Rechtsprechung
   BGH, 20.06.2016 - AnwZ (Brfg) 10/15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2016,20187
BGH, 20.06.2016 - AnwZ (Brfg) 10/15 (https://dejure.org/2016,20187)
BGH, Entscheidung vom 20.06.2016 - AnwZ (Brfg) 10/15 (https://dejure.org/2016,20187)
BGH, Entscheidung vom 20. Juni 2016 - AnwZ (Brfg) 10/15 (https://dejure.org/2016,20187)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,20187) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (18)

  • lexetius.com

    BRAO § 43c Abs. 4; FAO § 15

  • IWW

    § 43c Abs. 4 Satz 2 BRAO, § 15 FAO, § ... 43c BRAO, Art. 12 Abs. 1 Satz 2 GG, § 43a Abs. 6 BRAO, § 14 FAO, Art. 3 Abs. 1 GG, § 15 BRAO, § 15 Abs. 4, Abs. 5 Satz 2 FAO, § 112c Abs. 1 Satz 1 BRAO, § 114 Satz 1 VwGO, § 114 Satz 2 VwGO, § 25 Abs. 2 FAO, § 154 Abs. 2 VwGO, § 194 Abs. 1 Satz 1 BRAO, § 52 Abs. 1 GKG

  • openjur.de

    § 43c Abs. 4 BRAO; § 15 FAO

  • bundesgerichtshof.de PDF
  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 43c Abs 4 BRAO, § 15 FAO
    Anwaltliches Berufsrecht: Auf der eigenen Homepage veröffentlichter Fachbeitrag als Fortbildungsmaßnahme zur Führung einer Fachanwaltsbezeichnung

  • JurPC

    Erfüllung der Fortbildungspflicht durch Fachbeitrag auf der Homepage

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Widerruf der Erlaubnis zum Führen einer Fachanwaltsbezeichnung; Nachweis der fachanwaltlichen Fortbildung durch wissenschaftliche Publikationen; Veröffentlichung eines Fachbeitrags auf der eigenen Homepage

  • Betriebs-Berater

    Fachanwalt - keine Anerkennung der auf der privaten Homepage eingestellten Fachbeiträge als Fortbildung

  • BRAK-Mitteilungen

    Fachanwaltschaften: Auf der Internetseite veröffentlichter Fachbeitrag

    Direkte Verlinkung nicht möglich.
    Eingabe in der Suchmaske auf der nächsten Seite: BRAK-Mitt. 2016, 248

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 12,79 €)

    Keine Erfüllung der Fortbildungspflicht eines Fachanwalts durch einen nur auf der eigenen Homepage veröffentlichten Fachbeitrag

  • Anwaltsblatt

    § 43c BRAO
    Fortbildungspflicht Fachanwalt: Publikation auf eigener Homepage zählt nicht

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BRAO § 43c Abs. 4; FAO § 15
    Widerruf der Erlaubnis zum Führen einer Fachanwaltsbezeichnung; Nachweis der fachanwaltlichen Fortbildung durch wissenschaftliche Publikationen; Veröffentlichung eines Fachbeitrags auf der eigenen Homepage

  • rechtsportal.de

    Widerruf der Erlaubnis zum Führen einer Fachanwaltsbezeichnung; Nachweis der fachanwaltlichen Fortbildung durch wissenschaftliche Publikationen; Veröffentlichung eines Fachbeitrags auf der eigenen Homepage

  • datenbank.nwb.de

    Fortbildungspflicht eines Fachanwalts

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (8)

  • Burhoff online Blog (Kurzinformation und Auszüge)

    Fachanwalt: Fachbeiträge auf der Homepage erfüllen nicht die Fortbildungspflicht

  • nwb.de (Kurzmitteilung)

    Fortbildungspflicht eines Fachanwalts

  • Betriebs-Berater (Leitsatz)

    Fachanwalt - keine Anerkennung der auf der privaten Homepage eingestellten Fachbeiträge als Fortbildung

  • Anwaltsblatt (Leitsatz und Entscheidungsanmerkung)

    § 43c BRAO
    Fortbildungspflicht Fachanwalt: Publikation auf eigener Homepage zählt nicht

  • Wolters Kluwer (Kurzinformation)

    Keine Anerkennung eines auf der Homepage eingestellten Fachbeitrages als Fortbildung

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Fachanwaltsfortbildung durch Veröffentlichung: Homepage-Text reicht nicht

  • st-sozien.de (Kurzinformation)

    Die Fortbildung von Fachanwälten durch wissenschaftliches Publizieren

  • rechtsanwalt.com (Kurzinformation)

    Fortbildungspflicht von Fachanwälten: Artikel auf eigener Homepage ist keine wissenschaftliche Publikation

Besprechungen u.ä.

  • Anwaltsblatt (Leitsatz und Entscheidungsanmerkung)

    § 43c BRAO
    Fortbildungspflicht Fachanwalt: Publikation auf eigener Homepage zählt nicht

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2016, 2666
  • MDR 2016, 1055
  • FamRZ 2016, 1584
  • WM 2017, 686
  • MMR 2016, 678
  • DVBl 2016, 1140
  • BB 2016, 1730
  • BB 2016, 1938
  • K&R 2016, 605
  • AnwBl 2016, 765
  • AnwBl 2017, 140
  • AnwBl Online 2016, 554
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • AGH Nordrhein-Westfalen, 13.11.2020 - 1 AGH 21/20
    Denn nach der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs (Urteil vom 20.06.2016 - AnwZ (Brfg) 10/15, juris Rn. 17) handelt es sich bei einer Publikation um eine Veröffentlichung, die für die Öffentlichkeit bestimmt und an ein bestimmtes Träger- oder Übertragungsmedium gebunden ist.

    Denn nach der Rechtsprechung des BGH (BGH, Urteil vom 20.06.2016 - AnwZ (Brfg) 10/15, juris Rn. 17) erfüllen wissenschaftliche Erkenntnisse, die sich in - sei es auch öffentlichen - Gesprächen und Diskussionen ergeben haben, die Anforderungen nicht, weil das gesprochene Wort flüchtig ist und abwesende Dritte keinen Zugang zu ihm haben.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht