Weitere Entscheidung unten: LG Lüneburg, 09.04.2002

Rechtsprechung
   OLG Düsseldorf, 20.12.2001 - 10 U 143/00   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2001,4731
OLG Düsseldorf, 20.12.2001 - 10 U 143/00 (https://dejure.org/2001,4731)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 20.12.2001 - 10 U 143/00 (https://dejure.org/2001,4731)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 20. Dezember 2001 - 10 U 143/00 (https://dejure.org/2001,4731)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2001,4731) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Judicialis
  • Wolters Kluwer

    Beherbergungsvertrag; Stonierungsschreiben ; Hotelunterbringung ; Kündigung wegen Gesundheitsgefährdung ; Hotelzimmer ; Hotelaufenthalt ; Unzureichende hygienische Zustände; Taubenkot; Staubfluseln

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Kündigung eines Mietvertrages wegen Gesundheitsgefährdung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

  • LG Düsseldorf - 2a O 259/99
  • OLG Düsseldorf, 20.12.2001 - 10 U 143/00

Papierfundstellen

  • ZMR 2002, 512
  • WuM 2002, 267
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BGH, 18.04.2007 - VIII ZR 182/06

    Auch bei erheblicher Gesundheitsgefährdung muss ein Mieter vor einer fristlosen

    a) Nach dem bis zum 31. August 2001 geltenden § 544 BGB aF konnte der Mieter im Falle einer erheblichen Gesundheitsgefährdung allerdings grundsätzlich sofort kündigen, also ohne dem Vermieter zuvor den Mangel angezeigt oder eine Abhilfefrist gesetzt zu haben; eine Ausnahme war nur für den Fall anerkannt, dass der Vermieter den beanstandeten Zustand leicht beheben konnte und dem Mieter ein kurzzeitiges Zuwarten zuzumuten war (OLG Naumburg WuM 2003, 144; OLG Düsseldorf WuM 2002, 267; jeweils m.w.N.).
  • OLG Düsseldorf, 14.01.2010 - 10 U 74/09

    Begriff der Gesundheitsgefahr i.S. von § 569 Abs. 1 BGB; Voraussetzungen der

    Zwar liegt im Allgemeinen eine erhebliche Gefährdung nicht vor, wenn der gefahrbringende Zustand binnen einer verhältnismäßig kurzen Zeit zu beseitigen und der Vermieter zur Abhilfe bereit ist (RG, Urt. v. 21.1.1916, WarnRspr. 1916 Nr. 72 - III 329/15; Senat, Urt. v. 20.12.2001, WuM 2002, 267 = ZMR 2002, 512 - 10 U 143/00 jeweils zu § 544 BGB a.F.; Emmerich/Sonnenschein, Miete, 9. Aufl., § 569 BGB, RdNr. 5).
  • LG Kiel, 20.01.2005 - 1 S 100/04

    Wohnraummiete: Außerordentliche fristlose Kündigung wegen Gesundheitsgefährdung

    Etwas anderes gilt zwar dann, wenn der beanstandete Zustand leicht behoben werden kann - dann ist dem Vermieter Gelegenheit zur Abhilfe zu geben (vgl. z.B. OLG Düsseldorf WuM 2002, 267).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   LG Lüneburg, 09.04.2002 - 6 S 201/01   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2002,14695
LG Lüneburg, 09.04.2002 - 6 S 201/01 (https://dejure.org/2002,14695)
LG Lüneburg, Entscheidung vom 09.04.2002 - 6 S 201/01 (https://dejure.org/2002,14695)
LG Lüneburg, Entscheidung vom 09. April 2002 - 6 S 201/01 (https://dejure.org/2002,14695)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2002,14695) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de

    Wohnraummiete: Schadensminderungspflicht des Vermieters nach vorzeitiger Beendigung des befristeten Mietverhältnisses aufgrund fristloser Kündigung

  • Entscheidungsdatenbank Niedersachsen

    Wohnraummiete: Schadensminderungspflicht des Vermieters nach vorzeitiger Beendigung des befristeten Mietverhältnisses aufgrund fristloser Kündigung

  • Wolters Kluwer

    Pflicht des Vermieters nach vorzeitiger Auflösung des Mietverhältnisses zur Bemühung um eine alsbaldige anderweitige Vermietung des Mietobjekts; Mitverschulden des Vermieters bei unterlassenem Bemühen um Weitervermietung

  • LG Lüneburg

    BGB § 554 a. F., BGB § 254, ZPO § 282
    Schadensersatz wegen unberechtigter Kündigung; Beweislast.

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Mietrecht - Vermieter muss sich nach Kündigung eines Zeitmietverhältnisses um Weitervermietung bemühen

  • koelner-hug.de (Kurzinformation/Leitsatz)

    Weitervermietungspflicht

  • vermieter-ratgeber.de (Kurzinformation/Auszüge)

    Weitervermietung

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • WuM 2002, 267
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht