Rechtsprechung
   EuG, 08.07.2009 - T-545/08   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2009,40604
EuG, 08.07.2009 - T-545/08 (https://dejure.org/2009,40604)
EuG, Entscheidung vom 08.07.2009 - T-545/08 (https://dejure.org/2009,40604)
EuG, Entscheidung vom 08. Juli 2009 - T-545/08 (https://dejure.org/2009,40604)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,40604) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Europäischer Gerichtshof

    Thoss / Rechnungshof

  • EU-Kommission

    Thoss / Rechnungshof

    Verfahren - Verteilung der Zuständigkeiten zwischen den verschiedenen Gemeinschaftsgerichten - Nichtigkeitsklage eines Mitglieds des Rechnungshofs gegen eine Entscheidung dieses Organs - Unzuständigkeit des Gerichts für den Öffentlichen Dienst (Art. 230 EG; Satzung des Gerichtshofs, Anhang I, Art. 8 Abs. 2) (vgl. Randnrn. 26-27)

  • EU-Kommission

    Thoss / Rechnungshof

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Sonstiges

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensdokumentation)

    Nichtigkeitsklage - Klagefrist - Verspätung - Kein entschuldbarer Irrtum - Offensichtliche Unzulässigkeit.

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (9)

  • EuG, 10.07.2014 - T-401/11

    Missir Mamachi di Lusignano / Kommission

    Da nach Art. 1 des - durch den Beschluss 2004/752/EG, Euratom des Rates vom 2. November 2004 zur Errichtung des Gerichts für den öffentlichen Dienst der Europäischen Union (ABl. L 333, S. 7) der Satzung des Gerichtshofs hinzugefügten - Anhangs I dieser Satzung die Zuständigkeit für Entscheidungen im ersten Rechtszug über die nach Art. 270 AEUV erhobenen Klagen in allen Streitsachen zwischen der Union und deren Bediensteten innerhalb der Grenzen und nach Maßgabe der Bedingungen, die im Statut festgelegt sind oder sich aus den Beschäftigungsbedingungen für die Bediensteten ergeben, gemäß Art. 256 Abs. 1 AEUV dem Gericht für den öffentlichen Dienst zugewiesen wurde, ist das Gericht für Entscheidungen im ersten Rechtszug über nach Art. 270 AEUV erhobene Schadensersatzklagen nicht mehr zuständig (Beschluss des Gerichts vom 8. Juli 2009, Thoss/Rechnungshof, T-545/08, nicht in der amtlichen Sammlung veröffentlicht, Rn. 26).
  • EuG, 05.11.2014 - T-307/12

    Das Gericht bestätigt die Gültigkeit der restriktiven Maßnahmen, die gegen Herrn

    Nach der Rechtsprechung gilt nämlich die Mitteilung an den Vertreter eines Klägers nur dann als Mitteilung an den Adressaten, wenn eine solche Form der Mitteilung ausdrücklich durch eine Regelung oder eine Vereinbarung zwischen den Parteien vorgesehen ist (vgl. in diesem Sinne Beschluss des Gerichts vom 8. Juli 2009, Thoss/Rechnungshof, T-545/08, nicht in der amtlichen Sammlung veröffentlicht, Rn. 41 und 42, sowie Urteil des Gerichts vom 11. Juli 2013, BVGD/Kommission, T-104/07 und T-339/08, nicht in der amtlichen Sammlung veröffentlicht, Rn. 146).
  • EuG, 11.07.2013 - T-104/07

    BVGD / Kommission

    En effet, la notification au conseil d'une partie requérante ne vaut notification au destinataire que lorsqu'une telle forme de notification est prévue expressément par une réglementation (voir, en ce sens, ordonnance du Tribunal du 8 juillet 2009, Thoss/Cour des comptes, T-545/08, non publiée au Recueil, points 41 et 42), ce qui n'est pas le cas du règlement n° 773/2004, ou par un accord entre les parties, et non unilatéralement par l'une d'elles, comme c'est le cas en l'espèce.
  • EuG, 03.05.2016 - T-63/14

    Iran Insurance / Rat

    Conformément à la jurisprudence, le juge de l'Union peut, à tout moment, examiner d'office les fins de non-recevoir d'ordre public, au rang desquelles figurent, selon la jurisprudence, les conditions de recevabilité du recours (arrêt du 16 décembre 1960, Humblet/État belge, 6/60-IMM, Rec, EU:C:1960:48, p. 1147), parmi lesquelles figurent le respect du délai de recours (ordonnance du 8 juillet 2009, Thoss/Cour des comptes, T-545/08, EU:T:2009:260, point 40).

    En effet, selon la jurisprudence, la notification au représentant d'un requérant ne vaut notification au destinataire que lorsqu'une telle forme de notification est prévue expressément par la réglementation applicable ou par un accord entre les parties (ordonnance Thoss/Cour des comptes, point 46 supra, EU:T:2009:260, points 41 et 42 ; arrêts du 11 juillet 2013, BVGD/Commission, T-104/07 et T-339/08, EU:T:2013:366, point 146, et du 5 novembre 2014, Mayaleh/Conseil, T-307/12 et T-408/13, Rec, EU:T:2014:926, point 74).

  • EuG, 03.05.2016 - T-68/14

    Post Bank Iran / Rat

    Conformément à la jurisprudence, le juge de l'Union peut, à tout moment, examiner d'office les fins de non-recevoir d'ordre public, au rang desquelles figurent, selon la jurisprudence, les conditions de recevabilité du recours (arrêt du 16 décembre 1960, Humblet/État belge, 6/60-IMM, Rec, EU:C:1960:48, p. 1147), parmi lesquelles figurent le respect du délai de recours (ordonnance du 8 juillet 2009, Thoss/Cour des comptes, T-545/08, EU:T:2009:260, point 40).

    En effet, selon la jurisprudence, la notification au représentant d'un requérant ne vaut notification au destinataire que lorsqu'une telle forme de notification est prévue expressément par la réglementation applicable ou par un accord entre les parties (ordonnance Thoss/Cour des comptes, point 47 supra, EU:T:2009:260, points 41 et 42 ; arrêts du 11 juillet 2013, BVGD/Commission, T-104/07 et T-339/08, EU:T:2013:366, point 146, et du 5 novembre 2014, Mayaleh/Conseil, T-307/12 et T-408/13, Rec, EU:T:2014:926, point 74).

  • EuG, 06.10.2015 - T-276/12

    Chyzh u.a. / Rat

    En effet, selon la jurisprudence, la notification au représentant d'un requérant ne vaut notification au destinataire que lorsqu'une telle forme de notification est prévue expressément par une réglementation ou par un accord entre les parties (voir, en ce sens, ordonnance du 8 juillet 2009, Thoss/Cour des comptes, T-545/08, EU:T:2009:260, points 41 et 42 ; arrêts du 11 juillet 2013, BVGD/Commission, T-104/07 et T-339/08, EU:T:2013:366, point 146, et Mayaleh/Conseil, point 53 supra, EU:T:2014:926, point 74).
  • EuG, 18.10.2016 - T-418/14

    Sina Bank / Rat - Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik - Restriktive

    Nach der Rechtsprechung gilt nämlich die Mitteilung an den Vertreter eines Klägers nur dann als Mitteilung an den Adressaten, wenn eine solche Form der Mitteilung ausdrücklich durch die anwendbare Regelung oder eine Vereinbarung zwischen den Parteien vorgesehen ist (vgl. in diesem Sinne Beschluss vom 8. Juli 2009, Thoss/Rechnungshof, T-545/08, nicht veröffentlicht, EU:T:2009:260, Rn. 41 und 42, Urteile vom 11. Juli 2013, BVGD/Kommission, T-104/07 und T-339/08, nicht veröffentlicht, EU:T:2013:366, Rn. 146, und vom 5. November 2014, Mayaleh/Rat, T-307/12 und T-408/13, EU:T:2014:926, Rn. 74).
  • EuG, 21.01.2016 - T-443/13

    Makhlouf / Rat

    En effet, selon la jurisprudence, la notification au représentant d'un requérant ne vaut notification au destinataire que lorsqu'une telle forme de notification est expressément prévue par une réglementation ou par un accord entre les parties (voir, en ce sens, ordonnance du 8 juillet 2009, Thoss/Cour des comptes, T-545/08, EU:T:2009:260, points 41 et 42, et arrêt du 11 juillet 2013 BVGD/Commission, T-104/07 et T-339/08, EU:T:2013:366, point 146).
  • EuG, 27.02.2014 - T-490/13

    GJ / Gerichtshof

    Ce règlement prévoit également des dispositions relatives aux droits pécuniaires des anciens membres du Tribunal de la fonction publique (voir, en ce sens et par analogie, ordonnance du Tribunal du 8 juillet 2009, Thoss/Cour des comptes, T-545/08, non publiée au Recueil, point 30).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht