Jugendschutzgesetz

   Abschnitt 4 - Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (§§ 17 - 25)   
Gliederung

§ 22
Aufnahme von periodischen Trägermedien und Telemedien

(1) 1Periodisch erscheinende Trägermedien können auf die Dauer von drei bis zwölf Monaten in die Liste jugendgefährdender Medien aufgenommen werden, wenn innerhalb von zwölf Monaten mehr als zwei ihrer Folgen in die Liste aufgenommen worden sind. 2Dies gilt nicht für Tageszeitungen und politische Zeitschriften.

(2) 1Telemedien können auf die Dauer von drei bis zwölf Monaten in die Liste jugendgefährdender Medien aufgenommen werden, wenn innerhalb von zwölf Monaten mehr als zwei ihrer Angebote in die Liste aufgenommen worden sind. 2Absatz 1 Satz 2 gilt entsprechend.

Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung zu § 22 JuSchG

2 Entscheidungen zu § 22 JuSchG in unserer Datenbank:

In diesen Entscheidungen suchen:

Querverweise

Auf § 22 JuSchG verweisen folgende Vorschriften:

Redaktionelle Querverweise zu § 22 JuSchG:

Was ist das?

Kopieren Sie den Zitiervorschlag von hier:




Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht