Rechtsprechung
   BFH, 11.11.2014 - I R 46/13   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2014,44645
BFH, 11.11.2014 - I R 46/13 (https://dejure.org/2014,44645)
BFH, Entscheidung vom 11.11.2014 - I R 46/13 (https://dejure.org/2014,44645)
BFH, Entscheidung vom 11. November 2014 - I R 46/13 (https://dejure.org/2014,44645)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,44645) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • lexetius.com

    Erhöhung des Körperschaftsteuerguthabens aufgrund gesetzlicher Neuregelung im JStG 2010

  • IWW

    § 36, § ... 37 Abs. 1 des Körperschaftsteuergesetzes, § 36 Abs. 7 KStG 1999, § 27 Abs. 2, § 28 Abs. 1 Satz 3, § 38 Abs. 1 KStG 1999, § 36 Abs. 3 KStG 1999, § 36 Abs. 7 KStG, § 164 Abs. 1 der Abgabenordnung (AO), § 37 Abs. 2, § 38 Abs. 1 KStG, § 28 Abs. 1, § 37 Abs. 5 KStG 2002, § 36 Abs. 3, 4 KStG 1999, § 164 Abs. 2 AO, § 181 Abs. 5 Satz 1 AO, § 37 Abs. 1 KStG 2002, § 36 Abs. 3 bis 6a KStG 2002, § 27 Abs. 2 Satz 1, § 126 Abs. 2 der Finanzgerichtsordnung, § 37 Abs. 5 Satz 1 KStG 2002, § 37 Abs. 1 Satz 2 KStG 1999, § 36 Abs. 2 bis 6 KStG 1999, § 34 Abs. 13g KStG 2002, § 34 Abs. 13f KStG 2002, § 37 Abs. 1 Satz 2 KStG 2002, § 34 Abs. 13f, 13g KStG 2002, Art. 3 Abs. 1 des Grundgesetzes, § 36 Abs. 4 KStG 1999, § 37 KStG 1999, § 37 Abs. 1 KStG 1999, § 179 Abs. 3 AO, § 36 KStG, § 169 Abs. 1 Satz 1 AO, § 169 Abs. 1 Satz 1, Abs. 2 Satz 1 Nr. 2, § 170 Abs. 2 Nr. 1 AO, AO § 172, § 164 Abs. 2 Satz 1 AO, § 164 Abs. 4 Satz 1 AO, § 181 Abs. 1 Satz 1 AO, § 171 AO, §§ 172 ff. AO, § 181 AO, AO § 181, AO, § 164, § 37 Abs. 4 Satz 1 KStG, § 79 Abs. 2 Satz 1 des Gesetzes über das Bundesverfassungsgericht (BVerfGG), § 79 Abs. 2 Satz 1 BVerfGG, § 135 Abs. 2 FGO

  • Bundesfinanzhof

    Erhöhung des Körperschaftsteuerguthabens aufgrund gesetzlicher Neuregelung im JStG 2010

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 36 Abs 3 KStG 1999, § 36 Abs 7 KStG 1999, § 37 Abs 1 KStG 1999, § 34 Abs 13f KStG 2002, § 34 Abs 13g KStG 2002
    Erhöhung des Körperschaftsteuerguthabens aufgrund gesetzlicher Neuregelung im JStG 2010

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Höhe des Körperschaftsguthabens

  • rechtsportal.de

    KStG § 36 Abs. 7 ; KStG § 37 Abs. 5 S. 1
    Höhe des Körperschaftsguthabens

  • datenbank.nwb.de

    Keine Erhöhung des Körperschaftsteuerguthabens aufgrund gesetzlicher Neuregelung, wenn Bescheid über die Feststellung der Endbestände vor Inkrafttreten der Neuregelung bereits bestandskräftig war

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Das Jahressteuergesetz 2010 - und die Erhöhung des Körperschaftsteuerguthabens

In Nachschlagewerken

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BFH, 29.11.2017 - II R 52/15

    Änderung eines Bescheids über die gesonderte Feststellung des Grundbesitzwerts

    § 181 Abs. 5 Satz 1 AO bewirkt kein "Wiederaufleben" des entfallenen Nachprüfungsvorbehalts (vgl. BFH-Urteil vom 11. November 2014 I R 46/13, BFH/NV 2015, 353, Rz 27).

    Ein unter dem Vorbehalt der Nachprüfung stehender Feststellungsbescheid kann aber nach Ablauf der Feststellungsfrist wegen des damit verbundenen Wegfalls des Vorbehalts der Nachprüfung nicht mehr nach § 164 Abs. 2 AO geändert werden (BFH-Urteil in BFH/NV 2015, 353, Rz 28, m.w.N.).

    § 181 Abs. 5 Satz 1 AO entbindet die Finanzbehörde nämlich nicht davon, die ihrer Ansicht nach erforderliche Nachprüfung innerhalb der Feststellungsfrist durchzuführen (vgl. BFH-Urteil in BFH/NV 2015, 353, Rz 29).

    Dies wäre mit dem Zweck der Verjährungsvorschriften, Rechtsfrieden zu schaffen, nicht zu vereinbaren und lässt sich auch nicht mit dem Gesichtspunkt, dass der gesonderten Feststellung gegenüber der Festsetzung eine rein dienende Funktion zukommt, rechtfertigen (vgl. BFH-Urteil in BFH/NV 2015, 353, Rz 29).

  • FG Köln, 26.08.2015 - 4 K 4035/10

    Änderung von Steuerbescheiden: Reichweite der Ermittlungspflicht des FA im

    Schließlich ist zu beachten, dass § 181 Abs. 5 AO keine eigenständige Änderungsnorm ist, die Voraussetzungen einer einschlägigen Änderungsvorschrift - hier § 173 Abs. 1 Nr. 1 AO - müssen daher erfüllt sein (vgl. BFH, Urteil vom 31. Oktober 2000 - VIII R 14/00, BStBl II 2001, 156; Urteil vom 11. November 2014 - I R 46/13, BFH/NV 2015, 353; FG München, Urteil vom 30. Januar 2012 - 7 K 843/10, EFG 2012, 1181; Brandis in: Tipke/Kruse, AO/FGO, 1. Aufl. 2006, 141. Lieferung 07.2015, § 181 AO, Rn. 19).
  • FG Münster, 08.11.2017 - 9 K 689/17
    Gleichwohl ist eine Änderung nach § 164 Abs. 2 Sätze 1 und 2 i.V.m. § 181 Abs. 1 Satz 1 AO nicht möglich, weil bei Ablauf der Feststellungsfrist der Vorbehalt der Nachprüfung wegfällt (§ 181 Abs. 1 Satz 1 i.V.m. § 164 Abs. 4 Satz 1 AO); § 181 Abs. 5 AO ändert daran nichts (BFH-Urteile vom 31.10.2000 VIII R 14/00, BFHE 193, 392, BStBl II 2001, 156; vom 11.11.2014 I R 46/13, BFH/NV 2015, 353; Oellerich in Gosch, § 164 AO Rz. 155; Rüsken in Klein, Abgabenordnung, 13. Aufl. 2016, § 164 Rz. 52; Seer in Tipke/Kruse, Abgabenordnung, Finanzgerichtsordnung, § 164 AO Rz. 53).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht