Rechtsprechung
   BFH, 26.03.2015 - IV R 3/12   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2015,13619
BFH, 26.03.2015 - IV R 3/12 (https://dejure.org/2015,13619)
BFH, Entscheidung vom 26.03.2015 - IV R 3/12 (https://dejure.org/2015,13619)
BFH, Entscheidung vom 26. März 2015 - IV R 3/12 (https://dejure.org/2015,13619)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,13619) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (11)

  • lexetius.com

    Ermittlung des nach § 18 Abs. 4 Satz 2 UmwStG i. V. m. § 7 Satz 1 GewStG in den Gewerbeertrag einzubeziehenden Veräußerungsgewinns ohne Berücksichtigung eines Freibetrags nach § 16 Abs. 4 EStG

  • IWW

    § 16 Abs. 4 des Einkommensteuergesetzes, § ... 18 Abs. 4 Satz 2 des Umwandlungssteuergesetzes, § 16 Abs. 4 EStG, § 18 Abs. 4 UmwStG, § 16 EStG, § 16 Abs. 2 EStG, § 18 UmwStG, § 126 Abs. 3 Satz 1 Nr. 1 der Finanzgerichtsordnung (FGO), § 18 Abs. 4 Satz 2 UmwStG, § 18 Abs. 3 Satz 2 UmwStG, § 7 Satz 1 des Gewerbesteuergesetzes, § 7 Satz 1 GewStG, §§ 8, 9 GewStG, § 7 GewStG, §§ 2, 7 GewStG, §§ 3, 4 UmwStG, § 4 Abs. 4, § 5 Abs. 2 UmwStG, § 2 Abs. 2 Satz 1 GewStG, § 7 Satz 2 GewStG, § 18 Abs. 3 UmwStG, § 27 Abs. 6 UmwStG, § 16 Abs. 4 Satz 1 EStG, § 16 Abs. 4 Satz 2 EStG, § 16 Abs. 4 Satz 3 EStG, §§ 7 bis 9 GewStG, § 16 Abs. 1 Satz 1 Nrn. 1 und 2, Abs. 3 EStG, § 16 Abs. 2 Satz 3 EStG, § 11 Abs. 3 FGO, § 52 Abs. 19a Satz 2 Halbsatz 1 EStG, § 135 Abs. 1 FGO

  • Bundesfinanzhof

    Ermittlung des nach § 18 Abs. 4 Satz 2 UmwStG i.V.m. § 7 Satz 1 GewStG in den Gewerbeertrag einzubeziehenden Veräußerungsgewinns ohne Berücksichtigung eines Freibetrags nach § 16 Abs. 4 EStG

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 7 S 1 GewStG 2002, § 18 Abs 4 S 2 UmwStG 2002, § 16 Abs 4 EStG 2002, § 18 Abs 3 S 2 UmwStG 2006 vom 20.12.2007
    Ermittlung des nach § 18 Abs. 4 Satz 2 UmwStG i.V.m. § 7 Satz 1 GewStG in den Gewerbeertrag einzubeziehenden Veräußerungsgewinns ohne Berücksichtigung eines Freibetrags nach § 16 Abs. 4 EStG

  • Deutsches Notarinstitut

    GewStG § 7 S. 1; UmwStG §§ 18 Abs. 3 S. 2, Abs. 4 S. 2; EStG § 16 Abs. 4
    Ermittlung des Veräußerungsgewinns ohne Kürzung um Freibetrag nach Umwandlung einer Kapital- in eine Personengesellschaft

  • Wolters Kluwer
  • Betriebs-Berater

    Ermittlung des nach § 18 Abs. 4 Satz 2 UmwStG i.V.m. § 7 Satz 1 GewStG in den Gewerbeertrag einzubeziehenden Veräußerungsgewinns ohne Berücksichtigung eines Freibetrags nach § 16 Abs. 4 EStG

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Ermittlung des nach § 18 Abs. 4 Satz 2 UmwStG i.V.m. § 7 Satz 1 GewStG in den Gewerbeertrag einzubeziehenden Veräußerungsgewinns ohne Berücksichtigung eines Freibetrags nach § 16 Abs. 4 EStG

  • rechtsportal.de

    Ermittlung des Gewinns aus der Veräußerung eines Anteils an einer Personengesellschaft nach Umwandlung einer Kapital- in eine Personengesellschaft

  • datenbank.nwb.de

    Ermittlung des nach § 18 Abs. 4 Satz 2 UmwStG i.V.m. § 7 Satz 1 GewStG in den Gewerbeertrag einzubeziehenden Veräußerungsgewinns ohne Berücksichtigung eines Freibetrags nach § 16 Abs. 4 EStG

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Veräußerungsgewinn - und Gewerbeertrag

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Kürzung eines Veräußerungsgewinns um Freibetrag nach Umwandlung einer Kapital- in Personengesellschaft

  • nwb.de (Kurzmitteilung)

    Ermittlung des Veräußerungsgewinns nach einer Umwandlung

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BFHE 249, 233
  • BB 2015, 1621
  • BB 2015, 1637
  • DB 2015, 1444
  • BStBl II 2016, 553
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BFH, 20.03.2017 - X R 12/15

    Steuerermäßigung für gewerbliche Einkünfte - Betriebsbezogene Ermittlung der

    Die Gewerbesteuer ist eine von der Person des Betriebsinhabers unabhängige Objektsteuer, die nur den Betrieb als solchen, losgelöst von den Beziehungen zu einem bestimmten Rechtsträger, erfasst (vgl. BFH-Urteil vom 26. März 2015 IV R 3/12, BFHE 249, 233, BStBl II 2016, 553, unter II.2.c aa).
  • BFH, 20.03.2017 - X R 62/14

    Steuerermäßigung für gewerbliche Einkünfte - Betriebsbezogene Ermittlung der

    Die Gewerbesteuer ist eine von der Person des Betriebsinhabers unabhängige Objektsteuer, die nur den Betrieb als solchen, losgelöst von den Beziehungen zu einem bestimmten Rechtsträger, erfasst (vgl. BFH-Urteil vom 26. März 2015 IV R 3/12, BFHE 249, 233, BStBl II 2016, 553, unter II.2.c aa).
  • FG Münster, 09.06.2016 - 6 K 1314/15

    Gewerbesteuerpflichtigkeit des Gewinns aus der Veräußerung eines Teils eines

    Erst recht ist die Norm anwendbar, wenn der Verkauf eines gesamten Mitunternehmeranteils durch eine natürliche Person nach § 7 Satz 2 GewStG nicht der Gewerbesteuer unterliegt (vgl. BFH-Urteile vom 26.03.2015 IV R 3/12, BStBl II 2016, 553; vom 17.07.2013 X R 40/10, BStBl II 2013, 883); dies muss auch dann gelten, wenn mehrere Teilanteilsverkäufe nach der Gesamtplan-Rechtsprechung als Verkauf des gesamten Mitunternehmeranteils zu behandeln sind.

    Denn nach der vom Senat für zutreffend gehaltenen ständigen und gefestigten Rechtsprechung des BFH ist für die Anwendung von § 18 Abs. 3 UmwStG nicht auf die im Zeitpunkt der Umwandlung im Betriebsvermögen der Kapitalgesellschaft vorhandenen, sondern auf die beim übernehmenden Rechtsträger im Zeitpunkt der Veräußerung vorhandenen Wirtschaftsgüter und stillen Reserven abzustellen (vgl. etwa BFH-Urteile vom 26.03.2015 IV R 3/12, BStBl II 2016, 553; vom 26.03.2015 IV R 3/12, BFH/NV 2015, 1193; vom 28.02.2013 IV R 33/09, BFH/NV 2013, 1122; zur Verfassungsmäßigkeit dieser Rechtsprechung siehe Beschluss des Bundesverfassungsgerichts - BVerfG - vom 06.11.2008 1 BvR 2360/07, NJW 2009, 499).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht