Rechtsprechung
   BGH, 08.12.1993 - 3 StR 516/93   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1993,4372
BGH, 08.12.1993 - 3 StR 516/93 (https://dejure.org/1993,4372)
BGH, Entscheidung vom 08.12.1993 - 3 StR 516/93 (https://dejure.org/1993,4372)
BGH, Entscheidung vom 08. Dezember 1993 - 3 StR 516/93 (https://dejure.org/1993,4372)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1993,4372) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Wolters Kluwer

    Unterlassene Anordnung einer Unterbringung in ein psychiatrisches Krankenhaus und Aufhebung des gesamten Rechtsfolgenausspruchs - Doppelverwertung von Milderungsgründen - Krankhafte Alkoholsucht als Grundlage einer Anordnung einer Unterbringung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    StGB §§ 20, 21, 63
    Unterbringung: Voraussetzungen - Prognose - krankhafte Alkoholsucht oder -überempfindlichkeit

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • MDR 1994, 433
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • BGH, 08.01.1999 - 2 StR 430/98

    Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus wegen Alkoholsucht; Schwere

    Wiewohl der Begriff der Krankhaftigkeit in diesem Zusammenhang nicht näher erläutert wird, kommt dies doch stets deutlich zum Ausdruck (z.B. BGH NStZ 1986, 331, 332: "Eine aus psychischer Erkrankung erwachsene ... Alkoholsucht"), insbesondere auch in den (wenigen) Entscheidungen, mit denen der Bundesgerichtshof die Einweisung eines alkoholsüchtigen Täters in ein psychiatrisches Krankenhaus gebilligt (BGHR StGB § 63 Zustand 12; Konkurrenzen 1) oder die Ablehnung der Maßregel beanstandet hat (BGHR StGB § 63 Gefährlichkeit 19; Urt. v. 8. Dezember 1993 - 3 StR 516/93; Urt. v. 4. Juli 1995 - 1 StR 256/95).
  • BGH, 26.04.2001 - 4 StR 538/00

    Unterbringung des Beschuldigten in einem psychiatrischen Krankenhaus

    Dabei ist auf den Einzelfall abzustellen (BGH bei Holtz MDR 1994, 433).
  • BGH, 31.08.1994 - 2 StR 366/94

    Voraussetzungen für die Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus -

    Eine Ausnahme gilt dann, wenn der Täter an einer krankhaften Alkohol- oder Medikamentenabhängigkeit leidet oder in krankhafter Weise überempfindlich im Hinblick auf den Genuß von Alkohol ist (BGHSt 34, 313, 314; BGHR StGB § 63 Zustand 2, 9, 12, 13; Urt. v. 8. Dezember 1993 - 3 StR 516/93).
  • BGH, 11.08.1998 - 1 StR 305/98

    Fehlende Hemmungsfähigkeit bezüglich sexuellem Verhalten gegenüber Kindern -

    Dabei ist auf den Einzelfall abzustellen (BGH bei Holtz MDR 1994, 433 [BGH 28.10.1993 - VII ZB 22/93]).
  • KG, 31.01.2018 - 5 Ws 240/17

    Fortdauer der Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus

    Zum anderen bedarf es aber auch keiner Sicherheit bzw. an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit im Hinblick auf die Erwartung künftiger Taten (BGH bei Holtz MDR 1994, 433).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht