Insolvenzordnung

   3. Teil - Wirkungen der Eröffnung des Insolvenzverfahrens (§§ 80 - 147)   
   3. Abschnitt - Insolvenzanfechtung (§§ 129 - 147)   
Gliederung
Zitiervorschläge
https://dejure.org/gesetze/InsO/129.html
§ 129 InsO (https://dejure.org/gesetze/InsO/129.html)
§ 129 InsO
§ 129 Insolvenzordnung (https://dejure.org/gesetze/InsO/129.html)
§ 129 Insolvenzordnung
Tipp: Sie können bequem auch Untereinheiten des Gesetzestextes (Absatz, Nummer, Satz etc.) zitieren. Halten Sie dafür die Umschalttaste ⇧    gedrückt und bewegen Sie die Maus über dem Gesetzestext. Der jeweils markierte Abschnitt wird Ihnen am oberen Rand als Zitat angezeigt und Sie können das Zitat von dort kopieren. Ausführliche Beschreibung
Textdarstellung

  

§ 129
Grundsatz

(1) Rechtshandlungen, die vor der Eröffnung des Insolvenzverfahrens vorgenommen worden sind und die Insolvenzgläubiger benachteiligen, kann der Insolvenzverwalter nach Maßgabe der §§ 130 bis 146 anfechten.

(2) Eine Unterlassung steht einer Rechtshandlung gleich.

Rechtsprechung zu § 129 InsO

1.914 Entscheidungen zu § 129 InsO in unserer Datenbank:

In diesen Entscheidungen suchen:

Alle 1.914 Entscheidungen

§ 129 InsO in Nachschlagewerken

Querverweise

Auf § 129 InsO verweisen folgende Vorschriften:

    Insolvenzordnung (InsO) 
      Wirkungen der Eröffnung des Insolvenzverfahrens
        Allgemeine Wirkungen
          § 81 (Verfügungen des Schuldners)
     
      Eigenverwaltung
        § 280 (Haftung. Insolvenzanfechtung)
    Kreditwesengesetz (KWG) 
      Vorschriften für Institute, Institutsgruppen, Finanzholding-Gruppen, gemischte Finanzholding-Gruppen und gemischte Holdinggesellschaften
        2a. Refinanzierungsregister
          § 22j (Wirkungen der Eintragung in das Refinanzierungsregister)

Redaktionelle Querverweise zu § 129 InsO:

    Insolvenzordnung (InsO) 
      Wirkungen der Eröffnung des Insolvenzverfahrens
        Allgemeine Wirkungen
          § 96 I Nr. 3 (Unzulässigkeit der Aufrechnung) (zu §§ 129 ff)
     
      Besondere Arten des Insolvenzverfahrens
        Nachlaßinsolvenzverfahren
          § 328 I (Zurückgewährte Gegenstände) (zu §§ 129 ff)
     
      Internationales Insolvenzrecht
        Allgemeine Vorschriften
          § 339 (Insolvenzanfechtung) (zu §§ 129 ff)
    Insolvenzverfahrenverordnung (InsVfVO) 
      Allgemeine Bestimmungen
        Art. 4 II m) (Prüfung der Zuständigkeit) (zu §§ 129 ff)
        Art. 13 (Arbeitsvertrag) (zu §§ 129 ff)
        Art. 18 II 2 (Wirkungen des Insolvenzverfahrens auf anhängige Rechtstreitigkeiten und Schiedsverfahren) (zu §§ 129 ff)
Was ist das?

Kopieren Sie den Zitiervorschlag von hier:




Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht