Rechtsprechung
   OLG Saarbrücken, 30.09.2020 - 5 U 91/19   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2020,35021
OLG Saarbrücken, 30.09.2020 - 5 U 91/19 (https://dejure.org/2020,35021)
OLG Saarbrücken, Entscheidung vom 30.09.2020 - 5 U 91/19 (https://dejure.org/2020,35021)
OLG Saarbrücken, Entscheidung vom 30. September 2020 - 5 U 91/19 (https://dejure.org/2020,35021)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2020,35021) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • Rechtsprechungsdatenbank Saarland

    Nr A.2.5.1 AKB, Nr A.2.5.5 AKB, § 69 Abs 1 Nr 2 VVG
    1. Sehen die Bedingungen eines Kaskoversicherers die Verpflichtung des Versicherungsnehmers zur Rücknahme des entwendeten Fahrzeugs für den Fall vor, dass dieses "innerhalb eines Monats nach Eingang der Schadensanzeige" wieder aufgefunden wird, so setzt auch die ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • rechtsportal.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • etl-rechtsanwaelte.de (Kurzinformation)

    Entschädigung des Versicherungsnehmers nach Entwendung seines Kraftfahrzeugs

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Rücknahmepflicht bei Wiederauffinden des entwendeten Fahrzeugs

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Saarbrücken, 17.12.2021 - 5 U 42/21

    Die Verpflichtung gegenüber anderen Miterben zur Auskunft über den Bestand und

    Das folgt aus der Auslegung dieser Erklärungen unter Berücksichtigung der Umstände des Falles nach den §§ 157, 133 BGB, die auch in Rechnung stellen muss, dass ein Verzicht auf Ansprüche grundsätzlich nicht zu vermuten ist und an die Feststellung des Verzichtswillens und die Annahme eines Erlassvertrages strenge Anforderungen zu stellen sind (vgl. BGH, Urteil vom 16. Juni 1999 - IV ZR 22/98, VersR 1999, 1104; Senat, Urteil vom 24. Juli 2019 - 5 U 95/18, ZEV 2020, 423; Urteil vom 30. September 2020 - 5 U 91/19, VersR 2021, 23).
  • OLG Dresden, 24.10.2022 - 4 U 1545/22

    Ansprüche aus einer Kaskoversicherung Kfz-Entschädigung zum Neupreis

    Vor diesem Hintergrund werden in der neueren obergerichtlichen Rechtsprechung auch keinerlei Bedenken gegen vergleichbare Klauseln geäußert (vgl. OLG Saarbrücken, Urteil vom 30.09.2020 - 5 U 91/19 in ZfSch 2021, 29-33; Senat, Beschluss vom 20.06.2022 - 4 U 87/22 - juris, Rz. 10).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht