Rechtsprechung
   BGH, 16.07.2010 - V ZR 215/09   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2010,2260
BGH, 16.07.2010 - V ZR 215/09 (https://dejure.org/2010,2260)
BGH, Entscheidung vom 16.07.2010 - V ZR 215/09 (https://dejure.org/2010,2260)
BGH, Entscheidung vom 16. Juli 2010 - V ZR 215/09 (https://dejure.org/2010,2260)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,2260) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (15)

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 1142 Abs 2 BGB
    Ablösung einer Grundschuld durch Aufrechnung mit einer Gegenforderung

  • Deutsches Notarinstitut

    BGB § 1142 Abs. 2
    Anforderungen an die Ablösung einer Grundschuld durch Aufrechnung

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Ablösung einer Grundschuld durch Aufrechnung mit einer Gegenforderung bei vollständiger Ablösung des Duldungsanspruchs oder gleichzeitiger Zahlung des fehlenden Betrags

  • zfir-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    BGB § 1142 Abs. 2
    Ablöse einer Grundschuld durch Aufrechnung mit Gegenforderung nur bei Übersteigen der gesicherten Forderung oder Erbringung des fehlenden Betrages zusammen mit der Aufrechnung im Wege der Zahlung

  • grundeigentum-verlag.de(Abodienst, Leitsatz frei)

    Grundschuldablösung; Aufrechnung mit Teilforderungen; vollständige Ablösung; Aufrechnung plus Zahlung

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 12,79 €)

    Zur Ablösung einer Grundschuld durch Aufrechnung mit einer Gegenforderung

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Ablösung einer Grundschuld durch Aufrechnung mit einer Gegenforderung bei vollständiger Ablösung des Duldungsanspruchs oder gleichzeitiger Zahlung des fehlenden Betrags

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Grundbuchrecht - Zur Ablösung einer Grundschuld durch Aufrechnung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

Besprechungen u.ä. (2)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2011, 451
  • MDR 2010, 1242
  • DNotZ 2011, 201
  • WM 2010, 1757
  • Rpfleger 2011, 21
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • BGH, 09.10.2012 - II ZR 298/11

    GmbH: Zahlungsunfähigkeit durch eine Zahlung an den Gesellschafter;

    Eine Forderung, die einer Mehrzahl von Gläubigern zusteht, kann nur durch die Aufrechnung mit einer Forderung erfüllt werden, für deren Erfüllung dem Schuldner sämtliche Gläubiger haften (BGH, Urteil vom 16. Juli 2010 - V ZR 215/09, WM 2010, 1757 Rn. 13).
  • BGH, 14.11.2014 - V ZR 90/13

    Rückgabe von Beweismitteln nach Ende des Strafverfahrens

    In diesem Fall kann eine wirksame Aufrechnung nur mit einer Forderung erfolgen, für deren Erfüllung sämtliche Mitgläubiger - hier also beide Ehegatten - dem Schuldner haften (vgl. Senat, Urteil vom 16. Juli 2010 - V ZR 215/09, NJW 2011, 451 Rn. 13).
  • BGH, 23.02.2018 - V ZR 302/16

    Aufrechnung des Grundstückseigentümers gegenüber dem Grundschuldzessionar mit

    Die auf die Grundschuld gemäß § 1192 Abs. 1 BGB entsprechend anwendbare Vorschrift des § 1142 BGB räumt dem Eigentümer aber die Möglichkeit ein, die Grundschuld durch Zahlung (Absatz 1) oder durch Aufrechnung (Absatz 2) abzulösen, mithin eine Gegenforderung aus seinem sonstigen Vermögen zur Ablösung des Duldungsanspruchs einzusetzen (vgl. Senat, Urteil vom 16. Juli 2010 - V ZR 215/09, NJW 2011, 451 Rn. 20; Beschluss vom 28. September 1989 - V ZB 17/88, BGHZ 108, 372, 379).
  • VG Neustadt, 11.12.2014 - 4 K 777/14

    Grundbesitzabgaben bei Wohnungseigentumsgemeinschaft - Grundstücksbegriff

    Sie begründet aber ebenso wie Grundpfandrechte im Sinne der §§ 1113 ff. BGB die Pflicht des Eigentümers, die Zwangsvollstreckung in sein Buchgrundstück zu dulden (vgl. Sächs. OVG, Urteil vom 16. Juli 2014 - 5 A 753/12 -, juris und zur Grundschuld BGH, Urteil vom 16. Juli 2010 - V ZR 215/09 -, NJW 2011, 451).
  • OLG Köln, 21.11.2016 - 17 U 87/15

    Wirksamkeit der Aufrechnung des Grundstückseigentümers mit einer ihm gegen den

    § 1142 Abs. 2 BGB gestattet dem Eigentümer dabei - in Erweiterung von dessen Befugnis zur Ablösung der Grundschuld durch Zahlung - auch die Aufrechnung, also die Verwendung einer Gegenforderung aus seinem Vermögen (vgl. BGH, NJW 2011, 451 - RdNr. 20 gem. Juris m. w. Nachw.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht