Rechtsprechung
   AG München, 02.05.2016 - 122 C 31597/15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2016,20008
AG München, 02.05.2016 - 122 C 31597/15 (https://dejure.org/2016,20008)
AG München, Entscheidung vom 02.05.2016 - 122 C 31597/15 (https://dejure.org/2016,20008)
AG München, Entscheidung vom 02. Mai 2016 - 122 C 31597/15 (https://dejure.org/2016,20008)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,20008) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • openjur.de
  • IWW

    BGB § 242, § 249 Abs. 1, § 812 Abs. 1 S. 1, § 823 Abs. 1, Abs. 2, § 858, § 859 Abs. 1, Abs. 3; § 858 Abs. 1 BGB; BGB § 242; § 495 a ZPO; § 812 Abs. 1 Satz 1 BGB

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Vorliegen einer verbotenen Eigenmacht durch Besitzentziehung aufgrund des Parkens auf einem für Nicht-Bahnbedienstete gesperrten Parkplatz; Anforderungen an die Verhältnismäßigkeit des Abschleppens eines Privatfahrzeugs von einem solchen Parkplatz beim Hinterlassen einer ...

  • rewis.io

    Zu tragende Abschleppkosten bei hinter der Windschutzscheibe hinterlegter Mobilfunknummer

  • ra.de
  • RA Kotz

    Falschparker auf privatem Grundstück - Ersatz der Abschleppkosten

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (16)

  • bayern.de (Pressemitteilung)

    Freches Parken

  • beck-blog (Kurzinformation)

    Privateigentümer muss Verhältnismäßigkeit vor Abschleppenlassen eines Falschparkers nicht prüfen

  • ra-skwar.de (Pressemitteilung)

    Abschleppen - Falschparker

  • rechtsindex.de (Kurzinformation)

    Falschparker auf einem Parkplatz der Bahn - 250 Euro Abschleppkosten?

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Falschparker auf Privatgrundstück dürfen sofort abgeschleppt werden!

  • rabüro.de (Pressemitteilung)

    Zur Frage, ob privater Grundstücksbesitzer Falschparker sofort abschleppen lassen darf

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Berechtigung zum Abschleppen von Falschparkern

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Falschparker auf dem Bahnparkplatz - Der Parksünder muss die hohen Gebühren eines privaten Abschleppdienstes bezahlen

  • versr.de (Kurzinformation)

    Ein privater Grundstücksbesitzer ist berechtigt, Falschparker abschleppen zu lassen

  • anwaltauskunft.de (Kurzinformation)

    Abgeschleppt: Schützt die Handynummer in der Windschutzscheibe?

  • weka.de (Kurzinformation)

    Privater Grundstücksbesitzer darf Falschparker sofort abschleppen lassen

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Eigentümer muss Falschparker nicht hinterhertelefonieren

  • rechtsanwalts-kanzlei-wolfratshausen.de (Kurzinformation)

    Verhältnismäßigkeitsgrundsatz gilt nicht beim Abschleppen eines Kfz von einem Privatgrundstück

  • haerlein.de (Pressemitteilung)

    Grundstücksbesitzer darf Falschparker abschleppen lassen

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Falschparker: Was nützt die Handynummer hinter der Windschutzscheibe?

  • rechtsportal.de (Kurzinformation)

    Abschleppen vom Privatgrundstück

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • FG München, 18.12.2017 - 10 K 712/17

    Rechtmäßigkeit von Vollstreckungsmaßnahmen

    Laut Urteil des Amtsgerichts München vom 2. Mai 2016 (122 C 31597/15, juris) sind 187 EUR ortsüblich.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht