Rechtsprechung
   OLG München, 23.05.2007 - 32 Wx 30/07   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,2760
OLG München, 23.05.2007 - 32 Wx 30/07 (https://dejure.org/2007,2760)
OLG München, Entscheidung vom 23.05.2007 - 32 Wx 30/07 (https://dejure.org/2007,2760)
OLG München, Entscheidung vom 23. Mai 2007 - 32 Wx 30/07 (https://dejure.org/2007,2760)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,2760) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Judicialis

    BGB § 634; ; BGB § 779; ; WEG § 23 Abs. 4

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    WEG § 23 Abs. 4; BGB § 634 § 779
    Anfechtbarer Beschluss der Eigentümergemeinschaft zur Instandhaltung von Wohnungstüren

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Mängel: Rechtsverfolgung durch Gemeinschaft oder den Einzelnen?

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Rechtmäßigkeit des Abschlusses eines Vergleiches über Baumängel am Gemeinschaftseigentum mit Abgeltungsklausel durch eine Wohnungseigentümergemeinschaft; Auslegung von Bestimmungen einer Teilungserklärung; Zulässigkeit eines Eingriffs in die von der Teilungserklärung ...

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Vergleich über Mängelbeseitigung zwischen Wohnungseigentümergemeinschaft und Bauträger (IMR 2007, 267)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2007, 2418
  • DNotZ 2008, 126
  • NZBau 2007, 516
  • NZM 2007, 487
  • BauR 2007, 1461
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • BGH, 25.10.2013 - V ZR 212/12

    Wohnungseingangstüren stehen im gemeinschaftlichen Eigentum der

    Überwiegender Auffassung zufolge stehen Wohnungseingangstüren dagegen stets insgesamt im gemeinschaftlichen Eigentum (OLG München, NJW 2007, 2418; OLG Stuttgart, BauR 2005, 1490 f.; OLG Düsseldorf, OLGR 2000, 1 ff.; Armbrüster in Bärmann, WEG, 12. Aufl., § 5 Rn. 124; Grziwotz in Jennißen, WEG, 3. Aufl., § 5 Rn. 105; Riecke/Schmidt/Schneider, WEG, 3. Aufl., § 5 Rn. 76; Spielbauer/ Then, WEG, 2. Aufl., § 5 Rn. 9 a.E.; Vandenhouten in Niedenführ/Kümmel/Vandenhouten, WEG, 10. Aufl., § 5 Rn. 29; BeckOK WEG/Kesseler, Edition 17, § 5 Rn. 48; BeckOK BGB/Hügel, Edition 28, § 5 WEG Rn. 12).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 28.01.2011 - 2 B 1495/10

    Ordnungsverfügung hinsichtlich der Öffnung formell illegal errichteter

    57 vgl. OLG Stuttgart, Urteil vom 20. Januar 2005 - 2 U 133/04 -, BauR 2005, 1490 = juris Rn. 14, 17; OLG München, Beschluss vom 23. Mai 2007 - 32 Wx 30/07 -, NJW 2007, 2418 = juris Rn. 17; Armbrüster, in: Bärmann, Kommentar zum WEG, 10. Auflage 2008, § 5 Rn. 113, 121; Ott, MietRB 2004, 126, 129.
  • OLG Köln, 23.10.2013 - 11 U 109/13

    Rechte des einzelnen Wohnungseigentümers bezüglich Mängeln am

    Dementsprechend ist der einzelne Wohnungseigentümer an einen von der Eigentümergemeinschaft mit dem Bauträger abgeschlossenen gerichtlichen, aber auch außergerichtlichen Vergleich über die Erledigung von Erfüllungsansprüchen gebunden (Wenzel NJW 2007, 1905, 1906; Kniffka, Bauvertragsrecht, § 633 Rn. 169; Klein in: Bärmann, WEG, 12. Aufl., Anh. § 10 Rn. 37, 39; OLG Jena ZMR 2007, 65; OLG München NZBau 2007, 516).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 28.01.2011 - 2 B 1232/10

    Vorliegen einer Ordnungsverfügung gegen einen Verwalter mit der Regelung der

    vgl. OLG Stuttgart, Urteil vom 20. Januar 2005 - 2 U 133/04 -, BauR 2005, 1490 = juris Rn. 14, 17; OLG München, Beschluss vom 23. Mai 2007 - 32 Wx 30/07 -, NJW 2007, 2418 = juris Rn. 17; Armbrüster, in: Bärmann, Kommentar zum WEG, 10. Auflage 2008, § 5 Rn. 113, 121; Ott, MietRB 2004, 126, 129.
  • OLG München, 03.07.2007 - 9 U 1903/07

    Ende bei unzulässiger Frage an Sachverständigen?

    Die Wohnungseigentümergemeinschaft kann in der Teilungserklärung die Kompetenz den einzelnen Eigentümern zuweisen mit der Folge, dass die Gemeinschaft ihre Beschlusskompetenz verliert (OLG München, Beschluss vom 23.05.2007, 32 Wx 30/07).
  • LG Potsdam, 03.01.2012 - 3 O 170/10

    Eigentumswohnungserwerb: Anspruch eines Wohnungseigentümers auf großen

    Da die WEG in diesem Rahmen darüber zu befinden hat, ob und in welcher Art ein Mangel beseitigt werden soll (vgl. BGH v. 12.3.2010, V ZR 147/09, Rn. 11), wird von dieser Kompetenz auch die Möglichkeit des Abschlusses eines diesbezüglichen Vergleichs umfasst, anstatt der Nachbesserung die Zahlung eines Geldbetrages zu vereinbaren (so ausdrücklich OLG München v. 23.5.2007, 32 Wx 30/07, Rn. 13; OLG Jena v. 8.9.2006, 9 W 225/06; BayObLG v. 4.11.1999, 2Z BR 89/99).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht