Rechtsprechung
   OLG Zweibrücken, 03.04.2014 - 4 U 208/12   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,11576
OLG Zweibrücken, 03.04.2014 - 4 U 208/12 (https://dejure.org/2014,11576)
OLG Zweibrücken, Entscheidung vom 03.04.2014 - 4 U 208/12 (https://dejure.org/2014,11576)
OLG Zweibrücken, Entscheidung vom 03. April 2014 - 4 U 208/12 (https://dejure.org/2014,11576)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,11576) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (11)

  • MIR - Medien Internet und Recht

    Stillschweigende Einwilligung in E-Paper-Nutzung - Die stillschweigende Einräumung eines Nutzungsrechtes kommt in Betracht, wenn die entsprechende Verwendung im Zeitpunkt der Zurverfügungstellung des Werks branchenüblich ist

  • openjur.de
  • Justiz Rheinland-Pfalz

    § 19a UrhG, § 31 Abs 5 UrhG, § 97 Abs 1 UrhG
    Urheberrechtsverletzung: Stillschweigende Einräumung des Nutzungsrechts an Fotografien zur Veröffentlichung in der E-Ausgabe eines Printmediums

  • damm-legal.de (Kurzinformation und Volltext)

    Dem Fotografen steht keine gesonderte Vergütung für die Verwertung von Lichtbildern in der E-Paper-Ausgabe einer Tageszeitung zu

  • ra-skwar.de

    Urheberrecht - Fotorecht

  • debier datenbank(Leitsatz frei, Volltext 2,50 €)
  • rabüro.de

    Gesonderte Vergütung für Verwendung von Fotos in der in der E-Paper-Ausgabe einer Zeitung?

  • ra.de
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    UrhG § 19a; UrhG § 97 Abs. 1
    Ansprüche eines Berufsfotografen wegen Veröffentlichung von Lichtbildern in der Onlineausgabe einer Zeitung

  • wrp (Wettbewerb in Recht und Praxis)(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Stillschweigende Einwilligung eines Berufsfotografen in E-Paper-Nutzung durch Überlassung von Fotografien für Printveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (11)

  • ferner-alsdorf.de (Kurzinformation und Auszüge)

    Urheberrecht: Verwendung eines Fotos durch Presse in Print- und Online-Ausgabe

  • internet-law.de (Kurzinformation)

    Keine gesonderte Vergütung für Verwendung von Fotos in der in der E-Paper-Ausgabe einer Zeitung

  • ra-plutte.de (Kurzinformation)

    Fotorecht: Keine Extravergütung für Nutzung in E-Paper

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Ansprüche eines Berufsfotografen wegen Veröffentlichung von Lichtbildern in der Onlineausgabe einer Zeitung

  • Jurion (Kurzinformation)

    Veröffentlichung von Lichtbildern in Onlineausgabe einer Zeitung nicht gesondert vergütungspflichtig

  • online-und-recht.de (Kurzinformation)

    Stillschweigende Einwilligung in E-Paper-Nutzung durch Fotografen

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Urheberrecht: Fotoverwendung im ePaper eines Printmediums

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Stillschweigende Nutzungsrechte-Einräumung bei E-Paper

  • schadenfixblog.de (Kurzinformation und Auszüge)

    Urheberrecht: Verwendung eines Fotos durch Presse in Print- und Online-Ausgabe

  • rechtambild.de (Kurzinformation und Auszüge)

    Kein Schadensersatzanspruch wegen "E-Paper"-Veröffentlichung

  • rechtambild.de (Kurzinformation)

    Stillschweigende Einwilligung in E-Paper Nutzung

Besprechungen u.ä.

  • Jurion (Entscheidungsbesprechung)

    Veröffentlichung von Lichtbildern in Onlineausgabe einer Zeitung nicht gesondert vergütungspflichtig

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MMR 2015, 54
  • MIR 2014, Dok. 123
  • afp 2014, 356
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LG Düsseldorf, 05.08.2016 - 12 O 463/14

    Honorarnachzahlungen für Bildbeiträge eines freiberuflichen Fotojournalisten in

    Für den Bereich der Tageszeitungen ist zudem anerkannt, dass Fotografen regelmäßig für die Veröffentlichung von in der Zeitung wiedergegebenen Lichtbildern auch in einer E-Paper-Ausgabe der Zeitung keine Zusatzvergütung gezahlt wird (vgl. OLG Düsseldorf, a.a.O.; OLG Zweibrücken AfP 2014, 356).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   OLG Frankfurt, 01.02.2013 - 4 U 208/12   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2013,5605
OLG Frankfurt, 01.02.2013 - 4 U 208/12 (https://dejure.org/2013,5605)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 01.02.2013 - 4 U 208/12 (https://dejure.org/2013,5605)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 01. Februar 2013 - 4 U 208/12 (https://dejure.org/2013,5605)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,5605) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • openjur.de
  • Justiz Hessen

    Anweisung der gutgläubigen Bank durch den Insolvenzschuldner nach Erlass eines Zustimmungsvorbehaltes

  • Wolters Kluwer (Leitsatz und Volltext)

    Befreiung eines Schuldners von seiner Verbindlichkeit bei Anweisung der Bank durch den Schuldner zur Übermittlung von Geld (z.B. durch Überweisungsauftrag) an seinem Gläubiger nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen des Schuldners

  • zip-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Zur Rückabwicklung einer Zahlung aufgrund Anweisung des Insolvenzschuldners nach Anordnung eines Zustimmungsvorbehalts

  • rechtsportal.de

    Tilgungswirkung einer nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens bewirkten Leistung des Insolvenzschuldners

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Zahlungen des Insolvenzschuldners haben keine Tilgungswirkung!

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer (Kurzinformation)

    Bei so genanntem Anweisungsfall zwischen Insolvenzschuldner, Bank und Gläubiger besteht gegen Gläubiger Anspruch auf Herausgebe des angewiesenen Geldbetrages

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Bei so genanntem Anweisungsfall zwischen Insolvenzschuldner, Bank und Gläubiger besteht gegen Gläubiger Anspruch auf Herausgebe des angewiesenen Geldbetrages

Besprechungen u.ä.

  • ewir-online.de(Leitsatz frei, Besprechungstext 3,90 €) (Entscheidungsbesprechung)

    InsO § 21 Abs. 2 Satz 1 Nr. 2, § 96 Abs. 1 Nr. 3; BGB §§ 812, 814
    Zur Rückabwicklung einer Zahlung aufgrund Anweisung des Insolvenzschuldners nach Anordnung eines Zustimmungsvorbehalts

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ZIP 2013, 943
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Zweibrücken, 11.03.2015 - 1 U 56/14

    Klage des Insolvenzverwalters gegen das Finanzamt auf Zinszahlung:

    Die vom Insolvenzverwalter vertretenen Gläubigerinteressen werden durch das Fortbestehen der durchsetzbaren Hauptforderung mit ihren Nebenrechten gewahrt (zum Zinsanspruch aus §§ 286 Abs. 1, 288 Abs. 1 und Abs. 2 BGB vgl. z. B. OLG Hamm, Urteil vom 27.04.2010 - 5 U 200/08, juris; OLG Dresden, BauR 2011, 1057; OLG Frankfurt/M., ZInsO 2013, 509).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   OLG Bamberg, 10.07.2013 - 4 U 208/12   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2013,20538
OLG Bamberg, 10.07.2013 - 4 U 208/12 (https://dejure.org/2013,20538)
OLG Bamberg, Entscheidung vom 10.07.2013 - 4 U 208/12 (https://dejure.org/2013,20538)
OLG Bamberg, Entscheidung vom 10. Juli 2013 - 4 U 208/12 (https://dejure.org/2013,20538)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,20538) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Wolters Kluwer (Leitsatz und Volltext)

    Beratungspflichten eines Lieferanten von Natursteinen

  • rechtsportal.de

    Beratungspflichten eines Lieferanten von Natursteinen

  • ibr-online

    Naturstein verfärbt verwitterungsbedingt: AN muss AG aufklären!

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Verwitterung von Naturstein: Auftragnehmer muss schon vor Vertragsschluss hinweisen! (IBR 2013, 594)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BauR 2013, 1912
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   KG, 21.08.2014 - 4 U 208/12   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,61549
KG, 21.08.2014 - 4 U 208/12 (https://dejure.org/2014,61549)
KG, Entscheidung vom 21.08.2014 - 4 U 208/12 (https://dejure.org/2014,61549)
KG, Entscheidung vom 21. August 2014 - 4 U 208/12 (https://dejure.org/2014,61549)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,61549) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht