Rechtsprechung
   FG Münster, 18.10.2007 - 3 K 3608/04 F   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,17403
FG Münster, 18.10.2007 - 3 K 3608/04 F (https://dejure.org/2007,17403)
FG Münster, Entscheidung vom 18.10.2007 - 3 K 3608/04 F (https://dejure.org/2007,17403)
FG Münster, Entscheidung vom 18. Januar 2007 - 3 K 3608/04 F (https://dejure.org/2007,17403)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,17403) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Judicialis

    Abfindungszahlung als gewerblicher Veräußerungsgewinn nach dem Ausscheiden aus einer Kommanditgesellschaft (KG) nach der formwechselnden Umwandlung einer Aktiengesellschaft (AG) in eine KG; Begriff des Veräußerungsgewinns; Auswirkungen einer Umwandlung auf den Gewinn

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Abfindungszahlung als gewerblicher Veräußerungsgewinn nach dem Ausscheiden aus einer Kommanditgesellschaft (KG) nach der formwechselnden Umwandlung einer Aktiengesellschaft (AG) in eine KG; Begriff des Veräußerungsgewinns; Auswirkungen einer Umwandlung auf den Gewinn der ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Veräußerungsgewinn eines nach Formwechsel einer AG in eine KG ausscheidenden "Aktionärs", der erst nach dem Umwandlungsbeschluss Aktien erworben hat

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Umwandlungen: - Veräußerungsgewinn eines nach Formwechsel einer AG in eine KG ausscheidenden "Aktionärs", der erst nach dem Umwandlungsbeschluss Aktien erworben hat

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • EFG 2008, 343
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • FG Berlin-Brandenburg, 11.12.2013 - 12 K 12136/12

    Gesonderter und einheitlicher Feststellung von Besteuerungsgrundlagen und des

    Für solche Gesellschafter gilt, dass sie nicht an der steuerlichen Rückwirkungsfiktion der Umwandlung teilnehmen (vgl. BFH, Beschluss vom 18. September 2008 - IV B 51/08, Sammlung der Entscheidungen des Bundesfinanzhofs [BFH/NV] 2008, 2057; Finanzgericht [FG] Münster, Urteil vom 18. Oktober 2007 - 3 K 3608/04 F, Entscheidungen der Finanzgerichte [EFG] 2008, 343).

    Soweit sie ausscheiden, sind sie steuerlich im Rückwirkungszeitraum als Anteilseigner der übertragenden Körperschaft zu behandeln (so zutreffend Umwandlungssteuererlass des Bundesministeriums der Finanzen vom 25. März 1998 [UmwSt-Erlass], BStBl. I 1998, 268, Textziffer 02.09; zustimmend auch FG Münster, Urteil vom 18. Oktober 2007, a.a.O.).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht