Rechtsprechung
   OLG Frankfurt, 10.09.1991 - 14 U 244/89   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1991,2898
OLG Frankfurt, 10.09.1991 - 14 U 244/89 (https://dejure.org/1991,2898)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 10.09.1991 - 14 U 244/89 (https://dejure.org/1991,2898)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 10. September 1991 - 14 U 244/89 (https://dejure.org/1991,2898)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1991,2898) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    StVO § 32 Abs. 1 S. 1

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Blumenkübel auf Fahrbahn; Verkehrsberuhigung; Haftung der Gemeinde

Papierfundstellen

  • NJW 1992, 318
  • NZV 1991, 469
  • VersR 1991, 1385
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (9)

  • OLG Karlsruhe, 16.07.2019 - 14 U 60/16

    Volle Haftung bei einer über einen Radweg gespannten Slackline

    e) Sowohl § 32 StVO (Gunnar Geiger, in: Münchner Kommentar zum StVR, 1. Auflage 2017, BGB, § 823 Rn. 174; OLG Frankfurt, Urteil vom 10.09.1991 - 14 U 244/89, NJW 1992, 318) als auch § 315 b StGB (Gunnar Geiger, a.a.O.; BGH, Urteil vom 23.11.1955 - VI ZR 193/54, NJW 1956, 217) sind Schutzgesetz im Sinne des § 823 Abs. 2 BGB.
  • OLG Saarbrücken, 25.03.1999 - 3 U 863/98

    Blumenkübel am Straßenrand und Verkehrssicherungspflicht

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
  • OLG Düsseldorf, 09.03.1995 - 18 U 172/94

    Verkehrssicherungspflicht auf Gehwegen

    Dies begründet auch keinen Verstoß gegen § 32 Abs. 1 S. 2 StVO (entgegen OLG Frankfurt VersR 91, 1385).

    Soweit das OLG Frankfurt (VersR 1991, 1385 ) im Aufstellen von.

  • OLG Saarbrücken, 23.12.2003 - 4 U 127/03

    Straßensicherungspflicht einer saarländischen Gemeinde: Haftungsverneinung bei

    Betonpoller, die von der verkehrssicherungspflichtigen Körperschaft aufgestellt werden, stellen nach zutreffender Ansicht kein Verkehrshindernis i. S. d. § 32 StVO dar (vgl. OLG Düsseldorf, VersR 1996, 384 u. zfs 1996, 129; OLG Rostock, VersR 2001, 1441 f; a. A. OLG Frankfurt/M., VersR 1991, 1385; offen gelassen von LG Oldenburg, VersR 1999, 1416).
  • OLG Koblenz, 08.05.2000 - 12 U 519/99

    Verkehrssicherungspflicht des Betreibers eines öffentlichen Parkplatzes bei

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
  • OLG München, 07.02.2012 - 1 U 3610/11

    Haftung der Gemeinde für Beschädigung eines Kraftfahrzeugs durch den Anstoß an

    Insoweit unterscheidet sich die streitgegenständliche Konstellation von dem Sachverhalt in der Entscheidung des OLG Frankfurt (Urteil vom 10.09.1991, Az. 14 U 244/89), auf die sich der Kläger stützt.
  • VG Gießen, 16.07.1998 - 10 G 1073/98

    Verkehrsberuhigung durch Aufstellung von Pflanzkübeln; kein subjektives Recht des

    Wie das OLG Frankfurt in seinem Urteil vom 10.09.1991, 14 U 244/89, NJW 1992, 318 ff. (insbesondere 319) ausführt, verstößt das Aufstellen von Blumenkübeln und ähnlichen Gegenständen auf der Fahrbahn gegen § 32 Abs. 1 StVO und kann im Falle des Eintritts eines Schadensereignisses zu einer Haftung des Trägers der Straßenbaulast aus § 823 Abs. 2 BGB i.V.m. § 32 Abs. 1 S.1 StVO führen.
  • LG Oldenburg, 10.06.1998 - 5 O 741/98

    Straßenverkehrssicherungspflicht einer Gemeinde

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
  • OLG Düsseldorf, 25.03.1993 - 18 U 317/92

    Betriebsgefahr eines KfZ und Amtspflichtverletzung

    Es bedarf hier keiner Entscheidung, ob grundsätzlich Blumenkübel oder andere Gegenstände im Hinblick auf das Verbot des § 32 Abs. 1 Satz 1 StVO außerhalb verkehrsberuhigter Bereiche (§ 42 StVO Zeichen Nr. 325 und 326) nicht zum Zwecke der Verkehrsberuhigung auf der Fahrbahn aufgestellt werden dürfen (so allerdings OLG Frankfurt/Main VersR 1991, S. 1385; Berr, Verkehrssicherungspflichten in geschwindigkeitsbeschränkten Bereichen, DAR 1991, S. 281 m.w.N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht