Rechtsprechung
   BGH, 25.04.2017 - XI ZR 264/16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,16134
BGH, 25.04.2017 - XI ZR 264/16 (https://dejure.org/2017,16134)
BGH, Entscheidung vom 25.04.2017 - XI ZR 264/16 (https://dejure.org/2017,16134)
BGH, Entscheidung vom 25. April 2017 - XI ZR 264/16 (https://dejure.org/2017,16134)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,16134) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • bundesgerichtshof.de PDF
  • Wolters Kluwer

    Hinreichend deutliche Angaben zu den Voraussetzungen für das Anlaufen der Widerrufsfrist in einem Darlehensvertrag; Zurückweisung der Nichtzulassungsbeschwerde

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    ZPO § 543 Abs. 2 S. 1; BGB a.F. § 355 Abs. 2 S. 3
    Hinreichend deutliche Angaben zu den Voraussetzungen für das Anlaufen der Widerrufsfrist in einem Darlehensvertrag; Zurückweisung der Nichtzulassungsbeschwerde

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BGH, 26.11.2019 - XI ZR 307/18

    Wie weit reicht die Gesetzlichkeitsfiktion des Musters für die

    Darin erschöpfen sich die von der Beklagten eingefügten Zusätze, die entgegen der Annahme des Berufungsgerichts nicht zu der Fehlvorstellung verleiten, die Widerrufsfrist beginne bereits mit der (ersten) Vertragserklärung des Darlehensgebers (vgl. Senatsurteil vom 20. Februar 2018 - XI ZR 551/16, juris Rn. 10; Beschlüsse vom 25. April 2017 - XI ZR 264/16, - XI ZR 279/16 und - XI ZR 280/16, juris).
  • BGH, 20.02.2018 - XI ZR 551/16

    Wirksamkeit des Widerrufs einer auf den Abschluss eines

    Der Zusatz verunklarte auch nicht die am Wortlaut des § 355 Abs. 2 Satz 3 BGB aF orientierten und damit hinreichend deutlichen Angaben zu den Voraussetzungen für das Anlaufen der Widerrufsfrist (vgl. Senatsbeschlüsse vom 25. April 2017 - XI ZR 264/16, - XI ZR 279/16 und - XI ZR 280/16, jeweils juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht