Rechtsprechung
   BGH, 14.01.2010 - VII ZB 112/08   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2010,228
BGH, 14.01.2010 - VII ZB 112/08 (https://dejure.org/2010,228)
BGH, Entscheidung vom 14.01.2010 - VII ZB 112/08 (https://dejure.org/2010,228)
BGH, Entscheidung vom 14. Januar 2010 - VII ZB 112/08 (https://dejure.org/2010,228)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,228) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (17)

  • bundesgerichtshof.de PDF
  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 130a Abs 1 S 2 ZPO
    Form vorbereitender Schriftsätze: Erfordernis einer qualifizierten elektronischen Signatur bei elektronischen Dokumenten

  • JurPC

    Elektronische Einreichung bestimmender Schriftsätze nur mit qualifizierter elektronischer Signatur

  • JurPC

    Erfordernis einer qualifizierten elektronischen Signatur bei elektronischen Dokumenten

  • Deutsches Notarinstitut

    ZPO § 130a Abs. 1 S. 2
    Qualifizierte elektronische Signatur bei vorbereitenden Schriftsätzen

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Erforderlichkeit einer qualifizierten elektronischen Signatur für bestimmte Schriftsätze gemäß § 130a Abs. 1 S. 2 Zivilprozessordnung (ZPO)

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 11,50 €)

    Zum Erfordernis einer qualifizierten elektronischen Signatur für bestimmende Schriftsätze

  • Anwaltsblatt

    § 130a ZPO
    Gefahren der qualifizierten elektronischen Signatur

  • Juristenzeitung(kostenpflichtig)

    Erfordernis einer qualifizierten elektronischen Signatur für bestimmende Schriftsätze

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    ZPO § 130a Abs. 1
    Erforderlichkeit einer qualifizierten elektronischen Signatur für bestimmte Schriftsätze gemäß § 130a Abs. 1 S. 2 Zivilprozessordnung ( ZPO )

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Verfahrensrecht - Erfordernis einer qualifizierten elektronischen Signatur

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (6)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Bestimmende Schriftsätze und die qualifizierte digitale Signatur

  • ZIP-online.de (Leitsatz)

    Qualifizierte elektronische Signatur für bestimmende Schriftsätze

  • online-und-recht.de (Kurzinformation)

    Berufungsbegründung zwingend mit qualifizierter elektronischer Signatur

  • BRAK-Mitteilungen (Leitsatz)

    Qualifizierte elektronische Signatur zwingend

    Direkte Verlinkung nicht möglich.
    Eingabe in der Suchmaske auf der nächsten Seite: Jahrgang 2010, Seite 72

  • Anwaltsblatt (Leitsatz)

    Fallen im elektronischen Rechtsverkehr

  • brak-mitteilungen.de PDF, S. 40 (Leitsatz und Kurzanmerkung)

    § 130a ZPO
    Qualifizierte elektronische Signatur zwingend

Besprechungen u.ä.

Sonstiges (7)

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Zusammenfassung von "Anmerkung zum Beschluss des BGH vom 14.01.2010, Az.: VII ZB 112/08 (Voraussetzungen der qualifizierten elektronischen Signatur)" von Notar Dr. Sebastian Apfelbaum, original erschienen in: DNotZ 2010, 442 - 446.

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Anmerkung zum Beschluss des BGH vom 14.01.2010, Az.: VII ZB 112/08 (§ 130a Abs. 1 Satz 2 ZPO enthält für bestimmende Schriftsätze nicht nur eine Ordnungsvorschrift...)" von Prof. Dr. Reinhard Greger, original erschienen in: JZ 2010, 678 - 683.

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Anmerkung zum Beschluss des BGH vom 14.01.2010, Az.: VII ZB 112/08 (Elektronische Form bestimmender Schriftsätze)" von Ri Dr. Jan Skrobotz, original erschienen in: MMR 2010, 506 - 508.

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Anmerkung zum Urteil vom 14.01.2010, Az.: VII ZB 112/08 (Fallen im elektronischen Rechtsverkehr)" von RA/FAVerwRuInformationstechnologieR Dr. Helmut Redeker, original erschienen in: AnwBl 2010, 293 - 294.

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Anmerkung zum Beschluss des BGH vom 14.01.2010, Az.: VII ZB 112/08 (Qualifizierte elektronische Signatur zwingend)" von RA Holger Grams, original erschienen in: BRAK-Mitt 2010, 72 - 73.

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Anmerkung zum Beschluss des BGH vom 14.01.2010, Az.: VII ZB 112/08 (Elektronische Berufungsbegründung mit Tücken: So handeln Sie richtig)" von der Redaktion der PA, original erschienen in: PA 2010, 61 - 64.

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Signaturerfordernis bei elektronischen Schriftsätzen" von Ministerialdirigent Dr. Ralf Köbler, original erschienen in: FA 2010, 133 - 135.

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BGHZ 184, 75
  • NJW 2010, 2134
  • NJW 2010, 8
  • ZIP 2010, 952 (Ls.)
  • MDR 2010, 460
  • DNotZ 2010, 437
  • NJ 2010, 254
  • FamRZ 2010, 550
  • VersR 2010, 1381
  • WM 2010, 1000
  • MMR 2010, 504
  • K&R 2010, 260
  • AnwBl 2010, 131
  • AnwBl 2010, 290
  • AnwBl 2010, 293
  • BauR 2010, 653
  • ZfBR 2010, 359
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (36)

  • BGH, 11.06.2015 - I ZB 64/14

    Vollstreckung von Rundfunkbeiträgen

    Eine E-Mail ist als elektronisches Dokument nicht an § 130 ZPO zu messen, sondern fällt in den Anwendungsbereich des § 130a ZPO (BGH, Beschluss vom 4. Dezember 2008 - IX ZB 41/08, NJW-RR 2009, 357 Rn. 6; Beschluss vom 14. Januar 2010 - VII ZB 112/08, BGHZ 184, 75 Rn. 12; Wagner in MünchKomm.ZPO aaO § 129 Rn. 17).

    Eine E-Mail, die - wie im Streitfall - keine qualifizierte elektronische Signatur aufweist, ist nicht geeignet, die gesetzliche Frist für einen bestimmenden Schriftsatz zu wahren (BGH, NJW-RR 2009, 357 Rn. 9; BGHZ 184, 75 Rn. 12, 15; Musielak/Stadler, ZPO, 12. Aufl., § 129 Rn. 11).

  • BGH, 18.03.2015 - XII ZB 424/14

    Beschwerde in familiengerichtlichen Verfahren: Formwahrende Übermittlung der

    Bei der qualifizierten elektronischen Signatur handelt es sich um eine elektronische Signatur nach § 2 Nr. 1 Signaturgesetz (SigG), die zusätzlich die Voraussetzungen der fortgeschrittenen elektronischen Signatur nach § 2 Nr. 2 SigG erfüllen und weiter auf einem zum Zeitpunkt ihrer Erzeugung gültigen qualifizierten Zertifikat beruhen und mit einer sicheren Signaturerstellungseinheit erzeugt worden sein muss (BGHZ 184, 75 = NJW 2010, 2134 Rn. 12 ff.; BGHZ 197, 209 = NJW 2013, 2034 Rn. 9).

    Bestimmende Schriftsätze müssen grundsätzlich entweder mit einer Unterschrift oder mit einer qualifizierten elektronischen Signatur nach § 130 a Abs. 1 Satz 2 ZPO versehen werden (BGHZ 184, 75 = NJW 2010, 2134 Rn. 15 ff.).

  • BFH, 22.06.2010 - VIII R 38/08

    Wirksamkeit einer Klage mit eingescannter Unterschrift - Anforderungen an die

    Davon unberührt bleibt die Möglichkeit, eine Klage durch ein elektronisches Dokument i.S. des § 52a FGO mit den dort spezialgesetzlich geregelten besonderen Anforderungen, nämlich unter Angabe des Namens des Klägers sowie einer qualifizierten elektronischen Signatur nach § 2 Nr. 3 des Signaturgesetzes zu erheben (s. § 52a Abs. 1 Satz 3 FGO; BFH-Urteil vom 18. Oktober 2006 XI R 22/06, BFHE 215, 47, BStBl II 2007, 276; FG Münster, Urteil vom 23. März 2006  11 K 990/05 F, EFG 2006, 994; zur Notwendigkeit einer solchen qualifizierten Signatur als Wirksamkeitsvoraussetzung elektronischer bestimmender Schriftsätze nach --dem § 52a FGO entsprechenden-- § 130a ZPO s. BGH-Beschluss vom 14. Januar 2010 VII ZB 112/08, MDR 2010, 460).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht