Rechtsprechung
   BFH, 09.07.2013 - IX R 43/11   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2013,24640
BFH, 09.07.2013 - IX R 43/11 (https://dejure.org/2013,24640)
BFH, Entscheidung vom 09.07.2013 - IX R 43/11 (https://dejure.org/2013,24640)
BFH, Entscheidung vom 09. Juli 2013 - IX R 43/11 (https://dejure.org/2013,24640)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,24640) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (15)

  • lexetius.com

    Anschaffungsnebenkosten bei unentgeltlichem Erwerb

  • IWW
  • openjur.de

    Anschaffungsnebenkosten bei unentgeltlichem Erwerb

  • Bundesfinanzhof

    EStG § 7 Abs 1, EStG § 7 Abs 4 S 1 Nr 2a, EStG § 9 Abs 1 S 1, EStG § 9 Abs 1 S 3 Nr 7, EStDV § 11d Abs 1 S 1, HGB § 255 Abs 1 S 1, HGB § 255 Abs 1 S 2
    Anschaffungsnebenkosten bei unentgeltlichem Erwerb

  • Bundesfinanzhof

    Anschaffungsnebenkosten bei unentgeltlichem Erwerb

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 7 Abs 1 EStG 2002, § 7 Abs 4 S 1 Nr 2a EStG 2002, § 9 Abs 1 S 1 EStG 2002, § 9 Abs 1 S 3 Nr 7 EStG 2002, § 11d Abs 1 S 1 EStDV 2002
    Anschaffungsnebenkosten bei unentgeltlichem Erwerb

  • cpm-steuerberater.de

    Anschaffungsnebenkosten bei unentgeltlichem Erwerb

  • zfir-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    EStG § 7, § 9 Abs. 1 Satz 1, Satz 3 Nr. 7; EStDV § 11d Abs. 1 Satz 1; HGB § 255 Abs. 1 Satz 1, 2
    Abziehbarkeit von anfallenden Anschaffungsnebenkosten im Wege der Afa bei unentgeltlich erworbenem (hier: Erbauseinandersetzung) Gebäude

  • Betriebs-Berater

    Anschaffungsnebenkosten bei unentgeltlichem Erwerb

  • Betriebs-Berater

    Anschaffungsnebenkosten bei unentgeltlichem Erwerb

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Steuerliche Behandlung der Kosten der Erbauseinandersetzung

  • datenbank.nwb.de

    Anschaffungsnebenkosten bei unentgeltlichem Erwerb

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Anschaffungsnebenkosten bei unentgeltlichem Erwerb

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (22)

  • Bundesfinanzhof (Pressemitteilung)

    Anschaffungsnebenkosten bei unentgeltlichem Erwerb

  • nrw.de PDF, S. 3 (Pressemitteilung)

    Anschaffungsnebenkosten auch bei unentgeltlichem Erwerb im Wege der AfA abzugsfähig

  • raschlosser.com (Kurzinformation)

    Erbauseinandersetzungskosten im Steuerrecht

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Die Kosten der Erbauseinandersetzung - Anschaffungsnebenkosten bei unentgeltlichem Erwerb

  • lto.de (Kurzinformation)

    Zum Erbe von Mietraum - Notar- und Grundbuchkosten können steuerlich berücksichtigt werden

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Kosten für die Auseinandersetzung eines Nachlasses

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Steuerliche Abzugsfähigkeit der Kosten einer Erbauseinandersetzung als Anschaffungsnebenkosten

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Anschaffungsnebenkosten bei unentgeltlichem Erwerb

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Anschaffungsnebenkosten bei Grundstückserwerb durch Erbschaft

  • Betriebs-Berater (Leitsatz)

    Anschaffungsnebenkosten bei unentgeltlichem Erwerb

  • nwb.de (Kurzmitteilung)

    Anschaffungsnebenkosten einer Immobilie bei unentgeltlichem Erwerb

  • Bundesfinanzhof (Pressemitteilung)

    Anschaffungsnebenkosten bei unentgeltlichem Erwerb

  • buchstelle-lage.de (Kurzinformation)

    Anschaffungsnebenkosten bei unentgeltlichem Erwerb

  • hausundgrund-rheinland.de (Kurzinformation)

    Anschaffungsnebenkosten bei unentgeltlichem Erwerb eines Grundstückes

  • aerztezeitung.de (Pressemeldung)

    Erbschaftskosten können geltend gemacht werden

  • DER BETRIEB (Kurzinformation)

    Anschaffungsnebenkosten bei unentgeltlichem Erwerb

  • deloitte-tax-news.de (Kurzinformation)

    Anschaffungsnebenkosten bei unentgeltlichem Erwerb

  • deloitte-tax-news.de (Kurzinformation)

    Steuerliche Berücksichtigung von Anschaffungsnebenkosten bei unentgeltlichem Erwerb

  • anwalt-suchservice.de (Kurzinformation)

    Anschaffungsnebenkosten bei unentgeltlichem Erwerb

  • wittich-hamburg.de (Kurzinformation)

    Notarkosten bei Erbteilung mit Grundstücken

  • bista.de (Kurzinformation)

    Erbschaftskosten können steuerlich geltend gemacht werden

  • pwc.de (Kurzinformation)

    Anschaffungsnebenkosten bei unentgeltlichem Erwerb

In Nachschlagewerken

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BFHE 242, 51
  • NZM 2014, 251
  • FamRZ 2013, 1889
  • BB 2013, 2479
  • DB 2013, 2121
  • BStBl II 2014, 878
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (12)

  • BFH, 04.10.2016 - IX R 26/15

    Berechtigung zur Vornahme von AfA bei mittelbarer Grundstücksschenkung

    a) Welche Aufwendungen zu den Anschaffungskosten zählen, bestimmt sich für die steuerrechtliche Beurteilung und insbesondere auch für Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung nach § 255 Abs. 1 des Handelsgesetzbuchs --HGB-- (vgl. Urteil des Bundesfinanzhofs --BFH-- vom 9. Juli 2013 IX R 43/11, BFHE 242, 51, BStBl II 2014, 878, m.w.N.).
  • BFH, 21.02.2017 - VIII R 56/14

    Zur Abschreibbarkeit des immateriellen Wirtschaftsgutes "wirtschaftlicher Vorteil

    Dazu gehören nach § 255 Abs. 1 Satz 2 HGB auch die Nebenkosten des Erwerbes, die alle im wirtschaftlichen Zusammenhang mit dem Anschaffungsvorgang verbundenen Kosten umfassen (vgl. BFH-Urteile vom 9. Juli 2013 IX R 43/11, BFHE 242, 51, BStBl II 2014, 878; vom 19. April 1977 VIII R 44/74, BFHE 122, 108, BStBl II 1977, 600; vom 20. April 2011 I R 2/10, BFHE 233, 251, BStBl II 2011, 761).
  • FG München, 27.08.2016 - 15 K 439/15

    Geltendmachung von Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer im Rahmen des

    Ob sie getätigt werden, unterliegt grundsätzlich der Dispositionsbefugnis des Steuerpflichtigen; es kommt nicht darauf an, ob die Aufwendungen notwendig, üblich oder zweckmäßig sind (vgl. Schmidt/Loschelder, EStG , § 9 Rn. 46 mit Hinweis auf BFH-Urteil vom 09.07.2013 IX R 43/11, BStBl II 2014, 878 und vom 28.10.1976 IV R 35/76, BStBl II 1977, 238 ).
  • FG München, 18.05.2021 - 12 K 1506/20

    Feststellungsbescheid bei vermögensverwaltenden und personenidentischen

    Welche Aufwendungen zu den Anschaffungskosten zählen, bestimmt sich für die steuerrechtliche Beurteilung und insbesondere auch für Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung nach § 255 Abs. 1 Handelsgesetzbuch (HGB) (vgl. BFH-Urteile vom 20. Juli 2010 IX R 4/10, BFHE 230, 392, BStBl II 2011, 35; vom 3. August 2005 I R 36/04, BFHE 211, 112, BStBl II 2006, 369; vom 9. Juli 2013 IX R 43/11, BFHE 242, 51, BStBl II 2014, 878, Rn. 12).

    bb) Fallen im Zusammenhang mit einem unentgeltlichen Erwerb - wie im Streitfall durch einen Erbfall oder die Auseinandersetzung der Erbengemeinschaft - Aufwendungen an, wird vom BFH (BFH-Urteil in BFHE 242, 51, BStBl II 2014, 878) die Ansicht vertreten, auch bei einem unentgeltlichen Erwerb seien Anschaffungsnebenkosten im Wege der AfA abziehbar (ebenso Schmidt/Kulosa, EStG, 40. Aufl. 2021, § 6 Rz. 53, § 7 Rz. 111; Pfirrmann in Kirchhof/Seer, EStG, 20. Aufl. 2021, § 7 Rz. 18).

    Die in der Literatur vertretene Auffassung, dass solche Kosten weder als sofort abziehbare Werbungskosten noch als Anschaffungsnebenkosten über die AfA berücksichtigt werden (Schmidt/Wacker, EStG, 32. Aufl. 2013, § 16 Rz 76; ab 33. Aufl. 2014 nun wie BFH; BMF in BStBl I 1993, 80 Rz 13), wird vom BFH abgelehnt (BFH-Urteil in BFHE 242, 51, BStBl II 2014, 878, Rn. 14).

    Die Kosten der Erbauseinandersetzung sind damit grundsätzlich Anschaffungsnebenkosten der durch sie erworbenen Wirtschaftsgüter (BFH-Urteil in BStBl II 2014, 878, Rn. 18; Anzinger in Herrmann/Heuer/Raupach, EStG/KStG, § 7 EStG Rz. 153 [März 2017]).

    Denn Erbauseinandersetzungskosten sind nur dann als Anschaffungsnebenkosten i.S. des § 255 Abs. 1 Satz 2 HGB zu behandeln, wenn sie der Überführung der bebauten Grundstücke von der fremden in die eigene Verfügungsmacht dienen (BFH-Urteil in BFHE 242, 51, BStBl II 2014, 878).

    Der verbliebene Teil der von der Klägerin aufgewendeten Nebenkosten dient nunmehr allein den von der Klägerin mit den erhaltenen Grundstücken in C-Stadt und D-Stadt verwirklichten Einkünftetatbeständen (BFH-Urteil in BFHE 242, 51, BStBl II 2014, 878, juris Rn. 17).

  • FG München, 25.08.2021 - 12 K 1506/20
    Welche Aufwendungen zu den Anschaffungskosten zählen, bestimmt sich für die steuerrechtliche Beurteilung und insbesondere auch für Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung nach § 255 Abs. 1 Handelsgesetzbuch ( HGB ) (vgl. BFH-Urteile vom 20. Juli 2010 IX R 4/10, BFHE 230, 392 , BStBl II 2011, 35 ; vom 3. August 2005 I R 36/04, BFHE 211, 112 , BStBl II 2006, 369 ; vom 9. Juli 2013 IX R 43/11, BFHE 242, 51 , BStBl II 2014, 878 , Rn. 12).

    bb) Fallen im Zusammenhang mit einem unentgeltlichen Erwerb - wie im Streitfall durch einen Erbfall oder die Auseinandersetzung der Erbengemeinschaft - Aufwendungen an, wird vom BFH (BFH-Urteil in BFHE 242, 51 , BStBl II 2014, 878 ) die Ansicht vertreten, auch bei einem unentgeltlichen Erwerb seien Anschaffungsnebenkosten im Wege der AfA abziehbar (ebenso Schmidt/Kulosa, EStG , 40. Aufl. 2021, § 6 Rz. 53, § 7 Rz. 111; Pfirrmann in Kirchhof/Seer, EStG , 20. Aufl. 2021, § 7 Rz. 18).

    Die in der Literatur vertretene Auffassung, dass solche Kosten weder als sofort abziehbare Werbungskosten noch als Anschaffungsnebenkosten über die AfA berücksichtigt werden (Schmidt/Wacker, EStG , 32. Aufl. 2013, § 16 Rz 76; ab 33. Aufl. 2014 nun wie BFH; BMF in BStBl I 1993, 80 Rz 13), wird vom BFH abgelehnt (BFH-Urteil in BFHE 242, 51 , BStBl II 2014, 878 , Rn. 14).

    Die Kosten der Erbauseinandersetzung sind damit grundsätzlich Anschaffungsnebenkosten der durch sie erworbenen Wirtschaftsgüter (BFH-Urteil in BStBl II 2014, 878 , Rn. 18; Anzinger in Herrmann/Heuer/Raupach, EStG/KStG, § 7 EStG Rz. 153 [März 2017]).

    Denn Erbauseinandersetzungskosten sind nur dann als Anschaffungsnebenkosten i.S. des § 255 Abs. 1 Satz 2 HGB zu behandeln, wenn sie der Überführung der bebauten Grundstücke von der fremden in die eigene Verfügungsmacht dienen (BFH-Urteil in BFHE 242, 51 , BStBl II 2014, 878 ).

    Der verbliebene Teil der von der Klägerin aufgewendeten Nebenkosten dient nunmehr allein den von der Klägerin mit den erhaltenen Grundstücken in C-Stadt und D-Stadt verwirklichten Einkünftetatbeständen (BFH-Urteil in BFHE 242, 51 , BStBl II 2014, 878 , juris Rn. 17).

  • BFH, 02.09.2014 - IX R 50/13

    Durch Wechsel im Gesellschafterbestand ausgelöste Grunderwerbsteuern sind keine

    Welche Aufwendungen zu den Anschaffungskosten zählen, bestimmt sich für die steuerrechtliche Beurteilung und insbesondere auch für Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung nach § 255 Abs. 1 HGB (vgl. BFH-Urteile vom 3. August 2005 I R 36/04, BFHE 211, 112, BStBl II 2006, 369; vom 20. Juli 2010 IX R 4/10, BFHE 230, 392, BStBl II 2011, 35; vom 9. Juli 2013 IX R 43/11, BFHE 242, 51).

    Nicht entscheidend ist, ob diese Nebenkosten bereits vor oder im Zeitpunkt des Erwerbs oder erst im Anschluss hieran als Folgekosten des Erwerbsvorgangs entstehen (vgl. Beschluss des Großen Senats des BFH vom 12. Juni 1978 GrS 1/77, BFHE 125, 516, BStBl II 1978, 620; BFH-Urteile vom 3. Juli 1997 III R 114/95, BFHE 183, 504, BStBl II 1997, 811; in BFHE 242, 51).

  • BFH, 10.12.2019 - IX R 19/19

    (Gescheiterte) Abwehr der Rückforderung eines Miteigentumsanteils an einem

    Welche Aufwendungen zu den Anschaffungskosten zählen, bestimmt sich für die steuerrechtliche Beurteilung und insbesondere auch für Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung nach § 255 Abs. 1 HGB (vgl. BFH-Urteile vom 09.07.2013 - IX R 43/11, BFHE 242, 51, BStBl II 2014, 878, Rz 12; vom 20.07.2010 - IX R 4/10, BFHE 230, 392, BStBl II 2011, 35, Rz 11; vom 03.08.2005 - I R 36/04, BFHE 211, 112, BStBl II 2006, 369, unter II.4.a, Rz 14).
  • FG München, 03.05.2019 - 8 K 933/18

    Nachträgliche Anschaffungskosten, Einkünfteerzielung, Vermietung und Verpachtung,

    aa) Welche Aufwendungen zu den Anschaffungskosten zählen, bestimmt sich für die steuerrechtliche Beurteilung und insbesondere auch für Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung nach § 255 Absatz 1 HGB (vgl. BFH-Urteil vom 9. Juli 2013 IX R 43/11, BFHE 242, 51, BStBl II 2014, 878 m.w.N.).

    Erwerben bedeutet nach der Rechtsprechung des BFH das Überführen eines Gegenstandes von der fremden in die eigene wirtschaftliche Verfügungsmacht (Beschluss des Großen Senats des BFH vom 22. August 1966 GrS 2/66, BFHE 86, 792, BStBl III 1966, 672; BFH-Urteil vom 21. Juli 1992 IX R 14/89, BFHE 169, 313, BStBl II 1993, 484; BFH-Urteil vom 29. Juli 1997 IX R 89/94, BFHE 184, 80, BStBl II 1997, 772; BFH in BFHE 218, 53, BStBl II 2007, 956; BFH-Urteil vom 9. Juli 2013 IX R 43/11, BFHE 242, 51, BStBl II 2014, 878 m.w.N.).

    Nicht entscheidend ist, ob die Kosten bereits vor oder im Zeitpunkt des Erwerbs oder erst im Anschluss hieran als Folgekosten des Erwerbsvorgangs entstehen (vgl. Beschluss des Großen Senats des BFH vom 12. Juni 1978 GrS 1/77, BFHE 125, 516, BStBl II 1978, 620; BFH-Urteil vom 3. Juli 1997 III R 114/95, BFHE 183, 504, BStBl II 1997, 811; BFH-Urteil vom 9. Juli 2013 IX R 43/11, BFHE 242, 51, BStBl II 2014, 878 m.w.N.).

  • BFH, 09.05.2017 - IX R 45/15

    Durchleitung eines Darlehensbetrages durch ein Kontokorrentkonto zur Finanzierung

    Denn eine Erbengemeinschaft erzielt gemeinschaftlich Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung, solange sie nicht auseinandergesetzt ist (BFH-Urteil vom 9. Juli 2013 IX R 43/11, BFHE 242, 51, BStBl II 2014, 878).
  • FG Hamburg, 17.12.2013 - 6 K 147/12

    Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung bei verbilligter Vermietung an nahe

    Sie müssen mit der auf Vermietung und Verpachtung gerichteten Tätigkeit zusammenhängen und zur Förderung der Nutzungsüberlassung gemacht werden (vgl. BFH-Urteile vom 7. Februar 2012 IX R 27/10, BFH/NV 2012, 736; vom 18. Dezember 2001 IX R 24/98, BFH/NV 2002, 904; vom 09. Juli 2013 IX R 43/11, BFH/NV 2013, 1853).

    Nicht entscheidend ist, ob diese Nebenkosten bereits vor oder im Zeitpunkt des Erwerbs oder erst im Anschluss hieran als Folgekosten des Erwerbsvorgangs entstehen (vgl. BFH-Urteile vom 3. Juli 1997 III R 114/95, BFHE 183, 504, BStBl II 1997, 811; vom 09. Juli 2013 IX R 43/11, a. a. O.; Beschluss des Großen Senats des BFH vom 12. Juni 1978 GrS 1/77, BFHE 125, 516, BStBl II 1978, 620).

  • FG Hessen, 24.09.2015 - 11 K 3189/09

    § 9 Abs.1 , § 7 EStG

  • FG Niedersachsen, 02.07.2020 - 2 K 228/19

    Ausgleichsentschädigung für die Aufgabe eines Wohnrechts als nachträgliche

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht