Rechtsprechung
   BSG, 19.02.2018 - B 6 SF 3/17 S   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,4385
BSG, 19.02.2018 - B 6 SF 3/17 S (https://dejure.org/2018,4385)
BSG, Entscheidung vom 19.02.2018 - B 6 SF 3/17 S (https://dejure.org/2018,4385)
BSG, Entscheidung vom 19. Februar 2018 - B 6 SF 3/17 S (https://dejure.org/2018,4385)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,4385) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 64 Abs 3 S 2 SGB 10, § 155 Abs 2 S 1 Nr 5 SGG, § 155 Abs 3 SGG, § 155 Abs 4 SGG, § 178 SGG
    Gerichtskostenfreiheit der Bundesagentur für Arbeit als Rechtsträgerin der die Vollstreckung für das Jobcenter betreibenden Stelle - Gerichtskostenfreiheit der Träger der in § 64 Abs 3 S 2 SGB 10 genannten Sozialleistungen

  • rewis.io
  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • NZS 2018, 791
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BGH, 06.10.2020 - XI ZR 355/18

    Besetzung des Gerichts für Antrag nach § 33 RVG auf Festsetzung des Wertes des

    Soweit in den Beschlüssen vom 29. September 2017 (B 13 SF 8/17 S, juris Rn. 17) und vom 19. Februar 2018 (B 6 SF 3/17 S, juris Rn. 5), mit denen jeweils in der Besetzung mit drei Berufsrichtern über eine Erinnerung gegen die Kostenfestsetzung nach § 189 Abs. 2 Satz 2 SGG entschieden worden ist, die Zuständigkeit des Einzelrichters nach § 33 Abs. 8 Satz 1 RVG erwähnt wird, handelt es sich um nicht tragende Ausführungen.
  • LSG Berlin-Brandenburg, 08.01.2021 - L 26 KR 394/20

    Streitwertbeschwerde - Senat - Einzelrichter - Vollziehungsanordnung - Streitwert

    Während gemäß § 66 Abs. 6 Satz 1 GKG in kostenrechtlichen Verfahren grundsätzlich eine Entscheidung durch den Einzelrichter vorgesehen ist, ist gemäß § 155 Abs. 2 Satz 1, Abs. 3 und 4 SGG eine Entscheidung des Einzelrichters nur in den dort ausdrücklich benannten Fällen geregelt (vgl. BSG, Beschluss vom 19. Februar 2018 - B 6 SF 3/17 - juris Rn. 5; LSG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 8. Juni 2020 - L 7 KA 14/20 B - juris Rn. 1 ; a.A. LSG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 4. Mai 2019 - L 29 AS 325/19 B - juris Rn. 2 ).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht