Rechtsprechung
   OLG Celle, 31.08.2016 - 2 Ss 93/16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2016,33810
OLG Celle, 31.08.2016 - 2 Ss 93/16 (https://dejure.org/2016,33810)
OLG Celle, Entscheidung vom 31.08.2016 - 2 Ss 93/16 (https://dejure.org/2016,33810)
OLG Celle, Entscheidung vom 31. August 2016 - 2 Ss 93/16 (https://dejure.org/2016,33810)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,33810) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Entscheidungsdatenbank Niedersachsen

    Strafbarkeit des sogenannten Card-Sharing beim Bezahlfernsehen (Pay-TV); Wirkung von Regelbeispielen

  • JurPC

    Strafbarkeit des sog. Card-Sharing bei Pay-TV

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Strafbarkeit des sogenannten Card-Sharing beim Bezahlfernsehen (Pay-TV); Wirkung von Regelbeispielen

  • rechtsportal.de

    Strafbarkeit des sogenannten Card-Sharings beim Bezahlfernsehen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (12)

  • niedersachsen.de (Pressemitteilung)

    Der Betreiber eines sogenannten Card-Sharing-Servers für Pay-TV begeht Computerbetrug

  • ferner-alsdorf.de (Kurzinformation)

    Card-Sharing ist strafbar

  • heise.de (Pressebericht, 20.10.2016)

    Pay TV: Schuldspruch wegen Card Sharings bestätigt

  • rechtsindex.de (Kurzinformation)

    Computerbetrug - Wenn man Dritten unverschlüsseltes Pay-TV ermöglicht...

  • lto.de (Kurzinformation)

    Card-Sharing bei Pay-TV: Betreiber von Card-Sharing-Servern begehen Computerbetrug

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Vorliegen eines Computerbetruges beim Betreiber eines Card-Sharing-Servers und Kunden eines Anbieters von Bezahlfernsehen (Pay-TV); Ermöglichung der unbefugten Entschlüsselung von Sendesignale mit Pay-TV-Programmen gegen Bezahlung über den eigenen Server; Strafbarkeit ...

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Strafbarer Internetdienst zum Empfang eines Pay-TV-Programms ("Card-Sharing-Server")

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Betreiber eines Card-Sharing-Servers für Pay-TV begeht Computerbetrug

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Betreiber von Card-Sharing-Servern begehen Computerbetrug

  • medienrecht-krefeld.de (Kurzinformation)

    Betreiber eines Card-Sharing-Servers für Pay-TV wegen Computerbetrugs verurteilt

  • anwalt-suchservice.de (Kurzinformation)

    Strafbarkeit des Card-Sharings beim Pay-TV

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Betreiber eines Card-Sharing-Servers für Pay-TV begeht Computerbetrug - Weitergabe des Kontrollworts für Datenentschlüsselung stellt unbefugte Verwendung von Daten dar

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • StV 2017, 120 (Ls.)
  • MMR 2017, 342
  • K&R 2016, 843
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Celle, 13.12.2016 - 2 Ss 136/16

    Strafzumessung bei Besitz kinderpornographischer Schriften: Prüfung verminderter

    Dies setzt allerdings voraus, dass der Tatrichter seiner Strafzumessung den richtigen Strafrahmen zugrunde gelegt hat und das Revisionsgericht bei mehreren zur Verfügung stehenden Strafrahmen die vorgenommene Auswahl des letztlich zugrunde gelegten Strafrahmens nachvollziehen und auf mögliche Rechtsfehler hin überprüfen kann (vgl. BGH NJW 1978, 174; wistra 1982, 225; Senat, Beschluss vom 31. August 2016, 2 Ss 93/16; Meyer-Goßner/Schmitt a. a. O., § 337 Rn. 35).
  • OLG Celle, 17.05.2019 - 2 Ss 59/19

    Auswirkungen der Berufungsbeschränkung auf die Feststellungen eines

    Dies setzt allerdings voraus, dass der Tatrichter seiner Strafzumessung den richtigen Strafrahmen zugrunde gelegt hat und das Revisionsgericht bei mehreren zur Verfügung stehenden Strafrahmen die vorgenommene Auswahl des letztlich zugrunde gelegten Strafrahmens nachvollziehen und auf mögliche Rechtsfehler hin überprüfen kann (vgl. BGH Urteil vom 06.09.1989 - 2 StR 353/89 - OLG Zweibrücken, Beschluss vom 25.05.1992 - 1 Ss 85/92 - BGH NJW 1978, 174; wistra 1982, 225; Senat, Beschluss vom 31.08.2016 - 2 Ss 93/16 -).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht