Rechtsprechung
   BFH, 18.12.2002 - I R 96/01   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2002,6851
BFH, 18.12.2002 - I R 96/01 (https://dejure.org/2002,6851)
BFH, Entscheidung vom 18.12.2002 - I R 96/01 (https://dejure.org/2002,6851)
BFH, Entscheidung vom 18. Dezember 2002 - I R 96/01 (https://dejure.org/2002,6851)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2002,6851) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Judicialis

    EStG § 39d Abs. 3 Satz 4; ; EStG § 39b Abs. 6 Satz 1; ; EStG § 38 Abs. 2 Satz 1 Nr. 2; ; EStG § 38 Abs. 3; ; FGO § 118 Abs. 2

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    DBA Irl Art. 12 Abs. 1, 2; EStG § 38 Abs. 2, 3
    Doppelbesteuerung; Begriff des ArbG bei Einschaltung ausländischer ArbN-Verleiher

  • datenbank.nwb.de

    Wirtschaftlicher ArbG i. S. des Abkommensrechts bei Einschaltung eines ausländischen AN-Verleihers

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä.

  • IWW (Kurzanmerkung)

    Verleiher ist wirtschaftlicher Arbeitgeber

Sonstiges

  • nwb.de (Verfahrensmitteilung)

    DBA-Irland Art 12, EStG § 38a Abs 1 S 1 Nr 2
    Arbeitnehmerüberlassung; Ausland; Lohnsteuer; Steuerabzug

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BFH/NV 2003, 1152
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • FG Baden-Württemberg, 12.03.2009 - 3 K 4105/08

    Grenzgängereigenschaft eines leitenden Angestellten einer schweizerischen

    Dessen Arbeitgebereigenschaft dauerte mithin fort (Tumpel/Stangl, a.a.O., zu VI. 2. [S. 125 ff.]; Wellisch/Näth, Internationales Steuerrecht -IStR- 2009, 548 zu 1.; vgl. in diesem Zusammenhang zur Arbeitgebereigenschaft bei Arbeitnehmerverleih: BFH-Entscheidungen vom 12. Februar 2004 IV R 29/04, BStBl II 2004, 602, Entscheidungsgründe zu 1. b; vom 18. Dezember 2002 I R 96/01, BFH/NV 2003, 1152, zu II: 2. b).
  • FG Hessen, 28.09.2005 - 1 K 1877/01

    Abkommensrechtlicher Arbeitgeberbegriff - Arbeitgeberstellung wenn Arbeitnehmer

    Bei den dem Entleiher in Rechnung gestellten Entgelten handele es sich um die Erlöse für das "Dienstleistungsprodukt" (vgl. Urteile des BFH vom 18.12.2002 I R 96/01, BFH/NV 2003, 1152, und vom 04.09.2003 I R 21/01, BStBl II 2003, 306, sowie als Vorentscheidung hierzu bereits das Urteil des Hessischen Finanzgerichts vom 07.12.2000 10 K 1613/00, Entscheidungen der Finanzgerichte 2001, 508).
  • FG Sachsen, 16.02.2005 - 6 K 532/00

    Haftungsinanspruchnahme einer irischen Gesellschaft nach § 42d EStG

    Das Besteuerungsrecht steht nur dann der Republik Irland zu, wenn die in Art. XII Abs. 2 DBA-Irland genannten Tatbestandsmerkmale sämtlich erfüllt sind (vgl. BFH-Urteil vom 18. Dezember 2002 I R 96/01, BFH/NV 2003, 1152 ).
  • FG Baden-Württemberg, 11.04.2003 - 9 K 53/97

    Arbeitgeber im Sinne des DBA Frankreich; Besteuerung von Vorstandsmitgliedern;

    Die Revision war gemäß § 115 Abs. 2 Nr. 1 FGO zuzulassen, weil der Sache grundsätzliche Bedeutung zukommt [Hinweis auf die beim BFH anhängigen Revisionsverfahren zu den Urteilen des FG München vom 8. Oktober 2001 7 K 854/00 (- Az. BFH: I R 96/01 - IStR 2002, 28) und vom 11. Dezember 2002 1 K 1195/99 (- Az. BFH: I R 1/03 - EFG 2003, 512 ).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht