Rechtsprechung
   LAG Berlin-Brandenburg, 17.12.2014 - 15 Sa 982/14 (15 Sa 1538/14)   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,42228
LAG Berlin-Brandenburg, 17.12.2014 - 15 Sa 982/14 (15 Sa 1538/14) (https://dejure.org/2014,42228)
LAG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 17.12.2014 - 15 Sa 982/14 (15 Sa 1538/14) (https://dejure.org/2014,42228)
LAG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 17. Dezember 2014 - 15 Sa 982/14 (15 Sa 1538/14) (https://dejure.org/2014,42228)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,42228) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • arbeitsrecht-rheinland-pfalz.de

    Nichteinsatzzeiten sind nicht mit Plusstunden auf dem Arbeitskonto zu verrechnen

  • Betriebs-Berater

    Leiharbeit - Abbau von Arbeitszeit in verleihfreien Zeiten

  • arbeitsrecht-hessen.de

    Nichteinsatzzeiten sind nicht mit Plusstunden auf dem Arbeitskonto zu verrechnen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Leiharbeit - Arbeitszeitkonto - Nichteinsatzzeiten - keine Verrechnung mit Plusstunden

  • rechtsportal.de

    Unwirksame einseitige Verrechnung von Nichteinsatzzeiten mit vorhandenen Plusstunden im Arbeitszeitkonto einer Leiharbeitnehmerin

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (19)

  • berlin.de (Pressemitteilung)

    Arbeitszeitkonto im Leiharbeitsverhältnis - Kein Abbau von Plusstunden wegen fehlender Einsatzmöglichkeit beim Entleiher

  • cmshs-bloggt.de (Kurzinformation)

    Arbeitszeitkonten in der Zeitarbeit

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Arbeitszeitkonto im Leiharbeitsverhältnis

  • rechtsindex.de (Kurzinformation)

    Leiharbeit - Kein Abbau von Plusstunden wegen fehlender Einsatzmöglichkeit

  • lto.de (Kurzinformation)

    Leiharbeitnehmern - Arbeitgeber trägt Risiko ihrer Einsetzbarkeit

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Arbeitszeitkonto im Leiharbeitsverhältnis und der Abbau von Plusstunden

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Unwirksame einseitige Verrechnung von Nichteinsatzzeiten mit vorhandenen Plusstunden im Arbeitszeitkonto einer Leiharbeitnehmerin; Klage einer Leiharbeitnehmerin auf Gutschrift unberechtigt verrechneter Nichteinsatzzeiten

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Verleiher dürfen Leiharbeitnehmern bei fehlender Einsatzmöglichkeit keine Plusstunden abziehen

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Arbeitszeitkonto im Leiharbeitsverhältnis - Kein Abbau von Plusstunden wegen fehlender Einsatzmöglichkeit beim Entleiher

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Leiharbeitnehmer: Arbeitgeber trägt Risiko ihrer Einsetzbarkeit

  • nwb.de (Kurzmitteilung)

    Arbeitszeitkonto im Leiharbeitsverhältnis

  • dgbrechtsschutz.de (Kurzinformation)

    Leiharbeitsfirma darf bei Auftragsmangel nicht die Arbeitszeitkonten plündern

  • etl-rechtsanwaelte.de (Kurzinformation)

    Kein Abbau von Plusstunden wegen fehlender Einsatzmöglichkeit beim Entleiher

  • templin-thiess.de (Pressemitteilung)

    Keine Minusstunden bei Nichteinsatz in der Leiharbeit

  • rechtsanwalts-kanzlei-wolfratshausen.de (Kurzinformation)

    Die Verrechnung von Plusstunden mit Minusstunden wegen fehlender Einsatzmöglichkeit eines Leiharbeitnehmers ist unzulässig

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Leiharbeitnehmer: Möglichkeiten zur Verrechnung für Verleiher

  • bund-verlag.de (Kurzinformation)

    Arbeitgeber darf Plusstunden nicht verrechnen

  • wordpress.com (Kurzinformation)

    Keine Verrechnung von Plusstunden mit Minusstunden bei Leiharbeit wegen fehlender Einsatzmöglichkeit

  • bundesanzeiger-verlag.de (Kurzinformation)

    Wer Leiharbeitnehmer nicht einsetzt, kann keine "Nacharbeit" verlangen

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BB 2015, 691
  • BB 2015, 829
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • LAG Hessen, 28.04.2016 - 9 Sa 1287/15

    Der zwischen dem Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister e.V. (BAP) -

    Letztlich sei der Entscheidung des LAG Berlin ( LAG Berlin-Brandenburg vom 17. Dezember 2014 - 15 Sa 982/14 u.a., nach juris ) zu folgen, dessen Rechtsauffassung sich die Klägerin zu Eigen mache.

    Die Kammer schließt sich ausdrücklich der Entscheidung des LAG Berlin-Brandenburg (Urteil vom 17. Dezember 2014 - 15 Sa 982/14 u.a., nach juris) an.

  • LAG Mecklenburg-Vorpommern, 14.06.2016 - 2 Sa 213/15

    Annahmeverzug und Freistellung des Arbeitnehmers zum Ausgleich geleisteter

    Das Arbeitszeitkonto im Leiharbeitsverhältnis darf nicht dazu eingesetzt werden, § 11 Absatz 4 Satz 2 AÜG zu umgehen und das vom Verleiher zu tragende Beschäftigungsrisiko auf den Leiharbeitnehmer abzuwälzen (BAG 16. April 2014 - 5 AZR 483/12 - LAG Berlin-Brandenburg 17. Dezember 2014 - 15 Sa 982/14 - LAG Mecklenburg-Vorpommern 19. Februar 2015 aaO).
  • LAG Hessen, 28.04.2016 - 9 Sa 1288/15

    Der zwischen dem Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister e.V. (BAP) -

    Letztlich sei der Entscheidung des LAG Berlin ( LAG Berlin-Brandenburg vom 17. Dezember 2014 - 15 Sa 982/14 u.a., nach juris) zu folgen, dessen Rechtsauffassung sich die Klägerin zu Eigen mache.

    Die Kammer schließt sich ausdrücklich der Entscheidung des LAG Berlin-Brandenburg (Urteil vom 17. Dezember 2014 - 15 Sa 982/14 u.a., nach juris) an.

  • LAG Köln, 17.01.2018 - 3 Sa 831/16

    Rechtstellung eines "fest" an einen Entleiher überlassenen Leiharbeitnehmers

    Dabei hat der Kläger sich auf die Rechtsprechung des LAG Berlin-Brandenburg in einer Entscheidung vom 17.12.2014 (15 Sa 982/14) berufen und gemeint, wenn bereits keine Verrechnung mit Plusstunden möglich sei, müsse dies erst Recht gelten, wenn - wie bei ihm - keine Plusstunden vorhanden seien und vom Arbeitgeber Minusstunden in das Arbeitszeitkonto eingestellt würden.

    Ebenso hat nur wenige Monate nach dem vorgenannten Urteil des 5. Senats das LAG Berlin-Brandenburg entschieden (Urteil vom 17.12.2014 - 15 Sa 982/14, LAGE § 11 AÜG Nr. 1).

  • LAG Mecklenburg-Vorpommern, 19.02.2015 - 5 Sa 138/14

    Lohnzahlungsanspruch - Leiharbeitnehmer - unentschuldigtes Fehlen - Überstunden -

    Ohne Kunden, gibt es keine Arbeitszeit, an die man sich flexibel anpassen müsste (siehe auch zu einer ähnlichen Konstellation LAG Berlin, 17.12.2014, 15 Sa 982/14, Rz. 88).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht