Rechtsprechung
   BFH, 16.06.2020 - II B 65/19   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2020,23264
BFH, 16.06.2020 - II B 65/19 (https://dejure.org/2020,23264)
BFH, Entscheidung vom 16.06.2020 - II B 65/19 (https://dejure.org/2020,23264)
BFH, Entscheidung vom 16. Juni 2020 - II B 65/19 (https://dejure.org/2020,23264)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2020,23264) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (11)

  • IWW

    § 1 des Gesetzes zur Regelung des Zugangs zu Informationen für das Land Mecklenburg-Vorpommern, § ... 32c Abs. 1 Nr. 2 der Abgabenordnung (AO), §§ 129 ff. der Insolvenzordnung, § 17a Abs. 2 Satz 1 des Gerichtsverfassungsgesetzes (GVG), § 17a Abs. 4 Satz 4 GVG, § 17a Abs. 2 Satz 1 GVG, § 33 Abs. 1 Nr. 1, Abs. 2 der Finanzgerichtsordnung (FGO), § 40 Abs. 1 der Verwaltungsgerichtsordnung (VwGO), § 33 FGO, § 40 Abs. 1 Satz 1 VwGO, § 33 Abs. 1 Nr. 4 FGO, § 33 Abs. 1 Nummern 1 bis 3 FGO, § 32i Abs. 2 AO, Verordnung (EU) 2016/679, Art. 4 Nr. 1 der Verordnung (EU) 2016/679, Richtlinie 95/46/EG, Art. 12 ff. DSGVO, § 32e AO, § 32e Satz 1 AO, Art. 12 bis 15 der DSGVO, §§ 32a bis 32d AO, § 32e Satz 2 AO, §§ 32a ff. AO, Art. 95 Abs. 3 des Grundgesetzes, § 135 Abs. 2 FGO

  • Betriebs-Berater

    Rechtsweg bei Auskunftsansprüchen des Insolvenzverwalters gegenüber dem Finanzamt

  • rewis.io

    Rechtsweg bei Auskunftsansprüchen des Insolvenzverwalters gegenüber dem Finanzamt

  • zvi-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Rechtsweg bei Auskunftsansprüchen des Insolvenzverwalters gegenüber dem Finanzamt

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Zulässiger Rechtsweg für die Geltendmachung von Auskunftsansprüchen über Bewegungen auf den Steuerkonten des Insolvenzschuldners durch den Insolvenzverwalter

  • datenbank.nwb.de

    Rechtsweg bei Auskunftsansprüchen des Insolvenzverwalters gegenüber dem Finanzamt

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Zuständigkeit der Verwaltungsgerichte für Ansprüche nach den IFG - hier: Auskunftsanspruch eines Insolvenzverwalters aus Steuerakten

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Rechtsweg bei Auskunftsansprüchen des Insolvenzverwalters gegenüber dem Finanzamt

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Rechtsweg bei Auskunftsansprüchen des Insolvenzverwalters gegenüber dem Finanzamt

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ZIP 2020, 1766
  • NZI 2020, 901
  • BStBl II 2020, 622
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)

  • BVerwG, 16.09.2020 - 6 C 10.19

    Kein datenschutzrechtlicher Anspruch des Insolvenzverwalters auf Auskunft über

    Betroffene Person ist lediglich die natürliche Person, die durch die jeweiligen personenbezogenen Daten identifizierbar oder identifiziert ist, auf die sich die personenbezogenen Daten also beziehen, nicht aber der Insolvenzverwalter hinsichtlich der personenbezogenen Daten des Insolvenzschuldners (vgl. BVerwG, Beschluss vom 28. Oktober 2019 - 10 B 21.19 [ECLI:DE:BVerwG:2019:281019B10B21.19.0] - ZIP 2020, 86 Rn. 10, BFH, Beschluss vom 16. Juni 2020 - II B 65/19 - ZIP 2020, 1766 Rn. 12, OVG Münster, Beschluss vom 13. Juni 2019 - 15 E 376/19 - ZIP 2019, 1630 ; zur grundsätzlichen Anwendbarkeit der Datenschutz-Grundverordnung im steuerrechtlichen Verfahren vgl. BVerwG, Beschluss vom 4. Juli 2019 - 7 C 31.17 - NVwZ-RR 2019, 1015 Rn. 13 ff.).
  • VG Aachen, 24.03.2022 - 8 K 1116/18

    Rechtsweg; abdrängende Sonderzuweisung; Finanzgericht; Akteneinsicht in

    vgl. BFH, Beschluss vom 16. Juni 2020 - II B 65/19 -, juris; Rn. 9 ff.

    vgl. BVerwG, Beschluss vom 15. Oktober 2012 - 7 B 2.12 -, juris, Rn. 11 ff.; OVG NRW, Beschluss vom 26. August 2009 - 8 E 1044/09 -, juris, Rn. 7; BFH, Beschluss vom 16. Juni 2020 - II B 65/19 -, juris; Rn. 9 ff.

  • FG München, 03.02.2022 - 15 K 1212/19

    Auskunftsanspruch nach Art. 15 DSGVO

    Bei einem Verpflichtungsbegehren wird zu seiner Bestimmung, Umgrenzung und Präzisierung auch die gesetzliche Anspruchsgrundlage herangezogen (ebenda; BFH-Beschluss vom 07.04.2020 - 2015 II B 82/19 -, BStBl II 2020, 624; BVerwG, Beschluss vom 18.11.2019 - 10 B 20/19, BFH/NV 2020, 336, Rz 7; im Ergebnis ebenso: BFH, Beschluss vom 16. Juni 2020 - II B 65/19 -, BStBl II 2020, 622).
  • OVG Berlin-Brandenburg, 22.02.2021 - 12 L 53.20

    Rechtsweg; Verwaltungsrechtsweg; Finanzrechtsweg; Informationsfreiheit;

    Stützt ein Kläger den geltend gemachten Auskunftsanspruch nicht auf die Abgabenordnung, sondern auf die Vorschriften eines Informationsfreiheitsgesetzes, hängt der Anspruch nicht mit der Verwaltung von Abgaben i. S. d. § 33 FGO zusammen (BFH, Beschluss vom 16. Juni 2020 - II B 65/19 - juris Rn. 8; BVerwG, a. a. O. jeweils Rn. 9).
  • FG Baden-Württemberg, 30.09.2019 - 10 K 1493/19

    Kein Finanzrechtsweg im Datenschutzrecht

    Darüber ist grundsätzlich unabhängig von Fragen des Abgabenrechts zu entscheiden (vgl. Finanzgericht Mecklenburg-Vorpommern, Beschluss vom 15. Juli 2019 3 K 91/19, juris, m.w.N. [Az. BFH: II B 65/19], Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 13. Juni 2019 - 15 E 376/19 -, Rn. 6, juris, beide zu Ansprüchen eines Insolvenzverwalters nach dem Informationsfreiheitsgesetz).
  • FG Hamburg, 29.04.2021 - 6 K 206/19

    Finanzgerichtsordnung: Allgemeine Leistungsklage auf Auskunftserteilung

    b) Ein Auskunftsanspruch der betroffenen Person nach Art. 4 Nr. 1 i.V.m. Art. 15 Abs. 1 DSGVO bezieht sich nur auf sie betreffende, personenbezogene Daten, nicht auf Daten Dritter (BFH, Beschluss vom 16. Juni 2020, II B 65/19, BStBl II 2020, 622, m. Anm. Schmid, BFH-PR 2020, 355).
  • FG Berlin-Brandenburg, 27.10.2021 - 16 K 11306/19

    Anspruch des Insolvenzverwalters auf Akteneinsicht und Auskunftserteilung gegen

    Betroffene Person ist lediglich die natürliche Person, die durch die jeweiligen personenbezogenen Daten identifizierbar oder identifiziert ist, auf die sich die personenbezogenen Daten also beziehen, nicht aber der Insolvenzverwalter hinsichtlich der personenbezogenen Daten des Insolvenzschuldners (so auch BVerwG, Urteil vom 16. September 2020 - 6 C 10/19 -, HFR 2021, 419 Rn. 16 m.w.N.; Beschluss vom 28. Oktober 2019 - 10 B 21/19 - ZIP 2020, 86 Rn. 10; BFH, Beschluss vom 16. Juni 2020 - II B 65/19 - ZIP 2020, 1766 Rn. 12).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht