Rechtsprechung
   EuGH, 04.06.2020 - C-301/18   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2020,13345
EuGH, 04.06.2020 - C-301/18 (https://dejure.org/2020,13345)
EuGH, Entscheidung vom 04.06.2020 - C-301/18 (https://dejure.org/2020,13345)
EuGH, Entscheidung vom 04. Juni 2020 - C-301/18 (https://dejure.org/2020,13345)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2020,13345) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • IWW
  • Europäischer Gerichtshof

    Leonhard

    Vorlage zur Vorabentscheidung - Verbraucherschutz - Richtlinie 2002/65/EG - Im Fernabsatz geschlossener Darlehensvertrag - Widerrufsrecht - Folgen - Art. 7 Abs. 4 - Rückgewähr der empfangenen Leistungen - Zahlung von Nutzungsersatz - Pflicht des Anbieters - Ausschluss

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 12,79 €)

    4.6.2020Rs. C-301/18*: Zur Frage des Nutzungsersatzes beim Widerruf von im Fernabsatz geschlossenen Darlehensverträgen nach deutschem Recht

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Rechtsfolgen nach Widerruf eines Fernabsatz-Immobiliendarlehensvertrags

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • lto.de (Kurzinformation)

    Widerruf von Kreditverträgen: Kein Nutzungsersatz für Verbraucher

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Kann Nutzungsersatz nach Widerruf von Kreditverträgen verlangt werden?

  • juris.de (Pressemitteilung)

    Nutzungsersatz bei Widerruf eines im Fernabsatz geschlossenen Darlehensvertrages?

  • zbb-online.com (Leitsatz)

    Kein Nutzungsersatz bei Widerruf eines im Fernabsatz geschlossenen Darlehensvertrags ("Leonhard")

Besprechungen u.ä. (2)

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Kein Nutzungsersatz für Verbraucher bei Widerruf von Kreditverträgen!

  • ibr-online (Entscheidungsbesprechung)

    Rechtsfolgen nach Widerruf eines Fernabsatz-Immobiliendarlehensvertrags (IVR 2020, 118)

Sonstiges (2)

Papierfundstellen

  • NJW 2020, 2391
  • WM 2020, 1190
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Brandenburg, 15.01.2020 - 4 U 90/19

    Widerrufs eines grundschuldbesicherten Darlehensvertrages

    Gleichwohl ist weder eine Aussetzung des Verfahrens und eine Vorlage der Frage an den EuGH durch den Senat noch auch nur eine Aussetzung mit Blick auf die Vorlage des Landgerichts Bonn an den EuGH zur Auslegung des Art. 7 Abs. 4 der Richtlinie 2002/65/EG (LG Bonn, Beschluss vom 17. April 2018 - 17 O 146/17 -, ABl.EU 2018 C 285/20 zum Az. C-301/18 des EuGH) veranlasst.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht