Weitere Entscheidung unten: BGH, 15.04.2015

Rechtsprechung
   BGH, 02.07.2015 - 4 StR 509/14   

Volltextveröffentlichungen (8)

  • HRR Strafrecht

    § 32 StGB; § 261 StPO
    Notwehr (Erforderlichkeit der Notwehrhandlung: objektive ex-ante-Betrachtung; Gebotenheit: Notwehrprovokation); tatrichterliche Beweiswürdigung (revisionsrechtliche Überprüfbarkeit)

  • lexetius.com
  • openjur.de
  • bundesgerichtshof.de PDF
  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 32 Abs 2 StGB
    Einschränkung des Notwehrrechts bei provoziertem Angriff

  • Jurion

    Berücksichtigung des Rechtfertigungsgrundes der Notwehr bzw. der Nothilfe in Rahmen eines versuchten Tötungsdelikts

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    StGB § 32 Abs. 2
    Berücksichtigung des Rechtfertigungsgrundes der Notwehr bzw. der Nothilfe in Rahmen eines versuchten Tötungsdelikts

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • bundesgerichtshof.de (Pressemitteilung)

    Verfahren wegen versuchten Totschlags an türkischem Imbissbetreiber: Nach Verurteilungen nun auch die Freisprüche von fünf Angeklagten rechtskräftig

  • sachsen-anhalt.de (Pressemitteilung)

    Urteil "Überfall auf Imbiss Bernburg"

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Notwehr - und das pflichtwidrige Vorverhalten

  • juraforum.de (Kurzinformation)

    Verfahren wegen versuchtem Totschlag an Imbissbetreiber abgeschlossen

Besprechungen u.ä.

  • examensrelevant.de (Fallmäßige Aufbereitung - für Studienzwecke)

    § 32 StGB
    Erforderlichkeit der Notwehrhandlung

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2016, 423



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • BGH, 24.03.2016 - 2 StR 112/14  

    Tatrichterlicher Beweiswürdigung (Umgang mit DNA-Identifizierungsmustern:

    Die Urteilsgründe müssen jedoch erkennen lassen, dass die Würdigung der Beweise auf einer tragfähigen, verstandesmäßig einsichtigen Tatsachengrundlage beruht, die dem Revisionsgericht eine Überprüfung nach den Maßstäben rationaler Argumentation ermöglicht (st. Rspr.; vgl. etwa BGH, Urteil vom 2. Juli 2015 - 4 StR 509/14 juris Rn. 8; Senat, Beschluss vom 16. Juni 2015 - 2 StR 29/15 juris Rn. 26; BGH, Beschluss vom 24. Februar 2015 - 4 StR 11/15 juris Rn. 5; Urteil vom 22. Mai 2014 - 4 StR 430/13, NJW 2014, 2132, 2133, jeweils mwN).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Rechtsprechung
   BGH, 15.04.2015 - 4 StR 509/14   

Volltextveröffentlichungen (9)

  • bundesgerichtshof.de PDF
  • bundesgerichtshof.de PDF
  • Jurion

    Nichterstattung der den Angeklagten im Revisionsverfahren entstandenen notwendigen Auslagen bei beiderseits erfolglosen Revisionen

  • Jurion

    Widereinsetzung in den vorigen Stand wegen angeblicher Versäumung der Revisionsbegründungsfrist

  • rechtsportal.de

    StPO § 349 Abs. 2
    Widereinsetzung in den vorigen Stand wegen angeblicher Versäumung der Revisionsbegründungsfrist

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • bundesgerichtshof.de (Pressemitteilung)

    Verurteilungen wegen versuchten Totschlags an türkischem Imbissbetreiber rechtskräftig - Hauptverhandlungstermin am 2. Juli 2015 hinsichtlich der fünf freigesprochenen Angeklagten

  • Jurion (Kurzinformation)

    Verurteilungen wegen versuchten Totschlags an türkischem Imbissbetreiber rechtskräftig

  • Jurion (Kurzinformation)

    Verfahren wegen versuchten Totschlags an türkischem Imbissbetreiber - Nach Verurteilungen nun auch die Freisprüche von fünf Angeklagten rechtskräftig

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • BGH, 09.07.2015 - 1 StR 7/15  

    Ablehnung wegen Besorgnis der Befangenheit (Recht auf den gesetzlichen Richter;

    Ohnehin hat hier der Angeklagte nicht eine § 344 Abs. 2 Satz 2 StPO entsprechende Verfahrensrüge nachgeholt bzw. erhoben (vgl. auch BGH, Beschluss vom 15. April 2015 - 4 StR 509/14).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht