Rechtsprechung
   KG, 15.08.2008 - 5 W 248/08   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,2471
KG, 15.08.2008 - 5 W 248/08 (https://dejure.org/2008,2471)
KG, Entscheidung vom 15.08.2008 - 5 W 248/08 (https://dejure.org/2008,2471)
KG, Entscheidung vom 15. August 2008 - 5 W 248/08 (https://dejure.org/2008,2471)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,2471) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • MIR - Medien Internet und Recht

    Erstbegehungs- und Wiederholungsgefahr bei unzulässigen AGB - Voraussetzung für die Vermutung, dass durch die Verwendung einer unzulässigen AGB-Klausel Wiederholungsgefahr besteht, ist, dass es bereits zu einem Verstoß gekommen ist; d.h. die unzulässige Klausel für die ...

  • openjur.de
  • Entscheidungsdatenbank Berlin-Brandenburg

    § 4 Nr 11 UWG, § 5 Abs 2 Nr 2 UWG
    Begehungsgefahr bei der Verwendung von unzulässigen AGB-Klauseln für eBay-Auktionsangebote

  • damm-legal.de (Kurzinformation und Volltext)

    Unwirksame AGB-Klausel, aber mangels der Verwendung kein Wettbewerbsverstoß

  • Judicialis
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Begehungs-(Wiederholungs- und Erstbegehungs-)gefahr bei der Verwendung einer unzulässigen AGB-Klausel für eBay-Auktionsangebote für den Fall einer von vornherein fehlenden Relevanz für das angebotene Warensortiment eines Verwenders

  • kanzlei.biz

    Begehungsgefahr bei der Verwendung von unzulässigen AGB-Klauseln für eBay-Auktionsangebote

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    UWG § 4 Nr. 11; UWG § 5 Abs. 2 Nr. 2
    Begehungsgefahr bei der Verwendung von unzulässigen AGB-Klauseln für eBay-Auktionsangebote

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • webshoprecht.de (Leitsatz und Auszüge)

    Benutzung von AGB für Gebrauchtwaren ist beim Verkauf von Neuwaren nicht wettbewerbswidrig

  • internetrecht-infos.de (Kurzinformation und Leitsatz)

    Unwirksame AGB-Klauseln sind nicht abmahnfähig, sofern sich die unwirksame Regelung nicht auf die angebotenen Waren bezieht

  • shopbetreiber-blog.de (Rechtsprechungsübersicht)

    Urteile für Shop-Betreiber 2008

  • shopbetreiber-blog.de (Zusammenfassung und Entscheidungsanmerkung)

    Unwirksame AGB können nicht immer abgemahnt werden

Besprechungen u.ä.

  • shopbetreiber-blog.de (Zusammenfassung und Entscheidungsanmerkung)

    Unwirksame AGB können nicht immer abgemahnt werden

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • GRUR-RR 2009, 76 (Ls.)
  • MMR 2009, 344
  • MIR 2008, Dok. 267
  • K&R 2008, 623
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht