Rechtsprechung
   OLG München, 26.06.2007 - 18 U 2067/07   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2007,5404
OLG München, 26.06.2007 - 18 U 2067/07 (https://dejure.org/2007,5404)
OLG München, Entscheidung vom 26.06.2007 - 18 U 2067/07 (https://dejure.org/2007,5404)
OLG München, Entscheidung vom 26. Juni 2007 - 18 U 2067/07 (https://dejure.org/2007,5404)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,5404) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (11)

  • MIR - Medien Internet und Recht

    Verlinkung von Bildern einer Person - Durch die Setzung eines (Hyper-) Links auf Bildnisse einer Person können diese in einer Weise öffentlich zur Schau gestellt werden, die das Persönlichkeitsrecht des Abgebildeten verletzt.

  • JurPC

    Verlinkung auf Bilder im Internet im Kontext mit der anwaltlichen Tätigkeit des Abgebildeten

  • foren-und-recht.de
  • kanzlei.biz

    Verlinkung von Bildern ohne Einwilligung unzulässig

  • debier datenbank(Leitsatz frei, Volltext 2,50 €)

    Art. 8, 10 EMRK

  • taylorwessing.com (Volltext und Entscheidungsbesprechung)

    §§ 823, 1004 BGB; §§ 22, 23 KUG
    Verletzung des Rechts am eigenen Bild durch Verlinkung auf Foto

  • recht.help

    Verletzung des Rechts am eigenen Bild durch Teilen und Verlinken eines Fotos!

  • recht.help

    Verletzung des Rechts am eigenen Bild durch Teilen und Verlinken eines Fotos

  • recht.help (Kurzinformation und Volltext)

    Verletzung des Rechts am eigenen Bild durch Teilen und Verlinken eines Fotos

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (6)

  • heise.de (Pressebericht, 03.08.2007)

    Link zu Foto kann Persönlichkeitsrechte verletzen

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Vorsicht bei Links auf fremde Abbildungen

  • dr-bahr.com (Kurzinformation und Auszüge)

    Linksetzung auf Webseite mit Fotos

  • rechtsanwalt.com (Kurzinformation)

    Links auf fremde Abbildungen setzen vorherige Einwilligungen des Betroffenen voraus

  • beck.de (Leitsatz)

    Linksetzung auf fremde Website mit bildlichen Darstellungen eines Dritten

  • beck.de (Kurzinformation)

    Linksetzung kann Persönlichkeitsrechte verletzen

Besprechungen u.ä. (2)

  • taylorwessing.com (Volltext und Entscheidungsbesprechung)

    §§ 823, 1004 BGB; §§ 22, 23 KUG
    Verletzung des Rechts am eigenen Bild durch Verlinkung auf Foto

  • taylorwessing.com PDF (Entscheidungsbesprechung)

    §§ 823, 1004 BGB; §§ 22, 23 KUG
    Verletzung des Rechts am eigenen Bild durch Verlinkung auf Foto (RA Wimmers und RA Schulz; K&R 10/2007, S. 531)

Sonstiges

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Zusammenfassung von "Anmerkung zum Urteil des OLG München vom 26.06.2007, Az.: 18 U 2067/07 (Verletzung des Rechts am eigenen Bild durch Verlinkung auf Foto)" von RAe Jörg Wimmers, LL.M. u. Dr. Carsten Schulz, original erschienen in: K&R 2007, 533 - 535.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MMR 2007, 659
  • MIR 2007, Dok. 401
  • K&R 2007, 531
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • AG Menden, 03.02.2010 - 4 C 526/09

    Recht am eigenen Bild; Internet; Foto; Sorgerecht

    Damit liegt aber ein "Verbreiten" wie auch ein "öffentlich zur Schau stellen" i. S. d. § 22 KUG vor (vergl. Dreier/Schulze, Urhebergesetz, 3. Aufl., § 22 KUG, Rdnr. 8 ff.; OLG München, CR 2007, 739 ff.; "Der virtuelle Rosenkrieg - Persönlichkeitsverletzungen im Internet und ihre familienrechtlichen Implikationen", von Gounalakis/Rhode, FF 2002, 202, 204; Wandtke/Bullinger, Urheberrecht, 3. Aufl., § 22 KUG, Rdnr. 8 f.).
  • LAG Rheinland-Pfalz, 30.11.2012 - 6 Sa 271/12

    Veröffentlichung eines Belegschaftsfotos im Internet - Einwilligung - Widerruf

    Bildnisse werden öffentlich zur Schau gestellt, wenn sie für eine nicht bestimmt abgegrenzte und nicht untereinander oder zu einem Veranstalter persönlich verbundene Mehrzahl von Personen sichtbar gemacht werden (OLG München 26.6.2007 - 18 U 2067/07 - zu II 3 b der Gründe, K&R 2007, 531).
  • LG Duisburg, 27.03.2017 - 2 O 438/14

    Schmerzensgeldanspruch einer Minderjährigen bei Veröffentlichung von Nacktfotos?

    Der Beklagte hat durch die Linksetzung die streitgegenständlichen Nacktaufnahmen der Klägerin öffentlich zur Schau gestellt (vgl. OLG München, Urteil vom 26. Juni 2007 - 18 U 2067/07 -, juris).
  • LG Hagen, 07.05.2018 - 1 T 23/18
    Das OLG München hat entschieden, dass jedenfalls eine Linksetzung ein solches Zurschaustellen darstellen kann (OLG München, MMR 2007, 659, beckonline).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht