Rechtsprechung
   BGH, 04.03.1993 - IX ZR 151/92   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1993,525
BGH, 04.03.1993 - IX ZR 151/92 (https://dejure.org/1993,525)
BGH, Entscheidung vom 04.03.1993 - IX ZR 151/92 (https://dejure.org/1993,525)
BGH, Entscheidung vom 04. März 1993 - IX ZR 151/92 (https://dejure.org/1993,525)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1993,525) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Aufrechnung - Treuhand - Gläubigeranfechtung - Rückgewähr

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Zulässige Aufrechnung des fremdnützigen Treuhänders mit nicht auf dem Treuhandverhältnis beruhenden Forderungen trotz Gläubigerbenachteiligungsabsicht des Auftraggebers

Kurzfassungen/Presse (2)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Auszüge)

    BGB § 242, § 387
    Aufrechnung bei uneigennützigem Treuhandverhältnis

  • datenbank.nwb.de (Kurzinformation)

    Treuhand; Aufrechnung außerhalb des Treuhandverhältnisses

Sonstiges

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Aufsatz mit Bezug zur Entscheidung)

    Kurznachricht zu "Flankenschutz des Insolvenzanfechtungsrechts durch das allgemeine Zivilrecht" von Prof. Markus Gehrlein, original erschienen in: DB 2016, 1177 - 1185.

Papierfundstellen

  • NJW 1993, 2041
  • ZIP 1993, 602
  • MDR 1994, 549
  • WM 1993, 1106
  • BB 1993, 881
  • DB 1993, 1353
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (45)

  • BGH, 14.07.2011 - V ZB 271/10

    Bestellung eines Nießbrauchs am eigenen Grundstück

    Die Sonderregelungen der Gläubigeranfechtung verdrängen im Regelfall die allgemeinen zivilrechtlichen Vorschriften, wie § 138 oder § 226 BGB (vgl. BGH, Urteil vom 19. März 1998 - IX ZR 22/97, BGHZ 138, 291, 299 f.; Urteil vom 4. März 1993 - IX ZR 151/92, NJW 1993, 2041 mwN).
  • BGH, 13.07.1995 - IX ZR 81/94

    Rechtsfolgen der Anfechtbarkeit eines Wohnungsrechts

    Da das Gesetz hieran andere, regelmäßig weniger einschneidende Rechtsfolgen knüpft, setzt ein Schadensersatzanspruch gemäß § 823 Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 288 StGB besondere, erschwerende Umstände im Vergleich insbesondere mit § 3 Abs. 1 Nr. 1 AnfG voraus (BGH, Urt. v. 16. Februar 1972 - VIII ZR 189/70, NJW 1972, 719, 721; vgl. auch BGH, Urt. v. 4. März 1993 - IX ZR 151/92, ZIP 1993, 602, 603; BGB-RGRK/Steffen, 12. Aufl. Rdn. 45 vor § 823).
  • BGH, 19.03.1998 - IX ZR 22/97

    Sittenwidrigkeit der Sicherung eines Kredits der Muttergesellschaft; Anfechtung

    Die allgemeine Vorschrift des § 138 Abs. 1 BGB kommt daneben nur zur Anwendung, wenn das Rechtsgeschäft besondere, über die Gläubigerbenachteiligung hinausgehende Umstände aufweist (BGHZ 56, 339, 355; 130, 314, 331; BGH, Urt. v. 4. März 1993 - IX ZR 151/92, NJW 1993, 2041 f).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht