Rechtsprechung
   BGH, 17.01.2013 - III ZR 11/12   

Volltextveröffentlichungen (12)

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 317 BGB, § 319 BGB, § 255 BGB, § 634 BGB
    Offenbar unrichtiges Schiedsgutachten: Schadensersatzanspruch der an der Schiedsgutachtenabrede beteiligten Parteien gegen den Schiedsgutachter

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Jurion

    Revision im Zusammenhang mit Schadensersatz wegen der Erstellung angeblich fehlerhafter Fahrzeugbewertungen durch einen Sachverständigengutachter (hier: Schiedsgutachter)

  • Deutsche Institution für Schiedsgerichtsbarkeit e.V. (DIS)

    BGB §§ 317 ff, § 839 Abs. 2
    Haftung eines Schiedsgutachters; Schadensersatz wegen der Erstellung eines angeblich fehlerhaften Schiedsgutachtens

  • captain-huk.de

    DEKRA-Gutachter nach fehlerhafter Wertgutachtenerstellung in der Haftung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB §§ 317 ff; BGB § 839 Abs. 2
    Revision im Zusammenhang mit Schadensersatz wegen der Erstellung angeblich fehlerhafter Fahrzeugbewertungen durch einen Sachverständigengutachter (hier: Schiedsgutachter)

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Wann und wem haftet ein Schiedsgutachter?

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Schadensersatz wegen fehlerhafter Wertgutachten eines Kfz-Sachverständigen

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)  

  • OLG Frankfurt, 06.02.2014 - 17 U 232/11

    Kraftfahrzeugleasingvertrag mit Kilometerabrechnung: Anforderungen an die

    aa) Anders als die Klägerin meint, kommt dem X-Gutachten vom 3. Mai 2010 nicht die Funktion eines Schiedsgutachtens im engeren Sinne zu (vgl. dazu BGH, Urteil vom 17. Januar 2013 - III ZR 11/12, juris Rn. 13), so dass der Senat über die zwischen den Parteien streitige Höhe der anzusetzenden Wertminderung Beweis zu erheben hatte.
  • LSG Baden-Württemberg, 18.12.2013 - L 5 KA 3838/12

    Krankenversicherung - Vertrag über die hausarztzentrierte Versorgung -

    Die dazu ergangene Rechtsprechung der Zivilgerichte betrifft beispielsweise Probleme der Festsetzung der Erbbauzinsanpassung (BGH Urt. v. 12.01.2001 - 5 ZR 372/99) oder die Unterwerfung der Kfz-Schadensversicherer unter das Gutachten eines unabhängigen vereidigten Sachverständigen nach Unfällen (BGH v. 17.01.2013 - III ZR 11/12; vgl. dazu auch Völzmann-Stickelbrock, JurisPK § 317 Rn 11, 20).
  • OLG Frankfurt, 13.04.2017 - 13 U 192/11

    Unverbindlichkeit einer Schiedsgutachtervereinbarung in einem Vergleich wegen

    Dass nur ein Vertragspartner der Schiedsgutachterabrede - hier die Kläger - die Gutachterin schriftlich beauftragt haben, ändert nichts an deren Eigenschaft als Schiedsgutachterin (vgl. OLG Hamm in IBR 2006, 364 [OLG Hamm 21.07.2004 - 21 U 20/03] ; BGH, Urt. v. 17.01.2013, Az. III ZR 11/12).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht