Rechtsprechung
   EuG, 11.07.2013 - T-459/07   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2013,15873
EuG, 11.07.2013 - T-459/07 (https://dejure.org/2013,15873)
EuG, Entscheidung vom 11.07.2013 - T-459/07 (https://dejure.org/2013,15873)
EuG, Entscheidung vom 11. Juli 2013 - T-459/07 (https://dejure.org/2013,15873)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,15873) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • EuG, 21.01.2015 - T-459/07

    Hangzhou Duralamp Electronics / Rat

    Par arrêt du 11 juillet 2013, Hangzhou Duralamp Electronics/Conseil (T-459/07, EU:T:2013:369), le Tribunal a rejeté le recours.

    Dans le cadre de l'arrêt Hangzhou Duralamp Electronics/Conseil, point 3 supra, EU:T:2013:369, qui comporte 230 points, le Tribunal a examiné de nombreuses questions, dont certaines étaient difficiles et inédites, en particulier celle de savoir si les institutions pouvaient, sur le fondement de l'article 9, paragraphe 1, règlement (CE) n° 384/96 du Conseil, du 22 décembre 1995, relatif à la défense contre les importations qui font l'objet d'un dumping de la part de pays non membres de la Communauté européenne (JO 1996, L 56, p. 1), tel que modifié par le règlement (CE) n° 2117/2005 du Conseil, du 21 décembre 2005 (JO L 340, p. 17), poursuivre la procédure de réexamen malgré le fait que les exigences tenant à la qualité pour agir prévues à l'article 5, paragraphe 4, dudit règlement n'étaient plus remplies (voir le cinquième moyen dudit arrêt, points 195 à 222).

    S'agissant, en deuxième lieu, de l'intérêt économique que le litige a représenté pour les parties, il y a lieu de relever que, même si HDE n'a pas déposé d'observations sur la demande de taxation, le droit antidumping institué par le règlement n° 1205/2007 était susceptible d'affecter considérablement sa situation économique, compte tenu du fait que, comme le Tribunal l'a relevé au point 3 de l'arrêt Hangzhou Duralamp Electronics/Conseil, point 3 supra, EU:T:2013:369, ses importations étaient soumises à un taux de 66, 1 %.

  • EuG, 25.01.2017 - T-512/09

    Rusal Armenal / Rat

    Nach ständiger Rechtsprechung muss die nach Art. 296 AEUV erforderliche Begründung die Überlegungen des Unionsorgans, das den angefochtenen Rechtsakt erlassen hat, so klar und eindeutig zum Ausdruck bringen, dass die Betroffenen zur Wahrnehmung ihrer Rechte die Gründe für die getroffene Maßnahme erfahren können und der Unionsrichter seine Kontrollaufgabe wahrnehmen kann (vgl. Urteil vom 11. Juli 2013, Hangzhou Duralamp Electronics/Rat, T-459/07, nicht veröffentlicht, EU:T:2013:369, Rn. 86 und die dort angeführte Rechtsprechung).

    Es reicht aus, dass der Rat die Tatsachen und rechtlichen Erwägungen anführt, denen nach dem Aufbau der Verordnung eine wesentliche Bedeutung zukommt (vgl. Urteil vom 11. Juli 2013, Hangzhou Duralamp Electronics/Rat, T-459/07, nicht veröffentlicht, EU:T:2013:369, Rn. 87 und die dort angeführte Rechtsprechung).

  • Generalanwalt beim EuGH, 21.05.2015 - C-687/13

    Fliesen-Zentrum Deutschland - Antidumpingzoll - Gültigkeit der

    35 - Die Kommission verweist auf die Feststellung des Gerichts, dass Daten eines Drittlandherstellers, zwischen dem und einem EU-Hersteller eine Verbindung bestehe, nicht ungültig seien - Urteile Ferchimex/Rat (T-164/94, EU:T:1995:173, Rn. 74) und Hangzhou Duralamp Electronics/Rat (T-459/07, EU:T:2013:369, Rn. 154).

    37 - Urteil Ferchimex/Rat (T-164/94, EU:T:1995:173, Rn. 69 und 70); vgl. auch Urteil Hangzhou Duralamp Electronics/Rat (T-459/07, EU:T:2013:369, Rn. 154).

  • FG Hamburg, 01.04.2014 - 4 K 82/13

    Antidumpingzoll: Vorabentscheidungsersuchen: Rechtmäßigkeit einer im

    Denn die vom Gerichtshof in seinem Urteil vom 22.03.2012 (C-338/10) bemängelte Ermittlung des Normalwerts betrifft eine der Grundlagen, ohne die eine Feststellung von Dumpingpraktiken überhaupt nicht möglich ist (vgl. EuG, Urteil vom 15.10.2009, T-459/07).
  • EuG, 12.12.2014 - T-643/11

    Crown Equipment (Suzhou) und Crown Gabelstapler / Rat

    Die Beachtung dieser Rechte setzt voraus, dass die betroffenen Unternehmen im Laufe des Verwaltungsverfahrens in die Lage versetzt werden müssen, ihren Standpunkt zur Richtigkeit und Erheblichkeit der behaupteten Tatsachen und Umstände sowie zu den Beweisen, auf die die Kommission ihren Vorwurf des Vorliegens eines Dumpings und eines daraus resultierenden Schadens stützt, sachgerecht zu vertreten (Urteile vom 27. Juni 1991, Al-Jubail Fertilizer/Rat, C-49/88, Slg, EU:C:1991:276, Rn. 17, und vom 11. Juli 2013, Hangzhou Duralamp Electronics/Rat, T-459/07, EU:T:2013:369, Rn. 110).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht