Rechtsprechung
   EGMR, 15.07.2005 - 57019/00   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2005,49001
EGMR, 15.07.2005 - 57019/00 (https://dejure.org/2005,49001)
EGMR, Entscheidung vom 15.07.2005 - 57019/00 (https://dejure.org/2005,49001)
EGMR, Entscheidung vom 15. Juli 2005 - 57019/00 (https://dejure.org/2005,49001)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,49001) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte

    CAPLIK v. TURKEY

    Art. 6, Art. 6 Abs. 1, Art. 6 Abs. 2, Art. 14+6, Art. 14, Art. 29, Art. 29 Abs. 3, Art. 35, Art. 35 Abs. 3, Art. 35 Abs. 4, Art. 35 Abs. 1, Art. 41 MRK
    Violation of Art. 6-1 as regards independence and impartiality Not necessary to examine the complaints under Arts. 6-1 and 6-2 regarding fairness Partly inadmissible Pecuniary damage - claim dismissed Non-pecuniary damage - finding of violation sufficient Costs and ...

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BGH, 09.10.2008 - 1 StR 238/08

    Recht auf Verfahrensbeschleunigung (Voraussetzungen einer Verletzung:

    (2) Außerdem hat sich das Landgericht nicht damit auseinandergesetzt, dass der Umstand, dass das Strafverfahren während eines einzelnen Verfahrensabschnitts verzögert betrieben wurde, für sich allein keinen Verstoß gegen das Rechtsstaatsgebot des Art. 6 Abs. 1 Satz 1 MRK begründet, wenn das Strafverfahren insgesamt in angemessener Zeit abgeschlossen wurde (BGH NStZ 2004, 504; NStZ-RR 2007, 150, 151; vgl. auch EGMR, Urt. vom 15. Juli 2005 - 57019/00).
  • EGMR, 20.12.2011 - 7350/06

    MINSHALL v. THE UNITED KINGDOM

    The Court reiterates that the reasonableness of the length of proceedings must be assessed in the light of the circumstances of the case and with reference to the following criteria: the complexity of the case, the conduct of the applicants and the relevant authorities and what was at stake for the applicants (see, among many other authorities, Pélissier and Sassi v. France [GC], no. 25444/94, § 67, ECHR 1999-II and Çaplik v. Turkey, no. 57019/00, § 37, 15 July 2005).
  • EGMR, 08.01.2009 - 3383/06

    BULLEN AND SONEJI v. THE UNITED KINGDOM

    The Court reiterates that the reasonableness of the length of proceedings must be assessed in the light of the circumstances of the case and with reference to the following criteria: the complexity of the case, the conduct of the applicants and the relevant authorities and what was at stake for the applicants (see, among many other authorities, Pélissier and Sassi v. France [GC], no. 25444/94, § 67, ECHR 1999-II and Çaplik v. Turkey, no. 57019/00, § 37, 15 July 2005).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht