Rechtsprechung
   LAG Schleswig-Holstein, 17.04.2014 - 5 Sa 385/13   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,17950
LAG Schleswig-Holstein, 17.04.2014 - 5 Sa 385/13 (https://dejure.org/2014,17950)
LAG Schleswig-Holstein, Entscheidung vom 17.04.2014 - 5 Sa 385/13 (https://dejure.org/2014,17950)
LAG Schleswig-Holstein, Entscheidung vom 17. April 2014 - 5 Sa 385/13 (https://dejure.org/2014,17950)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,17950) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • LAG Schleswig-Holstein PDF

    Personalakte, Einsichtnahme, Einsichtsrecht, Recht (höchstpersönliches), Rechtsanwalt, Bevollmächtigung

  • Betriebs-Berater

    Akteneinsichtsrecht auch nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Höchstpersönliches Einsichtsrecht in die Personalakte nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (12)

  • anwaltonline.com(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Kurzinformation)

    Arbeitsrecht - Einsichtrecht in die Personalakte gilt nur für den Arbeitnehmer!

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Höchstpersönliches Einsichtsrecht in die Personalakte nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses; Klage auf nachvertragliche Personalakteneinsicht des Prozessbevollmächtigten der Arbeitnehmerin

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Bevollmächtigte Rechtsanwälte haben kein Einsichtsrecht in Personalakte ihrer Mandanten

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Einsicht in Personalakte ist höchstpersönliches Recht

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Kein Einsichtsrecht von Rechtsanwälten in Personalakte ihrer Mandanten

  • Betriebs-Berater (Leitsatz)

    Akteneinsichtsrecht auch nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses

  • e-recht24.de (Rechtsprechungsübersicht)

    Personalakte: Wem steht ein Einsichtsrecht zu?

  • osborneclarke.com (Kurzinformation)

    Der Arbeitgeber muss dem bevollmächtigten Anwalt seines Arbeitnehmers nicht Einsicht in Personalakten gewähren

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Anwälte haben kein Einsichtsrecht in die Personalakte ihrer Mandanten

  • wordpress.com (Kurzinformation)

    Anwälte haben kein Recht auf Akteneinsicht in Personalakte des Arbeitnehmers

  • bund-verlag.de (Kurzinformation)

    Recht auf Einsicht in Personalakte nicht übertragbar

  • bund-verlag.de (Kurzinformation)

    Recht auf Einsicht in die Personalakte ist nicht übertragbar

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MDR 2014, 907
  • NZA 2014, 1276
  • BB 2014, 1715
  • NZA-RR 2014, 465
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BAG, 12.07.2016 - 9 AZR 791/14

    Personalakte - Einsichtnahme unter Hinzuziehung eines Rechtsanwalts

    Die Frage, ob der Arbeitnehmer grundsätzlich das Recht hat, einen Dritten mit der Einsichtnahme in seine Personalakte zu beauftragen oder einen Dritten, der kein Betriebsratsmitglied ist, bei der Einsichtnahme hinzuzuziehen, wird in der arbeitsrechtlichen Rechtsprechung und Literatur unterschiedlich beantwortet (dagegen LAG Schleswig-Holstein 17. April 2014 - 5 Sa 385/13 - zu II 2 a aa der Gründe; ArbG München 7. März 1979 - 24 Ca 434/79 -; HWGNRH/Rose 9. Aufl. § 83 Rn. 45; Schaub/Linck ArbR-HdB 16. Aufl. § 148 Rn. 10; Gola/Hümmerich BB 1974, 1167, 1172; aA ErfK/Kania 16. Aufl. § 83 BetrVG Rn. 4; Fitting 28. Aufl. § 83 Rn. 12; DKKW/Buschmann 15. Aufl. § 83 Rn. 16; HaKo-BetrVG/Lakies 4. Aufl. § 83 Rn. 12) .
  • LAG Nürnberg, 10.10.2014 - 8 Sa 138/14

    Anspruch eines Arbeitnehmers auf Einsicht in seine Personalakte im Beistand eines

    Insoweit schließt sich das Landesarbeitsgericht Nürnberg neben den zutreffenden Ausführungen des Erstgerichts den Ausführungen des Landesarbeitsgerichts Schleswig-Holstein, in dessen Urteil vom 17.04.2014 - Aktenzeichen: 5 Sa 385/13 (NZA-RR 2014, 465 ff.) vollumfänglich an.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht