Rechtsprechung
   LG Düsseldorf, 10.08.2011 - 12 O 302/10   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,50069
LG Düsseldorf, 10.08.2011 - 12 O 302/10 (https://dejure.org/2011,50069)
LG Düsseldorf, Entscheidung vom 10.08.2011 - 12 O 302/10 (https://dejure.org/2011,50069)
LG Düsseldorf, Entscheidung vom 10. August 2011 - 12 O 302/10 (https://dejure.org/2011,50069)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,50069) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anspruch eines Verbrauchervereins auf Unterlassung der Verwendung einer Vertragsklausel beim Abschluss eines Versicherers von Rechtsschutzversicherungen gegenüber einem Verbraucher

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    UKlaG § 1; BGB § 307; BGB § 308; BGB § 309
    Anspruch eines Verbrauchervereins auf Unterlassung der Verwendung einer Vertragsklausel beim Abschluss eines Versicherers von Rechtsschutzversicherungen gegenüber einem Verbraucher

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG München, 22.09.2011 - 29 U 589/11

    Allgemeine Versicherungsbedingungen einer Rechtsschutzversicherung:

    Für den durchschnittlichen Versicherungsnehmer ist nicht hinreichend verständlich, dass die Beklagte die Ausschlussklausel auch auf Geschäfte über nicht börsennotierte, aber potenziell an der Börse handelbare Wertpapiere angewendet wissen will (vgl. auch LG Düsseldorf, Urt. v. 10.08.2011 - 12 O 302/10, UA S. 11 f. [Anlage zum Schriftsatz der Klägerin vom 20.09.2011] sowie LG Stuttgart, Urt. v. 30.08.2011 - 20 O 313/10, UA S. 10 ff. [Anlage zum Schriftsatz der Klägerin vom 20.09.2011]).
  • OLG Düsseldorf, 13.09.2012 - 6 U 198/11

    Freizeichnung des Rechtsschutzversicherers von der Gewährung von Rechtsschutz im

    Die Berufung der Beklagten gegen das am 10. August 2011 verkündete Urteil der 1. Zivilkammer des Landgerichts Düsseldorf (12 O 302/10) wird zurückgewiesen.

    Die Beklagte beantragt (sinngemäß), die Klage unter Abänderung des am 10. August 2011 verkündeten Urteils des Landgerichts Düsseldorf (Az. 12 O 302/10) abzuweisen.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht