Rechtsprechung
   OLG Frankfurt, 11.01.2011 - 4 W 43/10   

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de
  • Justiz Hessen

    § 905 Abs 1 BGB; § 1004 Abs 1 BGB; § 28 HessNachbarG
    Nachbarrecht: Hammerschlags- und Leiterrecht (hier: Baukran)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Rechtstellung des Grundstücksnachbarn; Zulässigkeit der Arbeit mit einem Baukran

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Nachbarrecht - Hammerschlags- und Leiterrecht (hier: Baukran)

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Rechtstellung des Grundstücksnachbarn; Zulässigkeit der Arbeit mit einem Baukran

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • lto.de (Kurzinformation)

    Der Baukran über Nachbars Grundstück

  • lto.de (Kurzinformation)

    Der Baukran über Nachbars Grundstück

Besprechungen u.ä. (2)

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Ausübung des Hammerschlags- und Leiterrechts: Formelle Voraussetzungen? (IMR 2012, 1084)

  • ibr-online (Entscheidungsbesprechung)

    Baukran schwenkt über Nachbargrundstücke: 25.000 Euro Sicherheitsleistung! (IMR 2012, 1083)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MDR 2011, 844
  • BauR 2011, 1062



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)  

  • AG Gießen, 16.06.2017 - 41 C 49/14

    Abstandsprivilegierung von als Hecken gepflanzten Baumreihen

    Für eine auf § 28 HNachbG gestützte Duldungsverpflichtung der Beklagten fehlt es bereits an dem erforderlichen Ablauf der nach den §§ 24 Abs. 1, 29 HNachbG zu wahrenden zweiwöchigen Anzeigepflicht (vgl. OLG Frankfurt, B.v. 11.01.2011 - 4 W 43/10).
  • OLG Frankfurt, 15.05.2018 - 8 U 108/17

    Hammerschlags- und Leiterrecht (: hier Kranwagen)

    Der Zweck von § 28 HessNachbarG, nämlich in einem solchen Falle das Nachbargrundstück zeitweise benutzen zu dürfen, wenn dies für dessen Eigentümer zumutbar ist, gilt auch für diese Fallgestaltung (vgl. OLG Frankfurt am Main, Beschluss vom 11.01.2011 - 4 W 43/10, NJOZ 2011, 1015, 1016; Albrecht, in: Staudinger, BGB, 2013, Art. 124 EGBGB, Rdnr. 30).
  • LG München I, 13.07.2018 - 11 O 2717/17
    Unerheblich ist auch, dass die Einwirkung nicht auf das Grundstück der Beklagten zu 1) direkt, sondern auf den Luftraum erfolgen wird, Art. 46 b AGBGB ist insofern auch auf diesen Fall anzuwenden (vgl. OLG Frankfurt a. M., NJOZ 2011, 1015 für das hessische Hammerschlags- und Leiterrecht).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht