Weitere Entscheidung unten: OLG Bremen, 23.02.2017

Rechtsprechung
   OLG Düsseldorf, 19.05.2017 - 1 Ws 2/17   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,22157
OLG Düsseldorf, 19.05.2017 - 1 Ws 2/17 (https://dejure.org/2017,22157)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 19.05.2017 - 1 Ws 2/17 (https://dejure.org/2017,22157)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 19. Mai 2017 - 1 Ws 2/17 (https://dejure.org/2017,22157)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,22157) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (10)

  • IWW
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Verhandlungsdauer als maßgebliches Kriterium für die Bestimmung der angemessenen Terminsgebühr

  • Burhoff online

    Terminsgebühr, Bemessung, Anrechnung der Pflichtverteidigergebühren, Kostenerstattung

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Verhandlungsdauer als maßgebliches Kriterium für die Bestimmung der angemessenen Terminsgebühr

  • rechtsportal.de

    StPO § 464b ; VV RVG Nr. 4120 ; RVG § 14 Abs. 1
    Verhandlungsdauer als maßgebliches Kriterium für die Bestimmung der angemessenen Terminsgebühr

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Burhoff online Blog (Kurzinformation und Auszüge)

    Terminsgebühr: Hauptverhandlungsdauer beim Schwurgericht

  • Wolters Kluwer (Kurzinformation)

    Bestimmung der Terminsgebühr für Fortsetzungstermine

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LG Cottbus, 20.01.2022 - 24 KLs 34/20

    Gebührenbemessung, Strafverfahren, Terminsgebühr

    Somit ist das wesentliche Bemessungskriterium der Terminsgebühr zeitliche Inanspruchnahme des Rechtsanwalts (LG Cottbus, B. v. 17.12.19, 22 Qs 223/19; OLG Düsseldorf, B. v. 12.05.17, 61 Qs 5/17; B. v. 19.05.17, 1 Ws 2/17 - juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   OLG Bremen, 23.02.2017 - 1 Ws 2/17 (2 Ws 1/17)   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,71675
OLG Bremen, 23.02.2017 - 1 Ws 2/17 (2 Ws 1/17) (https://dejure.org/2017,71675)
OLG Bremen, Entscheidung vom 23.02.2017 - 1 Ws 2/17 (2 Ws 1/17) (https://dejure.org/2017,71675)
OLG Bremen, Entscheidung vom 23. Februar 2017 - 1 Ws 2/17 (2 Ws 1/17) (https://dejure.org/2017,71675)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,71675) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Kurzfassungen/Presse

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht