Weitere Entscheidung unten: OLG Celle, 15.12.2005

Rechtsprechung
   BGH, 23.03.2006 - IX ZB 20/05   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2006,1533
BGH, 23.03.2006 - IX ZB 20/05 (https://dejure.org/2006,1533)
BGH, Entscheidung vom 23.03.2006 - IX ZB 20/05 (https://dejure.org/2006,1533)
BGH, Entscheidung vom 23. März 2006 - IX ZB 20/05 (https://dejure.org/2006,1533)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,1533) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (12)

  • Judicialis
  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Abweichen vom Regelsatz bei der Bemessung der Vergütung eines Insolventverwalters ; Umfang und Schwierigkeit der Geschäftsführung des Insolvenzverwalters; Beeinflussung der Höhe der Vergütung durch die Höhe des Auslagenersatzes

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Abschlag vom Regelsatz der Insolvenzverwaltervergütung auch bei nicht großer Masse und geringen Anforderungen an die Geschäftsführung

  • Deutsche Zeitschrift für Wirtschafts- und Insolvenzrecht (Volltext/Leitsatz/Auszüge)

    Abschlag vom Regelsatz der Verwaltervergütung auch bei nicht großer Masse

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    InsVV § 3 Abs. 2 lit. b
    Vergütung des Insolvenzverwalters bei geringen Anforderungen an die Tätigkeit

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ZIP 2006, 858
  • MDR 2006, 1311
  • NZI 2006, 347
  • Rpfleger 2006, 428
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (10)

  • BGH, 11.05.2006 - IX ZB 249/04

    Vergütung des vorläufigen Insolvenzverwalters; Festsetzung von Zu- und Abschlägen

    Letzteres ist in jedem Fall erforderlich (BGH, Beschl. v. 24. Juli 2003 - IX ZB 607/02, ZIP 2003, 1757; v. 22. April 2004 - IX ZB 136/03, NZI 2004, 448; v. 16. Juni 2005 - IX ZB 285/03, ZIP 2005, 1371; v. 12. Januar 2006 - IX ZB 127/04, zitiert nach juris; v. 23. März 2006 - IX ZB 20/05, ZIP 2006, 858).

    Gleichwohl ist ein Abschlag gerechtfertigt, wenn die Anforderungen eines Normalverfahrens erheblich unterschritten wurden (BGH, Beschl. v. 23. März 2006, aaO S. 858, 859).

    Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Umstände, die für die Bemessung der Vergütung im Einzelfall Bedeutung gewinnen können (BGH, Beschl. v. 24. Juli 2003 - IX ZB 607/02, ZIP 2003, 1757, 1758; v. 23. März 2006, aaO; Amtl. Begründung zu § 3 InsVV, aaO).

    Maßgebend ist, ob die Bearbeitung den Insolvenzverwalter stärker oder schwächer als im entsprechenden Insolvenzverfahren allgemein üblich in Anspruch genommen hat, also der real gestiegene oder gefallene Arbeitsaufwand (BGH, Beschl. v. 24. Juli 2003, aaO; v. 16. Juli 2003 - IX ZB 453/02, ZIP 2003, 1759; v. 23. März 2006, aaO).

  • BGH, 06.04.2017 - IX ZB 48/16

    Vergütung des Insolvenzverwalters: Vergütungsabschlag in

    aa) Bereits nach der Insolvenzrechtlichen Vergütungsverordnung in der bis zum 1. Juli 2014 geltenden Fassung kann ein Abschlag auch dann angezeigt sein, wenn die Geschäftsführung an den Verwalter geringe Anforderungen stellte, die Masse jedoch nicht groß war und somit eine der Voraussetzungen des Regelbeispiels gemäß § 3 Abs. 2 lit. d InsVV fehlt (BGH, Beschluss vom 23. März 2006 - IX ZB 20/05, ZIP 2006, 858 Rn. 6; vom 23. März 2006 - IX ZB 28/05, nv Rn. 8; vom 11. Mai 2006 - IX ZB 249/04, ZIP 2006, 1204 Rn. 41).
  • BGH, 01.03.2007 - IX ZB 280/05

    Vergütung des Insolvenzverwalters nach Anfall einer Erbschaft des Schuldners

    Welchen Begründungsaufwand der Tatrichter für erforderlich halten darf und muss, hängt vom Einzelfall ab (BGH, Beschl. v. 24. Juli 2003 - IX ZB 607/02, ZIP 2003, 1757; v. 22. April 2004 - IX ZB 136/03, NZI 2004, 448; v. 16. Juni 2005 - IX ZB 285/03, ZIP 2005, 1371; v. 23. März 2006 - IX ZB 20/05, ZIP 2006, 858; v. 11. Mai 2006 - IX ZB 249/04, ZIP 2006, 1204, 1205).
  • BGH, 06.04.2017 - IX ZB 3/16

    Vergütung des Insolvenzverwalters: Erhöhung der Berechnungsgrundlage bei

    Danach kann ein Abschlag auch dann angezeigt sein, wenn die Geschäftsführung an den Verwalter geringe Anforderungen stellte, die Masse jedoch nicht groß war und somit eine der Voraussetzungen des Regelbeispiels gemäß § 3 Abs. 2 Buchst. d InsVV fehlt (BGH, Beschluss vom 23. März 2006 - IX ZB 20/05, ZIP 2006, 858 Rn. 6; vom 23. März 2006 - IX ZB 28/05, nv Rn. 8; vom 11. Mai 2006 - IX ZB 249/04, ZIP 2006, 1204 Rn. 41).
  • BGH, 20.05.2010 - IX ZB 11/07

    Insolvenz- und Gesamtvollstreckungsverwaltervergütung: Reichweite der

    Es genügt die Prüfung dem Grunde nach, so dass anschließend in einer Gesamtschau unter Berücksichtigung von Überschneidungen und einer auf das Ganze bezogenen Angemessenheitsbetrachtung der Gesamtzuschlag oder Gesamtabschlag bestimmt werden kann (BGH, Beschl. v. 24. Juli 2003 - IX ZB 607/02, ZIP 2003, 1757, 1758 f unter II. 2. b; v. 23. März 2006 - IX ZB 20/05, ZIP 2006, 858, 859 Rn. 5; v. 11. Mai 2006 - IX ZB 249/04, ZInsO 2006, 642, 643 Rn. 12; v. 26. April 2007 - IX ZB 160/06, ZIP 2007, 1330, 1332 Rn. 16).
  • BGH, 17.04.2013 - IX ZB 141/11

    Insolvenzverwaltervergütung: Bemessung von Zu- und Abschlägen sowie des

    Maßgebend ist dann in jedem Fall lediglich eine im Ergebnis angemessene Gesamtwürdigung (BGH, Beschluss vom 24. Juli 2003 - IX ZB 607/02, ZIP 2003, 1757, 1758 f; vom 23. März 2006 - IX ZB 20/05, ZIP 2006, 858 Rn. 5; vom 11. Mai 2006, aaO Rn. 12; vom 20. Mai 2010 - IX ZB 11/07, BGHZ 185, 353 Rn. 9).
  • BGH, 18.06.2009 - IX ZB 97/08

    Rechtfertigung eines Abschlags bei der Festsetzung der Vergütung eines im

    Gleichwohl ist ein Abschlag gerechtfertigt, wenn die Anforderungen eines Normalverfahrens erheblich unterschritten werden (BGH, Beschl. v. 23. März 2006 - IX ZB 20/05, ZIP 2006, 858, 859 Rn. 6; v. 11. Mai 2006 a.a.O. S. 1207 Rn. 40).
  • BGH, 23.03.2006 - IX ZB 28/05

    Festsetzung der Vergütung des Insolvenzverwalters

    Entscheidend ist, ob das Insolvenzgericht eine im Ergebnis angemessene Gesamtwürdigung vorgenommen hat (BGH, Beschl. v. 24. Juli 2003 - IX ZB 607/02, NZI 2003, 603, 604; v. 23. März 2006 - IX ZB 20/05 z.V.b.).
  • LG Detmold, 27.03.2013 - 3 T 22/13

    Insolvenzverwalter - Vergütung - Regelsatz - Zu- oder Abschlag

    Von bindenden Vorgaben hat der Verordnungsgeber bewusst abgesehen, weil im Einzelfall alle in Betracht kommenden Faktoren umfassend berücksichtigt und gegeneinander abgewogen werden müssen (vgl. BGH WM 2003, S. 1874 ff. und ZIP 2006, S. 858 ff.).

    Zwar ist dem Amtsgericht zuzugeben, dass grundsätzlich auch dann ein Abschlag von der Regelvergütung vorzunehmen ist, wenn die Anforderungen eines Normalverfahrens erheblich unterschritten werden (vgl. BGH, ZIP 2006, S. 858 ff. und ZIP 2006, S. 1.204 ff.).

  • LG Frankfurt/Oder, 22.01.2010 - 19 T 214/09

    Berechnung der Vergütung eines Insolvenzverwalters nach dem Wert der

    Maßgebend ist in jedem Fall eine im Ergebnis angemessene Gesamtwürdigung (vgl. auch BGH, Beschl. v. 23.3.2006 - IX ZB 20/05 ).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   OLG Celle, 15.12.2005 - 11 U 107/05   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2005,3168
OLG Celle, 15.12.2005 - 11 U 107/05 (https://dejure.org/2005,3168)
OLG Celle, Entscheidung vom 15.12.2005 - 11 U 107/05 (https://dejure.org/2005,3168)
OLG Celle, Entscheidung vom 15. Dezember 2005 - 11 U 107/05 (https://dejure.org/2005,3168)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,3168) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • openjur.de

    Vorsätzliche sittenwidrige Schädigung: Haftung des Anlagevermittlers für Auskunft zur Sicherheit einer Kapitalanlage

  • Entscheidungsdatenbank Niedersachsen

    Vorsätzliche sittenwidrige Schädigung: Haftung des Anlagevermittlers für Auskunft zur Sicherheit einer Kapitalanlage

  • Judicialis

    Kapitalanlagevermittlung

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz und Volltext)

    Haftung des Leiters der Struktur eines Handelsvertretervertriebes aus § 826 BGB Anlegern gegenüber; Verpflichtung des Anlagevermittlers zur expliziten Aufklärung seines Nichtwissens um die Sicherheit dem Anlageinteressenten gegenüber; Täuschung über die Sicherheit einer ...

  • ZIP-online.de

    Haftung des Vertriebsleiters bei bewusster Falschinformation der Anlageberater über Anlagerisiken

  • Kanzlei Küstner, v. Manteuffel & Wurdack

    Haftung des unechten Hauptvertreters

  • FIS Money Advice (Volltext/Auszüge)
  • rechtsportal.de

    BGB § 826
    Zur Haftung des Leiters einer Struktur eines Handelsvertretervertriebes im Rahmen der Kapitalanlagevermittlung aus vorsätzlicher sittenwidriger Schädigung

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • zbb-online.com (Leitsatz)

    BGB § 826
    Haftung des Vertriebsleiters bei bewusster Falschinformation der Anlageberater über Anlagerisiken

  • Evers OK-Vertriebsrecht(Abodienst) (Leitsatz und ausführliche Zusammenfassung)

    Unechter Hauptvertreter, Haftung des unechten Hauptvertreters gegenüber dem unechten Untervertreter, Auskunftsvertrag, vorsätzliche sittenwidrige Schädigung

  • rechtsanwalt.com (Kurzinformation)

    Vertriebsleiter haftet persönlich für Fehlinformationen von Kapitalanlegern

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ZIP 2006, 858
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht