Rechtsprechung
   BGH, 19.10.1989 - I ZR 63/88   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1989,223
BGH, 19.10.1989 - I ZR 63/88 (https://dejure.org/1989,223)
BGH, Entscheidung vom 19.10.1989 - I ZR 63/88 (https://dejure.org/1989,223)
BGH, Entscheidung vom 19. Januar 1989 - I ZR 63/88 (https://dejure.org/1989,223)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1989,223) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Wettbewerbsrechtlicher Unterlassungsanspruch bezüglich der Printmedienwerbung eines Heimwerkermarktes - Anspruch auf Ersatz angefallener prozessualer Rechtsverfolgungskosten - Aufklärungspflicht bezüglich einer Unterwerfungserklärung aus wettbewerbsrechtlicher ...

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Pflicht des Abgemahnten zur fristgerechten Abgabe der Unterlassungserklärung ("Antwortpflicht des Abgemahnten")

  • iprecht.de

    Antwortpflicht des Abgemahnten

  • Juristenzeitung(kostenpflichtig)

    Zur Pflicht des Abgemahnten, innerhalb der gesetzten Frist zu antworten

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 242, § 286 Abs. 1
    "Antwortpflicht des Abgemahnten"

  • rechtsportal.de

    BGB § 242, § 286 Abs. 1
    "Antwortpflicht des Abgemahnten"

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • NJW 1990, 1905
  • NJW-RR 1990, 999 (Ls.)
  • ZIP 1990, 1433
  • MDR 1990, 508
  • GRUR 1990, 381
  • afp 1990, 255
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (63)

  • BGH, 17.09.2009 - I ZR 217/07

    Testfundstelle

    Da die Frist nicht zu kurz bemessen war, wurde durch die Abmahnung auch keine angemessen verlängerte Frist in Gang gesetzt (vgl. BGH, Urt. v. 19.10.1989 - I ZR 63/88, GRUR 1990, 381, 382 = WRP 1990, 276 - Antwortpflicht des Abgemahnten; Bornkamm in Hefermehl/Köhler/Bornkamm, UWG, 27. Aufl., § 12 Rdn. 1.20).
  • BGH, 07.10.2009 - I ZR 216/07

    Schubladenverfügung

    Denn der Schuldner eines wettbewerbsrechtlichen Unterlassungsanspruchs, der vor Einleitung des gerichtlichen Verfahrens nicht abgemahnt wurde, wird grundsätzlich so behandelt, als habe er keine Veranlassung zur Klage gegeben (vgl. BGH, Urt. v. 19.10.1989 - I ZR 63/88, GRUR 1990, 381, 382 = WRP 1990, 276 - Antwortpflicht des Abgemahnten; Beschl. v. 21.12.2006 - I ZB 17/06, GRUR 2007, 629 Tz. 13 = WRP 2007, 781 - Zugang des Abmahnschreibens; BGH GRUR 2006, 439 Tz. 12 - Geltendmachung der Abmahnkosten).
  • BGH, 12.07.2011 - X ZR 56/09

    Besonderer Mechanismus

    Dieses gesetzliche Schuldverhältnis ist wie jede Rechtsbeziehung den Grundsätzen von Treu und Glauben unterworfen (vgl. BGH, Urteil vom 19. Juni 1986  I ZR 65/84, GRUR 1987, 54, 55  Aufklärungspflicht des Abgemahnten; Urteil vom 19. Oktober 1989  I ZR 63/88, GRUR 1990, 381  Antwortpflicht des Abgemahnten).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht