Weitere Entscheidung unten: BGH, 25.10.2001

Rechtsprechung
   BGH, 14.03.2002 - III ZR 302/00   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2002,221
BGH, 14.03.2002 - III ZR 302/00 (https://dejure.org/2002,221)
BGH, Entscheidung vom 14.03.2002 - III ZR 302/00 (https://dejure.org/2002,221)
BGH, Entscheidung vom 14. März 2002 - III ZR 302/00 (https://dejure.org/2002,221)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2002,221) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (10)

  • Judicialis
  • Wolters Kluwer

    Ärztliche Leistungen - Bewertungsausschuß - Einheitlicher Bewertungsmaßstab - Kassenärztliche Bundesvereinigung - Vetragsarzt - Amtspflicht - Zulassungsstatus - Amtshaftung - Vergütungsgrundlagen - Selbstverwaltung der Ärzte - Kollegialitätsrichtlinie

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 12,79 €)

    Zu den Amtspflichten der von der Kassenärztlichen Bundesvereinigung in den Bewertungsausschuss entsandten Mitglieder; Haftung der Bundesvereinigung für Amtspflichtverletzungen des Bewertungsausschusses in Bezug auf den Zulassungsstatus von Vertragsärzten

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 839; SGB V § 87
    Amtspflichten der Mitglieder der Kassenärztlichen Bundesvereinigung im Hinblick auf die Bewertung ärztlicher Leistungen

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • bundesgerichtshof.de (Pressemitteilung)

    Haftung der Kassenärztlichen Bundesvereinigung für Beschluß des Bewertungsausschusses

  • lexetius.com (Pressemitteilung)

    Haftung der Kassenärztlichen Bundesvereinigung für Beschluß des Bewertungsausschusses

  • aerzteblatt.de (Kurzinformation)

    Beschränkungen für Laborärzte: KBV haftet für Schaden durch Überweisungsverbot

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BGHZ 150, 172
  • NJW 2002, 1793
  • VersR 2002, 848
  • WM 2002, 1137
  • DVBl 2002, 907
  • DÖV 2003, 302
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (92)

  • BGH, 11.01.2007 - III ZR 302/05

    Staatshaftung bei verzögerter Antragsbearbeitung

    Dafür genügt im Allgemeinen, dass der Verletzte die tatsächlichen Umstände kennt, die eine schuldhafte Amtspflichtverletzung als nahe liegend und eine Amtshaftungsklage - sei es auch nur als Feststellungsklage - mithin als so aussichtsreich erscheinen lassen, dass ihm die Klageerhebung zugemutet werden kann (Senatsurteile BGHZ 150, 172, 186; 160, 216, 231; Beschluss vom 12. Oktober 2006 aaO S. 21 Rn. 27).
  • BGH, 04.11.2010 - III ZR 32/10

    Amtshaftung wegen überlanger Verfahrensdauer eines Zivilprozesses

    Insoweit trifft nach der ständigen Rechtsprechung des Reichsgerichts (RGZ 106, 406, 410; 141, 328, 334; 156, 34, 51; 164, 32, 40 f) und des Bundesgerichtshofs (vgl. nur Senat, Urteil vom 28. April 1955 - III ZR 161/53, BGHZ 17, 153, 158; vom 6. Februar 1986 - III ZR 109/84, BGHZ 97, 97, 107; vom 20. Februar 1992 - III ZR 188/90, BGHZ 117, 240, 250; und 14. März 2002 - III ZR 302/00, BGHZ 150, 172, 184) einen Beamten in der Regel kein Verschulden, wenn ein mit mehreren Berufsrichtern besetztes Kollegialgericht die Amtstätigkeit als objektiv rechtmäßig angesehen hat.
  • BSG, 11.12.2013 - B 6 KA 49/12 R

    Vertragsärztliche Versorgung - Zulassung im Wege der Praxisnachfolge - Existenz

    Ein solcher Anspruch könnte gegenüber der zu 1. beigeladenen KÄV nur mit der Begründung geltend gemacht werden, dass die von ihr entsandten Mitglieder der Zulassungsgremien (zur Haftung der entsendenden Organisation vgl BGH Urteil vom 10.2.2011 - III ZR 37/10 - BGHZ 188, 302; BGH Beschluss vom 12.4.2006 - III ZR 35/05 - GesR 2006, 325; bezogen auf Entscheidungen des Bewertungsausschusses vgl BGH Urteil vom 14.3.2002 - III ZR 302/00 - BGHZ 150, 172) schuldhaft eine unrichtige Entscheidung getroffen hätten.

    Wenn die nach sorgfältiger Prüfung gewonnene Rechtsansicht des Amtsträgers als rechtlich vertretbar angesehen werden kann, dann kann aus der Missbilligung dieser Rechtsauffassung durch die Gerichte ein Schuldvorwurf nicht hergeleitet werden (vgl BGH Urteil vom 10.2.2011 - III ZR 310/09 - GesR 2012, 363; BGH Urteil vom 14.12.2000 - III ZR 151/99 - BGHZ 146, 153, 165; BGH Urteil vom 14.3.2002 - III ZR 302/00 - BGHZ 150, 172, 181) .

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   BGH, 25.10.2001 - III ZR 302/00   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2001,9991
BGH, 25.10.2001 - III ZR 302/00 (https://dejure.org/2001,9991)
BGH, Entscheidung vom 25.10.2001 - III ZR 302/00 (https://dejure.org/2001,9991)
BGH, Entscheidung vom 25. Januar 2001 - III ZR 302/00 (https://dejure.org/2001,9991)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2001,9991) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

Kurzfassungen/Presse

  • bundesgerichtshof.de (Pressemitteilung)

    Haftung der Kassenärztlichen Bundesvereinigung für Beschluß des Bewertungsausschusses

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht