Rechtsprechung
   OLG Köln, 13.02.2013 - I-11 U 136/11, 11 U 136/11   

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    TKG § 45m Abs. 1; TKG § 47; TKG § 104; BGB § 12
    Umfang des Anspruchs auf Aufnahme eines Teilnehmers eines öffentlichen Telefondienstes in das Teilnehmerverzeichnis

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anspruch eines Teilnehmers an einem öffentlichen Telefondienst auf Aufnahme in ein Teilnehmerverzeichnis

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Anspruch des Firmeninhabers auf kostenlosen Eintrag seiner Geschäftsbezeichnung im Telefonbuch - Anspruch umfasst nicht nur gesetzlichen, sondern auch frei gewählten Firmennamen

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MMR 2013, 540



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)  

  • BGH, 17.04.2014 - III ZR 87/13  

    Gewerbetreibende haben Anspruch, kostenlos unter ihrer Geschäftsbezeichnung im

    Das Berufungsgericht, dessen Entscheidung in MMR 2013, 540 veröffentlicht ist, hat ausgeführt, die Klägerin habe gegen die Beklagte einen Anspruch auf die begehrte Eintragung gemäß § 45m Abs. 1 TKG.
  • OLG Düsseldorf, 18.12.2012 - 20 U 34/12  

    Eintragung eines Teilnehmers im Telefonbuch unter einer geschäftlichen

    Das Berufungsgericht, dessen Entscheidung in MMR 2013, 540 veröffentlicht ist, hat ausgeführt, die Klägerin habe gegen die Beklagte einen Anspruch auf die begehrte Eintragung gemäß § 45m Abs. 1 TKG.

    LG Bonn, Entscheidung vom 11.07.2011 - 13 O 66/11 - OLG Köln, Entscheidung vom 13.02.2013 - 11 U 136/11 -.

  • OLG Düsseldorf, 14.09.2016 - U (Kart) 3/16  

    Anspruch eines Fernmeldeteilnehmers auf unentgeltliche Eintragung in ein

    Nicht zuletzt haben auch das Oberlandesgericht Köln in seinem Urteil vom 13.02.2013, I-11 U 136/11, und der Bundesgerichtshof in seinem Urteil vom 17.04.2014, III ZR 87/13, im Rechtsstreit zwischen der Klägerin und der Beklagten zu 1. ausgeführt, dass erstere unter dieser Geschäftsbezeichnung am Geschäftsverkehr teilnimmt.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht