Gesetzgebung
   BGBl. I 2002 S. 4144   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2002,52865
BGBl. I 2002 S. 4144 (https://dejure.org/2002,52865)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2002,52865) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.
  • Bundesgesetzblatt Jahrgang 2002 Teil I Nr. 75, ausgegeben am 24.10.2002, Seite 4144
  • Neufassung des Körperschaftsteuergesetzes
  • vom 15.10.2002

Gesetzestext

In Nachschlagewerken

  • Wikipedia

    Körperschaftsteuergesetz (Deutschland)

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (19)

  • BVerfG, 17.12.2013 - 1 BvL 5/08

    § 43 Abs 18 KAGG wegen Verletzung des rechtsstaatlichen Rückwirkungsverbots

    § 8b KStG in der Fassung der Bekanntmachung der Neufassung des Körperschaftsteuergesetzes vom 15. Oktober 2002 (BGBl I S. 4144, nachfolgend als KStG a.F. bezeichnet) lautet auszugsweise:.
  • EuGH, 20.10.2011 - C-284/09

    Kommission / Deutschland - Vertragsverletzung eines Mitgliedstaats - Freier

    Die deutsche Kapitalertragsteuerregelung ergibt sich aus dem Einkommensteuergesetz (BGBl. 2002 I S. 4210) in der Fassung der Bekanntmachung im BGBl. 2003 I S. 179 (im Folgenden: EStG) in Verbindung mit - in Bezug auf die Besteuerung juristischer Personen - dem Körperschaftsteuergesetz (BGBl. 2002 I S. 4144, im Folgenden auch: KStG).
  • BFH, 17.09.2013 - I R 16/12

    Abzug einer Auslandsspende innerhalb der Europäischen Union

    Mit geändertem Körperschaftsteuerbescheid 2004 verneinte das zunächst zuständige Finanzamt den Spendenabzug gemäß § 9 Abs. 1 Nr. 2 des Körperschaftsteuergesetzes vom 15. Oktober 2002 (BGBl I 2002, 4144, BStBl I 2002, 1169) --KStG 2002 a.F.-- mangels Vorlage einer Spendenbescheinigung.
  • FG Baden-Württemberg, 21.12.2016 - 14 K 2029/13

    Verpachtung eines Freibades und einer Schulmensa durch eine Gemeinde als Betriebe

    Betriebe gewerblicher Art von juristischen Personen des öffentlichen Rechts im Sinne des § 1 Abs. 1 Nr. 6 sind nach § 4 Abs. 1 KStG in der im Streitzeitraum geltenden Fassung der Neufassung des KStG vom 15. Oktober 2002 (BGBl I 2002, 4144) alle Einrichtungen, die einer nachhaltigen wirtschaftlichen Tätigkeit zur Erzielung von Einnahmen außerhalb der Land- und Forstwirtschaft dienen und die sich innerhalb der Gesamtbetätigung der juristischen Person wirtschaftlich herausheben.
  • FG Baden-Württemberg, 22.05.2017 - 10 K 1859/15

    Steuerfreiheit von Genussrechtsausschüttungen einer kanadischen

    Zum einen ist streitig, ob Genussrechtsausschüttungen der X-A - einer kanadischen Tochtergesellschaft der Klägerin - im Streitjahr 2005 als steuerpflichtige Zinserträge gemäß § 20 Abs. 1 Nr. 7 EStG zu erfassen sind oder ob sie unter § 20 Abs. 1 Nr. 1 EStG fallen und daher nach § 15 Satz 1 Nr. 2 Satz 1 i.V. mit § 8b Abs. 1 KStG (in der im Streitjahr gültigen Fassung des KStG 2002, BGBl I 2002, 4144) bei der Ermittlung des Einkommens außer Betracht bleiben (unter II.).
  • BFH, 22.04.2008 - I S 3/08

    Aussetzung der Vollziehung nach Zulassung der Revision

    Der Senat hat mit Beschluss vom 8. April 2008 I B 7/08 auf die Beschwerde der Antragstellerin die Revision gegen das Urteil des Hessischen Finanzgerichts vom 29. November 2007 4 K 3765/04 zugelassen, da der Senat die aufgeworfene Rechtsfrage, ob die Antragstellerin die streitgegenständlichen Aktien unter dem Teilwert erworben hat und daher § 8b Abs. 4 des Körperschaftsteuergesetzes in der Fassung vom 15. Oktober 2002 (BGBl I 2002, 4144) anwendbar ist, für grundsätzlich bedeutsam i.S. von § 115 Abs. 2 Nr. 1 FGO hält.
  • EuGH, 22.11.2012 - C-600/10

    Kommission / Deutschland - Vertragsverletzung eines Mitgliedstaats - Freier

    Das Körperschaftsteuergesetz (BGBl. 2002 I S. 4144) in der für den vorliegenden Rechtsstreit maßgebenden Fassung sieht in § 32 Abs. 1 vor:.
  • OVG Rheinland-Pfalz, 29.05.2019 - 6 A 10204/19

    Finanzdienstleistungsaufsicht

    Ein Erwerb im Sinne von § 1 Abs. 3 Satz 1 Nr. 1 KWG ist - anders als nach dem Erwerbsbegriff des § 8b Abs. 7 Satz 2 Körperschaftsteuergesetz in der Fassung der Bekanntmachung vom 15. Oktober 2002 (BGBl. I S. 4144 - KStG 2002 -) (s. zu diesem Rengers, in: Blümich, KStG, 146. EL 2019, § 8b Rn. 451 und sogleich unten c)) - nicht nur ein abgeleiteter Erwerb, also nicht nur ein solcher, der auf einen Veräußerungsvorgang zurückzuführen ist und durch einen Übertragungsakt von einem Dritten erfolgt.
  • FG Münster, 22.05.2014 - 9 K 5096/07

    Teilwertabschreibung auf Investmentfondsanteile

    Nachdem in Folge des Beschlusses des BVerfG § 40a Abs. 1 KAGG in der Fassung des Gesetzes zur Senkung der Steuersätze und zur Reform der Unternehmensbesteuerung (Steuersenkungsgesetz - StSenkG) vom 23. Oktober 2000 (BGBl. I 2000, 1433) --KAGG 2000-- im Streitzeitraum anwendbar ist, trägt die Klägerin vor, auf den Ausschluss von Teilwertabschreibungen und Veräußerungsverlusten nach § 8b Abs. 3 des Körperschaftsteuergesetzes --KStG-- in der Fassung der Bekanntmachung vom 15. Oktober 2002 (BGBl. I 2002, 4144) --KStG 2002-- werde nicht verwiesen.
  • Generalanwalt beim EuGH, 05.06.2019 - C-641/17

    College Pension Plan of British Columbia

    7 BGBl. 2002 I S. 4144.
  • VG Köln, 02.08.2012 - 13 K 1221/10

    Kostentragungspflicht für die Entsorgung gebrauchter Verkaufsverpackungen aus

  • VG Köln, 02.08.2012 - 13 K 3234/11

    Ableitung eines Anspruchs eines öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgers auf

  • FG Hamburg, 29.10.2008 - 1 K 190/06

    Einkommensteuer: Zeitliche Anwendung des Halbeinkünfteverfahrens bei

  • FG Niedersachsen, 29.10.2009 - 6 K 21/09

    Körperschaftsteuerliche Organschaft - Abschlusszeitpunkt und Wirksamkeit eines

  • FG Münster, 16.03.2007 - 9 K 6468/03

    Minderung der Körperschaftssteuer durch die weitere Ausschüttung einer vorher

  • FG Köln, 10.06.2010 - 13 K 416/10

    Finanzielle Eingliederung bei rückwirkender Umwandlung

  • FG Mecklenburg-Vorpommern, 14.08.2008 - 1 K 507/04

    Abfluss einer am 30.12.2000 beschlossenen Vorabausschüttung: Anwendung des

  • FG Hamburg, 02.07.2004 - I 178/04

    Körperschaftsteuer: Keine rückwirkende Begründung von Organschaften bei

  • FG Hamburg, 13.11.2018 - 6 K 151/17

    Verlustvortrag Körperschaftsteuer - wirtschaftliche Identität

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht