Rechtsprechung
   OLG Hamm, 23.05.2000 - 15 W 86/00   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2000,3507
OLG Hamm, 23.05.2000 - 15 W 86/00 (https://dejure.org/2000,3507)
OLG Hamm, Entscheidung vom 23.05.2000 - 15 W 86/00 (https://dejure.org/2000,3507)
OLG Hamm, Entscheidung vom 23. Mai 2000 - 15 W 86/00 (https://dejure.org/2000,3507)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2000,3507) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Judicialis
  • Bt-Recht(Abodienst, Leitsatz frei)

    Keine Vereinsbetreuung durch freien Mitarbeiter

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    FGG § 18 § 20; BGB § 1897 Abs. 2 § 1908b Abs. 4
    Begriff des Vereinsbetreuers

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • anwaltonline.com(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Kurzinformation)

    Betreuungsrecht - Vereinsbetreuer können keine freien Mitarbeiter sein!

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Vereinsbetreuer; Betreuung; Verein; Entlassung; Kündigung; Betreuungsverein; Beschwerdebefugnis

In Nachschlagewerken

  • smartsteuer.de | Lexikon des Steuerrechts
    Betreuungsleistungen
    Umsatzsteuerrechtliche Behandlung der rechtlichen Betreuungsleistungen i.S.d. § 1896 BGB
    Anwendungsregelungen
    Betreuungsverein bzw. Vereinsbetreuer

Verfahrensgang

  • AG Bochum - 17 XVII K 569
  • LG Bochum - 7 T 521/99
  • OLG Hamm, 23.05.2000 - 15 W 86/00

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2001, 651
  • FGPrax 2000, 192
  • FamRZ 2001, 253
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • OLG Frankfurt, 28.01.2004 - 20 W 390/03

    Betreuungsverfahren: Außerordentliche Beschwerde der Staatskasse gegen die

    Die Beschwerdeberechtigung der Betreuerin ergibt sich aus § 69 g Abs. 2 Satz 1 FGG, da die angefochtene Entscheidung deren Aufgabenkreis betrifft (vgl. Keidel/Kayser, FGG, 15. Aufl., § 69 g Rn. 21; OLG Hamm FGPrax 2000, 192).
  • OLG München, 24.08.2006 - 33 Wx 222/05

    Beschwerdebefugnis des Betreuers gegen Aufhebung der Betreuung wegen mangelnder

    Andererseits steht einem Betreuer eine Beschwerdebefugnis gegen seine Entlassung zu, bei einem Vereinsbetreuer hat dieses Recht der Betreuungsverein (vgl. OLG Hamm NJW-RR 2001, 651).
  • LSG Berlin-Brandenburg, 20.11.2013 - L 9 KR 129/11

    Vereinsbetreuer - abhängige Beschäftigung (bejaht) - geringfügige Beschäftigung -

    Andererseits soll nach dem gesetzlichen Leitbild (vgl. BT-Drs. 11/5428, S. 126) der Vereinsbetreuer in den Betrieb des Vereins integriert sein, sein Amt als arbeitsvertragliche Aufgabe wahrnehmen und der Personalhoheit des Vereins unterliegen (vgl. OLG Hamm, Beschluss vom 23. Mai 2000, 15 W 86/00, zitiert nach juris, dort Rdnr. 14 ff.).
  • OLG Zweibrücken, 29.09.2000 - 3 W 145/00

    Vergütung des Berufsbetreuers - Bindung an Auswahlentscheidung des

    Etwas anderes ergibt sich auch nicht aus der Entscheidung des Oberlandesgerichts Hamm vom 23. Mai 2000 - 15 W 86/2000 -.
  • BayObLG, 26.10.2004 - 3Z BR 207/04

    Beschwerderecht des Betreuungsvereins bei Entlassung des Vereinsbetreuers -

    Das Oberlandesgericht Hamm hat überzeugend dargelegt, dass ein Betreuungsverein in dem Fall befugt ist, selbst Beschwerde einzulegen, in dem ausgesprochen wird, dass der Vereinsbetreuer die Betreuung künftig als Privatperson weiterführt (§ 1908b Abs. 4 Satz 2 BGB; OLG Hamm FamRZ 2001, 253).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht