Rechtsprechung
   OLG Nürnberg, 26.10.2010 - 3 U 914/10   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2010,3897
OLG Nürnberg, 26.10.2010 - 3 U 914/10 (https://dejure.org/2010,3897)
OLG Nürnberg, Entscheidung vom 26.10.2010 - 3 U 914/10 (https://dejure.org/2010,3897)
OLG Nürnberg, Entscheidung vom 26. Januar 2010 - 3 U 914/10 (https://dejure.org/2010,3897)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,3897) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • openjur.de

    § 5 UWG
    Es ist wettbewerbswidrig, wenn eine mit "100 Number 1 Hits" betitelte CD-Box nicht die Originalversionen der jeweiligen Titel enthält, die in den Charts war

  • openjur.de

    Irreführende Werbung: Verbrauchervorstellung bei einer mit "100 Number 1 Hits" beschriebenen CD-Box - "100 Number 1 Hits"

  • JurPC

    "100 Number 1 Hits"

Kurzfassungen/Presse (14)

  • damm-legal.de (Kurzinformation)

    §§ 3, 5 UWG
    "Number 1 Hits” müssen Originale sein - auch bei Schnäppchen

  • bayern.de (Pressemitteilung)

    Wo "Number 1 Hits" draufsteht, müssen auch Originalhits drin sein

  • internet-law.de (Kurzinformation)

    100 Number 1 Hits

  • beckmannundnorda.de (Kurzinformation)

    Wettbewerbsverstoß durch Werbung mit "Number 1 Hits", wenn auch Re-Recordings auf der CD sind.

  • kanzlei-lachenmann.de (Kurzinformation)

    Werbung mit "Nummer 1 Hits”

  • lto.de (Kurzinformation)

    Lebensmittel-Discounter darf CD-Box mit "100 Number 1 Hits" nicht mehr vertreiben

  • lto.de (Kurzinformation)

    Lebensmittel-Discounter darf CD-Box mit "100 Number 1 Hits" nicht mehr vertreiben

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Musiksampler ohne versprochene Originalhits

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    "100 Number 1 Hits" - Discounter vertreibt mit diesem Titel CDs, die kaum Original-Hits enthalten: wettbewerbswidrig

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Wo "Number 1 Hits" draufsteht, müssen auch Originalhits drin sein

  • ra-dr-graf.de (Kurzinformation)

    Werbung "Number 1 Hits" lässt Käufer Originalhits erwarten - Verkauf von "Re-Recordings" ohne deutliche Angabe unzulässig

  • wettbewerbszentrale.de (Kurzinformation)

    OLG Nürnberg untersagt Vertrieb von CD-Box mit Titel 100 Number 1 Hits wegen Irreführung

  • it-recht-kanzlei.de (Pressemitteilung)

    Wo "Number 1 Hits" draufsteht, müssen auch Originalhits drin sein

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    "Number 1 Hits" müssen Originalhits sein

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MDR 2011, 313
  • WRP 2011, 114
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Hamburg, 12.07.2012 - 3 U 65/10

    Irreführung durch Bewerbung älterer Musiktitel ohne Hinweise auf die

    Das entspricht der ständigen Rechtsprechung des Senats (vgl. etwa NJW-RR 1991, 42; GRUR 1995, 800) an der er weiter festhält (ebenso OLG Nürnberg WRP 2011, 114, 116).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht