Weitere Entscheidung unten: LG Hamburg, 12.12.1996

Rechtsprechung
   LG Köln, 17.04.1997 - 1 S 304/96   

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Kanzlei Prof. Schweizer (Volltext/Auszüge)

    Nächtliches Badeverbot kraft Hausordnung

  • RA Kotz (Volltext/Leitsatz)

    Nächtliches Baden - Verbot in Mietwohnung

  • grundeigentum-verlag.de(Abodienst, Leitsatz frei)

    Badeverbot; nächtliches Baden; Hausordnung; fristlose Kündigung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    AGBG § 9; BGB §§ 554a, 536
    Formularmäßiges Verbot des Badens zur Nachtzeit

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (5)

  • anwaltonline.com(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Kurzinformation)

    Mietrecht - Nachts Badeverbot?

  • RA Kotz (Leitsatz)

    Mieter dürfen auch nach 22.00 Uhr noch baden und duschen

  • koelner-hug.de (Kurzinformation/Leitsatz)

    Baden nach 22 Uhr erlaubt

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Mieter dürfen auch nachts duschen oder baden - Baden gehört zu einem hygienischen Mindeststandard - zu jeder Tages- und Nachtzeit

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig) (Kurzinformation)

    Mietrecht; nächtliches Badeverbot kraft Hausordnung

Hinweis zu den Links:
Zu Einträgen, die orange verlinkt sind, liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 1997, 1440



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)  

  • AG Brandenburg, 24.05.2017 - 31 C 125/16  

    Vermieter muss Lärmbelästigung durch den Mieter nachweisen!

    Nächtliche Badegeräusche - die ein Mieter verursacht - gehören aber auch unter Berücksichtigung der grundrechtlichen Freiheits- und Eigentumsgarantien insofern zum zulässigen Mietgebrauch auch bei hellhörigen Häusern (LG Köln, Urteil vom 17.04.1997, Az.: 1 S 304/96, u.a. in: NJW-RR 1997, Seiten 1440 f.).
  • AG Brandenburg, 24.05.2017 - 31 C 125/17  

    Zur fristlosen Kündigung des Wohnraumvertrages wegen Lärmbelästigung

    Nächtliche Badegeräusche - die ein Mieter verursacht - gehören aber auch unter Berücksichtigung der grundrechtlichen Freiheits- und Eigentumsgarantien insofern zum zulässigen Mietgebrauch auch bei hellhörigen Häusern (LG Köln, Urteil vom 17.04.1997, Az.: 1 S 304/96, u.a. in: NJW-RR 1997, Seiten 1440 f.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Rechtsprechung
   LG Hamburg, 12.12.1996 - 307 S 206/96   

Volltextveröffentlichungen (2)

Kurzfassungen/Presse (2)

Papierfundstellen

  • NJW-RR 1997, 1440
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:





 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht