Rechtsprechung
   VGH Baden-Württemberg, 17.10.2014 - 1 S 1855/14   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,30090
VGH Baden-Württemberg, 17.10.2014 - 1 S 1855/14 (https://dejure.org/2014,30090)
VGH Baden-Württemberg, Entscheidung vom 17.10.2014 - 1 S 1855/14 (https://dejure.org/2014,30090)
VGH Baden-Württemberg, Entscheidung vom 17. Januar 2014 - 1 S 1855/14 (https://dejure.org/2014,30090)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,30090) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • openjur.de

    Zur Genehmigung einer Veranstaltung - hier: Bundesparteitag der NPD - in einer Stadthalle

  • Justiz Baden-Württemberg

    Zur Genehmigung einer Veranstaltung - hier: Bundesparteitag der NPD - in einer Stadthalle

  • Landesrecht Baden-Württemberg

    § 10 Abs 2 GemO BW, § 5 Abs 1 S 1 PartG, Art 3 GG, Art 21 GG
    Zur Genehmigung einer Veranstaltung - hier: Bundesparteitag der NPD - in einer Stadthalle

  • ra.de
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Öffentliche Einrichtung; Zulassungsanspruch; Parteiveranstaltung; Bundesparteitag; Widmungszweck; Benutzungsordnung; Prioritätsprinzip; Anordnungsgrund

  • rechtsportal.de

    Beschränkung des Widmungszwecks einer öffentlichen Einrichtung vor einer geplanten Veranstaltung; Handhabung der Zulassung zu einer öffentlichen Einrichtung nach dem Prioritätsprinzip

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (7)

  • justiz-bw.de (Pressemitteilung)

    Kein Bundesparteitag der NPD in der Stadthalle Weinheim; Eilantrag auch in zweiter Instanz erfolglos

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Der Anspruch auf Überlassung einer Stadthalle

  • lto.de (Kurzinformation)

    NPD scheitert mit Eilantrag - Kein Bundesparteitag in der Stadthalle Weinheim

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Beschränkung des Widmungszwecks einer öffentlichen Einrichtung vor einer geplanten Veranstaltung; Handhabung der Zulassung zu einer öffentlichen Einrichtung nach dem Prioritätsprinzip

  • Jurion (Kurzinformation)

    Kein Bundesparteitag der NPD in der Stadthalle Weinheim - Eilantrag auch in zweiter Instanz erfolglos

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Zurverfügungstellung einer öffentlichen Einrichtung für einen Bundesparteitag

  • Wolters Kluwer (Kurzinformation)

    Zurverfügungstellung einer öffentlichen Einrichtung für einen Bundesparteitag

Besprechungen u.ä. (2)

  • juraexamen.info (Fallbesprechung - aus Ausbildungssicht)

    Stadthallen-Fall

  • zeitschrift-jse.de PDF, S. 100 (Fallmäßige Aufbereitung - für Studienzwecke)

    Überlassung einer kommunalen Einrichtung für Bundesparteitagsveranstaltung der NPD

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NVwZ-RR 2015, 148
  • DVBl 2015, 59
  • DÖV 2015, 75
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (14)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 28.06.2018 - 15 B 875/18

    Zugang einer Landtagsfraktion zu einer Stadthalle

    vgl. zu diesem parteienrechtlichen Gleichbehandlungsanspruch BVerfG, Beschlüsse vom 26. August 2016 - 2 BvQ 46/16 -, juris Rn. 7, und vom 7. März 2007 - 2 BvR 447/07 -, juris Rn. 3; VGH Bad.-Württ., Beschluss vom 16. Oktober 2014 - 1 S 1855/14 -, juris Rn. 11 f.; Nds. OVG, Beschluss vom 14. April 2011 - 10 ME 47/11 -, juris Rn. 30; Bay. VGH, Beschlüsse vom 29. April 2010 - 4 CE 10.835 -, juris Rn. 20, und vom 13. Juni 2008 - 4 CE 08.726 -, juris Rn. 10; ThürOVG, Beschluss vom 16. September 2008 - 2 EO 490/08 -, juris Rn. 30; für einen parallelen Gleichbehandlungsanspruch der Landtagsfraktion: VG Neustadt (Weinstraße), Beschluss vom 19. Oktober 2016 - 3 L 899/16.NW -, juris Rn. 33.

    vgl. im Hinblick auf einen Parteitag VGH Bad.-Württ., Beschluss vom 16. Oktober 2014 - 1 S 1855/14 -, juris Rn. 9.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 09.09.2021 - 15 B 1468/21

    Duisburg: AfD darf den Volkspark Rheinhausen nicht für Wahlkampfveranstaltung

    vgl. BVerfG, Beschlüsse vom 26. August 2016- 2 BvQ 46/16 -, juris Rn. 7, und vom 7. März 2007- 2 BvR 447/07 -, juris Rn. 3; OVG NRW, Beschluss vom 12. Mai 2021 - 15 B 605/21 -, juris Rn. 9; VGH Bad.-Württ., Beschluss vom 16. Oktober 2014 - 1 S 1855/14 -, juris Rn. 11 f.; Nds. OVG, Beschluss vom 14. April 2011 - 10 ME 47/11 -, juris Rn. 30; Bay. VGH, Beschluss vom 29. April 2010 - 4 CE 10.835 -, juris Rn. 20 f.; ThürOVG, Beschluss vom 16. September 2008 - 2 EO 490/08 -, juris Rn. 30.
  • VGH Bayern, 17.11.2020 - 4 B 19.1358

    Landeshauptstadt München muss Veranstaltungssaal für BDS-Podiumsdiskussion zur

    Es erscheint bereits zweifelhaft, ob ein - wie hier - rechtssatzmäßig festgelegter Widmungsumfang durch eine davon abweichende Verwaltungsübung nachträglich erweitert oder beschränkt werden kann (ablehnend VGH BW, B.v. 16.10.2014 - 1 S 1855/14 - NVwZ-RR 2015, 148/149; Lange, DVBl 2014, 753/754; ders., Kommunalrecht, 2. Aufl. 2019, S. 799 Fn. 32; offen gelassen von OVG LSA, B.v. 10.10.2011 - 4 M 179/11 - DVBl 2012, 591).
  • StGH Baden-Württemberg, 23.03.2015 - 1 VB 56/14

    Erfolgreiche Verfassungsbeschwerde - Verletzung der Garantie effektiven

    Der Beschluss des Verwaltungsgerichtshofs Baden-Württemberg vom 16. Oktober 2014 - 1 S 1855/14 - verletzt die Beschwerdeführerin in ihrem Recht auf effektiven Rechtsschutz aus Art. 67 Abs. 1 LV.

    Mit Beschluss vom 16. Oktober 2014 (- 1 S 1855/14 - NVwZ-RR 2015, 148) wies der Verwaltungsgerichtshof die Beschwerde zurück.

    Demgemäß ist festzustellen, dass der Beschluss des Verwaltungsgerichtshofs Baden-Württemberg vom 16. Oktober 2014 (1 S 1855/14) die Beschwerdeführerin in ihrem Recht aus Art. 67 Abs. 1 LV verletzt.

  • VG Stuttgart, 18.11.2020 - 7 K 5102/20

    Anspruch einer Partei auf Überlassung einer gemeindlichen Einrichtung

    Das Recht auf Chancengleichheit ist verletzt, wenn ein Träger öffentlicher Gewalt die Nutzung einer öffentlichen Einrichtung einer Partei verweigert, obwohl er sie anderen Parteien einräumt oder eingeräumt hat (vgl. BVerfG, Beschluss vom 7. März 2007, Az.: 2 BvR 447/07 - BVerfGK 10, 363; Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg, Beschluss vom 16. Oktober 2014, Az.: 1 S 1855/14, Rn. 11, juris).

    Nach diesen Vorschriften ist es geboten, politische Parteien gleich zu behandeln, wenn ein Träger öffentlicher Gewalt den Parteien kommunale Einrichtungen zur Nutzung zur Verfügung stellt (vgl. Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg, Beschluss vom 16. Oktober 2014, Az.: 1 S 1855/14, Rn. 11, juris).

    Vielmehr wird er durch den Zweck der öffentlichen Einrichtung, wie er in der Widmung zum Ausdruck kommt, begrenzt (vgl. Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg, Beschluss vom 16. Oktober 2014, Az.: 1 S 1855/14, Rn. 12, juris).

    Fehlt es an einer ausdrücklichen Widmung durch Satzung oder Beschluss, kommt es maßgeblich auf die tatsächliche Vergabepraxis an, aus der sich eine konkludente Widmung für bestimmte Arten von Veranstaltungen ergeben könnte (vgl. Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg, Beschluss vom 16. Oktober 2014, Az.: 1 S 1855/14, Rn. 14, juris).

  • VG Düsseldorf, 02.09.2021 - 20 L 1877/21

    AfD darf Volkspark in Duisburg-Rheinhausen für Wahlkampfveranstaltung nutzen

    Selbst wenn sich die Antragstellerin dafür offen zeigen müsste, die von ihr als Wahlkampfveranstaltung vor der Bundestagswahl am 26. September 2021 geplante Veranstaltung an einem anderen als dem avisierten Termin durchzuführen, stünde auch hierfür, um dem gewünschten Charakter als Wahlkampfveranstaltung noch Rechnung tragen zu können, nur ein Zeitraum bis zum Wahltag zur Verfügung, innerhalb dessen ebenfalls keine Entscheidung in der Hauptsache zu erlangen wäre, vgl. OVG NRW, Beschluss vom 28. Juni 2018 - 15 B 875/18 -, juris Rn. 28 ff.; vgl. zur Entscheidungsfreiheit einer Partei, wann und wo sie eine Veranstaltung abhält: VGH BW, Beschluss vom 16. Oktober 2014 - 1 S 1855/14 -, juris Rn. 9.

    Das Recht auf Chancengleichheit der Parteien ist verletzt, wenn ein Träger öffentlicher Gewalt die Nutzung einer öffentlichen Einrichtung einer Partei verweigert, obwohl er sie anderen Parteien einräumt oder eingeräumt hat, vgl. OVG NRW, Beschluss vom 12. Mai 2021 - 15 B 605/21 -, juris Rn. 9 f.; m.wN.; VG Münster, Beschluss vom 23. Juli 2020 - 1 L 598/20 -, juris Rn. 17 m.w.N.; OVG NRW, Beschluss vom 28. Juni 2018 - 15 B 875/18 -, juris Rn. 9 f. m.w.N.; VGH BW, Beschluss vom 16. Oktober 2014 - 1 S 1855/14 -, juris Rn. 11; BVerfG, Nichtannahmebeschluss vom 7. März 2007 - 2 BvR 447/07 -, juris Rn. 3.

  • StGH Baden-Württemberg, 30.10.2014 - 1 VB 56/14

    Verpflichtung einer Gemeinde zur vorläufigen Überlassung der Stadthalle Weinheim

    Mit Beschluss vom 16. Oktober 2014 (1 S 1855/14) wies der Verwaltungsgerichtshof die Beschwerde zurück.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 12.05.2021 - 15 B 605/21

    AfD darf die Siegerlandhalle für Kandidatenaufstellung nutzen

    vgl. BVerfG, Beschlüsse vom 26. August 2016 - 2 BvQ 46/16 -, juris Rn. 7, und vom 7. März 2007 - 2 BvR 447/07 -, juris Rn. 3; VGH Bad.-Württ., Beschluss vom 16. Oktober 2014 - 1 S 1855/14 -, juris Rn. 11 f.; Nds. OVG, Beschluss vom 14. April 2011 - 10 ME 47/11 -, juris Rn. 30; Bay. VGH, Beschluss vom 29. April 2010 - 4 CE 10.835 -, juris Rn. 20 f.; ThürOVG, Beschluss vom 16. September 2008 - 2 EO 490/08 -, juris Rn. 30.
  • VG Karlsruhe, 01.03.2016 - 10 K 803/16

    Nutzung kommunaler Einrichtungen durch politische Parteien

    Nach diesen Vorschriften ist es geboten, politische Parteien gleich zu behandeln, wenn ein Träger öffentlicher Gewalt den Parteien kommunale Einrichtungen zur Nutzung zur Verfügung stellt (dazu VGH Bad.-Württ., Beschl. v. 16.10.2014 - 1 S 1855/14 - juris Rdnr. 11 m.w.N.).
  • VG München, 24.05.2018 - M 7 E 18.2240

    Zugang zu öffentlichen Einrichtungen für Parteiveranstaltung

    Zum einen ist eine Beschränkung des Widmungszwecks nicht bereits alleine daraus abzuleiten, dass in der betreffenden Einrichtung noch keine vergleichbaren Parteiveranstaltungen stattgefunden haben (vgl. VGH BW, B.v. 16.10.2014 - 1 S 1855/14 - juris Ls 1).
  • VG Münster, 23.07.2020 - 1 L 598/20

    AfD darf sich nicht im Bürgerhaus Nottuln-Appelhülsen versammeln

  • VG Karlsruhe, 12.11.2020 - 10 K 4564/20

    Vorläufiger Rechtsschutzes zur Sicherung der Durchführung einer politischen

  • VG Hamburg, 28.08.2019 - 17 E 3659/19

    Zugang des AfD-Landesverbands zum Bürgersaal Wandsbek

  • VG Bayreuth, 13.10.2016 - B 5 E 16.679

    Öffentliche Einrichtung bei vertraglicher Möglichkeit der Einflussnahme auf die

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht