Rechtsprechung
   LG München I, 06.12.2017 - 14 S 10058/17   

Volltextveröffentlichungen (4)

  • BAYERN | RECHT

    BGB § 555a, § 556d Abs. 2 S. 5, § 556g Abs. 3
    Verpflichtung zur Auskunftserteilung

  • iurado.de (Kurzinformation und Volltext)

    Zur Unwirksamkeit einer verfahrensfehlerhaft zustandegekommenen Mieterschutzverordnung; § 555a, 556d, 556g BGB

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Bayerische Mietpreisbremsenverordnung ist unwirksam

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (9)

  • bayern.de (Pressemitteilung)
  • raschlosser.com (Kurzinformation)

    Mietpreisbremse in Bayern unwirksam

  • lto.de (Kurzinformation)

    Formeller Fehler: Mietpreisbremse in Bayern unwirksam

  • mek-law.de (Kurzinformation/Entscheidungsbesprechung)

    Bayerische Mietpreisbremsenverordnung ist unwirksam!

  • koelner-hug.de (Kurzinformation/Leitsatz)

    Bayrische Mieterschutzverordnung vom 10.11.2015 unwirksam

  • nwb.de (Kurzmitteilung)

    Bayerische Mietpreisbremsenverordnung unwirksam

  • Jurion (Kurzinformation)

    Mietpreisbremsenverordnung der Bayerischen Staatsregierung wegen Verstoßes gegen die bundesgesetzliche Ermächtigungsgrundlage unwirksam

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Mietpreisbremse in Bayern gekippt

  • dreher-partner.de (Kurzinformation)

    Bayerische Mietpreisbremsen-Verordnung ist unwirksam

Besprechungen u.ä. (3)

  • mek-law.de (Kurzinformation/Entscheidungsbesprechung)

    Bayerische Mietpreisbremsenverordnung ist unwirksam!

  • rechtstipp24.de (Entscheidungsbesprechung)

    Mietpreisbremse ausgebremst - Bayern scheitern an Formalien bei Verordnung zur Festlegung eines Gebiets mit angespanntem Wohnungsmarkt

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Bayerische Mietpreisbremsenverordnung ist unwirksam! (IMR 2018, 6)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2018, 407
  • NZM 2018, 83
  • ZMR 2018, 48



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)  

  • LG Berlin, 07.12.2017 - 67 S 218/17  

    Mietpreisbremse verfassungswidrig? BVerfG-Vorlage

    Dem werden die §§ 556d ff. BGB nicht gerecht (vgl. Kammer, Beschl. v. 14. September 2017 - 67 S 149/17, WuM 2017, 600; Blankenagel/Schröder/Spoerr, NZM 2015, 1, 25 ff.), auch wenn sie in der bisherigen Rechtsprechung (vgl. LG Berlin, Urt. v. 29. März 2017 - 65 S 424/16, WuM 2017, 266, LG München I, Urt. v. 6. Dezember 2017 - 14 S 10058/17; AG Frankfurt a.M., Urt. v. 20. September 2017 - 33 C 3490/16 (98), WuM 2017, 593; AG Neukölln, Urt. v. 8. September 2016 - 11 C 414/15, NZM 2017, 31) und Literatur (vgl. Börstinghaus, NJW 2015, 1553, 1556; Lange, a.a.O.,1558; Schuldt, a.a.O., 228 ff.) überwiegend als mit Art. 3 Abs. 1 GG vereinbar erachtet werden.
  • LG Berlin, 25.04.2018 - 65 S 238/17  

    Mietpreisbremse ist verfassungskonform!

    Die Kammer hält - nach erneuter Prüfung - daran fest, dass die - für die Entscheidung des Rechtsstreits erhebliche - Regelung verfassungsgemäß ist [Kammer, Urt. v. 29.03.2017 - 65 S 424/16, NJW 2017, 197.; vorhergehend (ebenso): AG Neukölln, Urt. v. 08.09.2016 - 11 C 414/15, NZM 2017, 31; ebenso: LG München I, Urt. v. 06.12.2017 -14 S 10058/17, NJW 2018, 407; AG Frankfurt, Urt. v. 20.09.2017 - 33 C 3490/16, WuM 2017, 593; AG Charlottenburg Urt. v. 31.08.2017 - 210 C 55/17; DWW 2017, 300; AG Hamburg-St. Georg, Urt. v. 22.06.2017 - 913 C 2/17, WuM 2017, 469; aA LG Berlin [ZK 67], Hinweis v. 14.09.2017 - 67 S 149/17, WuM 2017, 600; Beschluss vom 07.12.2017 - 67 S 218/17, NJW 2018, 728).

    Die Kammer hält mit nachfolgenden Ergänzungen an ihrer Auffassung fest, dass die vom Bundesgesetzgeber in § 556d Abs. 1, 2 BGB getroffene Reglung verfassungsgemäß ist (vgl. Urt. der Kammer v. 29. März 2017 - 65 S 424/16, NJW 2017, 1971; ebenso: LG München I, Urt. v. 06.12.2017 -14 S 10058/17, NJW 2018, 407; aA LG, Hinweis v. 14.09.2017 - 67 S 149/17, WuM 2017, 600; Beschluss vom 07.12.2017 - 67 S 218/17, NJW 2018, 728).

    Die Kammer nimmt insoweit Bezug auf ihre Entscheidung vom 29. März 2017 (65 S 424/16, aaO; ebenso: LG München I, Urt. v. 06.12.2017 - 14 S 10058/17, aaO).

  • LG Frankfurt/Main, 27.03.2018 - 11 S 183/17  

    Mietpreisbremse ist unwirksam

    Der Adressat der Verordnung, im vorliegenden Fall der Vermieter, muss nach der Lektüre der Begründung wissen, warum eine bestimmte Gemeinde gerade in die Verordnung aufgenommen wurde (vgl. LG München, Urteil vom 06.12.2017, Az. 14 S 10058/17, zit. nach juris; Schmidt-Futterer/Börstinghaus, Mietrecht, 13. Auflage, § 556d Rn. 39).
  • LG Hamburg, 14.06.2018 - 333 S 28/17  

    Mietpreisbremse

    Der Vermieter soll somit, wenn schon in sein Eigentumsrecht hinsichtlich seiner Mietsache eingegriffen wird, wenigstens erkennen, warum dieser Eingriff erfolgt (vgl. LG München I, Urteil vom 06. Dezember 2017 - 14 S 10058/17 -, Rn. 51, juris).
  • LG Berlin, 12.04.2018 - 67 S 328/17  

    AGB: Beschränkung der Beweismittel ist unwirksam!

    Soweit dem entgegen gehalten wird, eine etwaige Ungleichbehandlung der Vermieter innerhalb und außerhalb der ausgewiesenen Gebiete beruhe auf einem sachlichen Grund, nämlich der angespannten Mietsituation auf dem jeweiligen Gemeindegebiet (so LG München I, Urt. v. 6. Dezember 2017 - 14 S 10058/17, NZM 2018, 83), trifft das nicht den richtigen Bezugspunkt.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht