Rechtsprechung
   BGH, 15.01.2009 - IX ZR 56/08   

Volltextveröffentlichungen (13)

  • bundesgerichtshof.de PDF
  • Judicialis
  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Jurion

    Ersatzanspruch des Gläubigers für einen von ihm zur Eröffnung des Insolvenzverfahrens geleisteten Kostenvorschuss (Massekostenvorschuss); Verfahrensfehlerhafte, nicht hinreichende Ermittlung der tatsächlichen Grundlagen einer Prognoseentscheidung hinsichtlich der Massekostendeckung

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Zum Anspruch auf Erstattung des Massekostenvorschusses bei Fehlprognose des Insolvenzgerichts über die Liquiditätslage des Schuldners

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 11,50 €)

    Erstattungsanspruch des den Massekostenvorschuss leistenden Gläubigers nach § 26 Abs. 3 Satz 1 InsO auch bei einer Fehlprognose des Insolvenzgerichts zur Massearmut

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Ersatzanspruch des Gläubigers für einen von ihm zur Eröffnung des Insolvenzverfahrens geleisteten Kostenvorschuss (Massekostenvorschuss); Verfahrensfehlerhafte, nicht hinreichende Ermittlung der tatsächlichen Grundlagen einer Prognoseentscheidung hinsichtlich der Massekostendeckung

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Ersatzanspruch des Gläubigers wg. Leistung v. Kostenvorschuss?

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

Besprechungen u.ä.

  • ewir-online.de(Leitsatz frei, Besprechungstext 3,90 €) (Entscheidungsbesprechung)

    InsO § 26 Abs. 3 Satz 1, § 54
    Zum Anspruch auf Erstattung des Massekostenvorschusses bei Fehlprognose des Insolvenzgerichts über die Liquiditätslage des Schuldners

Sonstiges (2)

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Anmerkung zum Urteil des BGH vom 15.01.2009, Az.: IX ZR 56/08 (Voraussetzungen des Ersatzanspruchs nach § 26 Abs. 3 InsO)" von Prof. Dr. Hans Haarmeyer, original erschienen in: ZInsO 2009, 435.

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Anmerkung zum Urteil des BGH vom 15.01.2009, Az.: IX ZR 56/08 (Erstattung der vorgeschossenen Verfahrenskosten bei fehlerhafter Ermittlung der Prognoseentscheidung des Insolvenzgerichts)" von MinR Dr. Ulf Gundlach und RA Dr. Volkhard Frenzel, original erschienen in: NZI 2009, 234 - 235.

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2009, 703
  • ZIP 2009, 571
  • MDR 2009, 528
  • NZI 2009, 233
  • NJ 2009, 214
  • WM 2009, 563



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • AG Hamburg, 18.11.2011 - 67g IN 459/11
    Jedenfalls dann, wenn eine beim Insolvenzgericht nicht gelistete Person im Anschluss an ein einstimmiges Gläubigervotum zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt wird (dazu AG Hamburg ZIP 2011, 2372 = ZInsO 2011, 2337 - Sietas-Werft), sind an das Gutachten des vorläufigen Insolvenzverwalters erhöhte Anforderungen zu stellen (Konkretisierung von BGH ZIP 2009, 571 = ZInsO 2009, 433).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht