Rechtsprechung
   OLG München, 26.10.2015 - 34 Wx 233/15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,30575
OLG München, 26.10.2015 - 34 Wx 233/15 (https://dejure.org/2015,30575)
OLG München, Entscheidung vom 26.10.2015 - 34 Wx 233/15 (https://dejure.org/2015,30575)
OLG München, Entscheidung vom 26. Januar 2015 - 34 Wx 233/15 (https://dejure.org/2015,30575)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,30575) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • IWW

    BGB § 1416 Abs. 1 und Abs. 2, § 1925 Abs. 2, § 2042 GBO § 22 Abs. 1, § 47 Abs. 1

  • openjur.de
  • Deutsches Notarinstitut

    BGB §§ 1416 Abs. 1 u. 2, 1925 Abs. 2, 2042; GBO §§ 22 Abs. 1, 47 Abs. 1
    Keine rechtsgeschäftliche Übertragung von Nachlassgegenständen in das Gesamtgut der erbenden Ehegatten erforderlich

Kurzfassungen/Presse (5)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Eintragung von in Gütergemeinschaft lebenden Ehegatten geerbten Grundstücken als Bestandteil des Gesamtguts im Grundbuch

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Ausschluss einer rechtsgeschäftlichen Übertragung des Vermögens von einer Erbengemeinschaft in das Gesamtgut

  • erbrecht-ratgeber.de (Kurzinformation)

    Ehepaar in Gütergemeinschaft - Geerbtes Grundstück fällt automatisch in das Gesamtgut

  • Wolters Kluwer (Kurzinformation)

    Ausschluss einer rechtsgeschäftlichen Übertragung des Vermögens von einer Erbengemeinschaft in das Gesamtgut

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    Eintragung von in Gütergemeinschaft lebenden Ehegatten geerbten Grundstücken als Bestandteil des Gesamtguts im Grundbuch

Papierfundstellen

  • FamRZ 2016, 580
  • Rpfleger 2016, 343
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG München, 07.01.2020 - 34 Wx 420/19

    Grundbuchberichtigung nach Tod eines BGB-Gesellschafters

    Deshalb kann es nicht Gegenstand einer Zwischenverfügung sein, dem Antragsteller die Vorlage einer Eintragungsbewilligung aufzugeben, die erst Grundlage für die vorzunehmende Eintragung sein soll (ständige Rechtspr.; BGH NJW 2014, 1002 Rn. 6; Senat vom 26.10.2015, 34 Wx 233/15 = FamRZ 2016, 580/581; Demharter GBO 31. Aufl. § 18 Rn. 12 m. w. N.).
  • OLG München, 06.04.2016 - 34 Wx 426/15

    Zu den Voraussetzungen für die Eintragung eines Gesellschafterwechsels im

    Deshalb kann es nicht Gegenstand einer Zwischenverfügung sein, dem Antragsteller die Vorlage einer Eintragungsbewilligung aufzugeben, die erst Grundlage für die vorzunehmende Eintragung sein soll (ständige Rechtspr.; BGH NJW 2014, 1002 Rn. 6; Rpfleger 2014, 580 Rn. 6; Senat vom 26.10.2015, 34 Wx 233/15, juris Rn. 9; OLG Jena FGPrax 2011, 226/227; Demharter GBO 29. Aufl. § 18 Rn. 12 m. w. N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht