Rechtsprechung
   LG Flensburg, 25.11.2005 - 6 O 108/05   

Volltextveröffentlichungen (7)

  • debier datenbank(Leitsatz frei, Volltext 2,50 €)

    Anti-Piracy-Unternehmen / Anti Piracy Unternehmen

    §§ 823, 1004 BGB

  • online-und-recht.de
  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anspruch auf Unterlassen der Versendung von E-Mails; Anspruch auf Speicherung von Daten aus dem Teledienstegesetz (TDG); Haftung eines lediglich den Zugang zu fremden Informationen eröffnenden Provider

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (6)

  • MIR - Medien Internet und Recht (Leitsatz)

    Logistep, Versatel, Haftung des Access-Providers, §§ 8, 9 TDG, Verantwortlichkeit für fremde Inhalte, Auskunftsanspruch, Kenntnis, allgemeine Störerhaftung, unmittelbarer Eingriff in Gewerbebetrieb durch Übersendung von Emails, §§ 823, 1004 BGB

  • urheberrecht.org (Kurzinformation)

    Auskunftsanspruch gegen Provider?

  • heise.de (Pressebericht, 15.12.2005)

    Juristische Niederlage für Strafanzeigen-Maschinerie gegen P2P-Nutzer

  • dr-bahr.com (Kurzinformation und Auszüge)

    Massenaufforderung an Access-Provider zur IP-Speicherung rechtswidrig

  • wettbewerbszentrale.de (Kurzinformation)

    Kein Auskunftsanspruch gegen den Provider

  • beck.de (Leitsatz)

    Massenhafte Aufforderung zur Speicherung von Verbindungsdaten an Access-Provider

Besprechungen u.ä.

  • uni-tuebingen.de (Aufsatz mit Bezug zur Entscheidung)

    Rechtliche Bewältigung von netzbasiertem Datenaustausch und Verteidigungsstrategien - 20.000 Verfahren gegen Filesharingnutzer (Ralf Dietrich; NJW 2006, 809 - 811)

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2006, 481
  • GRUR-RR 2006, 174
  • MMR 2006, 181
  • ZUM 2006



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • AG Berlin-Charlottenburg, 17.12.2014 - 217 C 121/14  

    Haftung des Betreibers eines öffentlichen WLAN

    Unberührt von dieser Privilegierung der bloßen Durchleitung von Informationen bleibt der Access-Provider gemäß § 8 Abs. 2 Satz 2 TDG zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen nur verpflichtet, wenn er Kenntnis von rechtswidrigem Tun erlangt hat (vgl. auch LG Flensburg, Urt. v. 25.11.2005 - 6 O 108/05).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht