Rechtsprechung
   BGH, 24.03.2010 - XII ZR 175/08   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2010,139
BGH, 24.03.2010 - XII ZR 175/08 (https://dejure.org/2010,139)
BGH, Entscheidung vom 24.03.2010 - XII ZR 175/08 (https://dejure.org/2010,139)
BGH, Entscheidung vom 24. März 2010 - XII ZR 175/08 (https://dejure.org/2010,139)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,139) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (15)

  • bundesgerichtshof.de PDF
  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 1570 BGB, § 1573 Abs 2 BGB, § 1578b BGB
    Nachehelicher Unterhalt: Verteilung der Darlegungs- und Beweislast für ehebedingte Nachteile im Rahmen der Unterhaltsherabsetzung oder -befristung

  • Deutsches Notarinstitut

    BGB § 1578b
    Unterhaltsrecht: Sekundäre Darlegungslast des Unterhaltsberechtigten hinsichtlich ehebedingter Nachteile

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Darlegungs- und Beweislast i.R.e. Herabsetzung und zeitlichen Begrenzung des Unterhalts bzgl. einer Befristung; Sekundäre Darlegungslast nach den Regeln zum Beweis negativer Tatsachen hinsichtlich nicht entstandener ehebedingter Nachteile; Erforderliches substantiiertes ...

  • rewis.io
  • RA Kotz

    Unterhaltsherabsetzung - nachehelicher Unterhalt

  • fr-blog.com

    Beweislastumkehr für ehebedingte Nachteile

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Darlegungs- und Beweislast i.R.e. Herabsetzung und zeitlichen Begrenzung des Unterhalts bzgl. einer Befristung; Sekundäre Darlegungslast nach den Regeln zum Beweis negativer Tatsachen hinsichtlich nicht entstandener ehebedingter Nachteile; Erforderliches substantiiertes ...

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Familienrecht - Darlegungslast ehebedingter Nachteile

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (10)

  • beck-blog (Kurzinformation)

    Beweislastverteilung bei Befristung oder Herabsetzung nachehelichen Unterhalts

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Beweislast und Behauptungslast bei der Befristung nachehelichen Unterhalt

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Herabsetzung und Begrenzung des Unterhalts - Darlegungslast des Berechtigten

  • familienrecht-portal.net (Kurzinformation und Auszüge)

    Darlegungs- und Beweislast beim nachehelichen Unterhalt

  • blogspot.com (Kurzinformation)

    Beweislast bei der Kürzung von Unterhalt

  • sh-recht.de (Kurzinformation)

    Ewiger Streit um nachehelichen Ehegattenunterhalt (noch lange nicht ausdiskutiert)

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Nachehelicher Unterhalt - Begrenzung und Befristung: Beweislast für ehebedingten Nachteil

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Unterhalt drei Jahre nach der Scheidung

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Nachehelicher Unterhalt - Begrenzung und Befristung: Beweislast für ehebedingten Nachteil

  • 123recht.net (Kurzinformation)

    Unterhalt drei Jahre nach der Scheidung

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BGHZ 185, 1
  • NJW 2010, 1813
  • MDR 2010, 749
  • FamRZ 2010, 875
  • FamRZ 2012, 93
  • JR 2011, 301
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (59)

  • BGH, 11.08.2010 - XII ZR 102/09

    Nachehelicher Unterhalt: Anforderungen an den Inhalt eines Berufungsurteils;

    Erst wenn das Vorbringen des Unterhaltsberechtigten diesen Anforderungen genügt, müssen die vorgetragenen ehebedingten Nachteile vom Unterhaltspflichtigen widerlegt und dies bewiesen werden (Senatsurteil vom 24. März 2010 - XII ZR 175/08 - FamRZ 2010, 875 Tz. 18 ff.).
  • BGH, 06.10.2010 - XII ZR 202/08

    Befristung des nachehelichen Unterhalts: Kriterien für die Billigkeitsabwägung

    Erst wenn das Vorbringen des Unterhaltsberechtigten diesen Anforderungen genügt, müssen die vorgetragenen ehebedingten Nachteile vom Unterhaltspflichtigen widerlegt und dies bewiesen werden (Senatsurteil vom 24. März 2010 - XII ZR 175/08 - FamRZ 2010, 875 Rn. 18 ff.).
  • BGH, 13.07.2011 - XII ZR 84/09

    Nachehelicher Unterhalt: Wegfall des Unterhaltsanspruchs bei Eingehen einer neuen

    Soweit die Beklagte sich trotz der Obliegenheit zur Aufnahme einer vollschichtigen Erwerbstätigkeit im erlernten Beruf auf einen fortdauernden ehebedingten Nachteil beruft, hätte sie dazu im Rahmen ihrer sekundären Darlegungslast substantiiert vortragen müssen (Senatsurteile vom 20. Oktober 2010 - XII ZR 53/09 - FamRZ 2010, 2059 Rn. 32 ff. und BGHZ 185, 1 = FamRZ 2010, 875 Rn. 20 ff.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht