K 1251/15

    Kosten eines Finanzgerichtsprozesses betreffend die Steuerbarkeit der Einkünfte

    Denn die telefonische Auskunft eines Sachbearbeiters löst keine Bindungswirkung gegenüber dem Steuerpflichtigen aus (BFH vom 21. August 2012 VIII R 33/09, BStBl II 2013, 171 m.w.N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht